Artikel im Warenkorb:
0

Fortbildungen

Fortbildungen




Nachfolgend finden Sie eine Übersicht mit den nächsten Fortbildungsterminen.
Eine Liste aller für Sie passenden Fortbildungen erhalten Sie, wenn Sie die Filterfunktion (Bundesland, Schulart und/oder Fach) benutzen.

Fortbildung in Köln am 22.01.2015

 

Kickoff zur perfekten Abschlussvorbereitung

Kennziffer 11889
Termin 22.01.2015 um 15:00 Uhr bis 17:00 Uhr
OrtKöln
TagungsortTreffpunkt Klett

Schildergasse 72 - 74
50667 Köln
Referent/ in Oliver Dienhoff
Inhalt Zum Schuljahr 2015/16 tritt in Nordrhein-Westfalen der neue kompetenzorientierte Bildungsplan für die Ausbildungsvorbereitung/Berufsfachschule in Kraft. Schon jetzt liegt eine neue passgenaue Überarbeitung des Lehrwerks Kickoff für unser Bundesland vor. Entsprechend den zu erreichenden Abschlüssen erscheint Kickoff jetzt als 2-bändiges Werk Kickoff Foundation (A2/Hauptschulabschluss) und Kickoff Upgrade (B1/qualifizierter Realschulabschluss). Die beiden Bände mit integrierten BBC- und Collins-Videos bieten noch mehr Differenzierung, um Ihre Schülerinnen und Schüler optimal auf beide Abschlüsse vorzubereiten. Der Referent stellt die Konzeption des neuen Lehrwerks vor, insbesondere die im Buch bereit gestellten Angebote zur individuellen Förderung und zur Binnendifferenzierung. Auch möchten wir Sie von den Vorzügen des Digitalen Lehrer-Services für Ihre Unterrichtsvorbereitung und die Leistungsüberprüfung überzeugen.
Ansprechpartner/in g.post@klett.de
 

Fortbildung in Dortmund am 29.01.2015

 

Kickoff zur perfekten Abschlussvorbereitung

Kennziffer 11882
Termin 29.01.2015 um 15:45 Uhr bis 17:30 Uhr
OrtDortmund
TagungsortTreffpunkt Klett Dortmund

Westenhellweg 128
44137 Dortmund
Referent/ in Oliver Dienhoff
Inhalt Zum Schuljahr 2015/16 tritt in Nordrhein-Westfalen der neue kompetenzorientierte Bildungsplan für die Ausbildungsvorbereitung/Berufsfachschule in Kraft. Schon jetzt liegt eine neue passgenaue Überarbeitung des Lehrwerks Kickoff für unser Bundesland vor. Entsprechend den zu erreichenden Abschlüssen erscheint Kickoff jetzt als 2-bändiges Werk Kickoff Foundation (A2/Hauptschulabschluss) und Kickoff Upgrade (B1/qualifizierter Realschulabschluss). Die beiden Bände mit integrierten BBC- und Collins-Videos bieten noch mehr Differenzierung, um Ihre Schülerinnen und Schüler optimal auf beide Abschlüsse vorzubereiten. Der Referent stellt die Konzeption des neuen Lehrwerks vor, insbesondere die im Buch bereit gestellten Angebote zur individuellen Förderung und zur Binnendifferenzierung. Auch möchten wir Sie von den Vorzügen des Digitalen Lehrer-Services für Ihre Unterrichtsvorbereitung und die Leistungsüberprüfung überzeugen.
Ansprechpartner/in g.post@klett.de
 

Fortbildung in Essen am 30.01.2015

 

Effektives Fertigkeitstraining mit Mittelpunkt B1+

Kennziffer 1449
Termin 30.01.2015 um 14:00 Uhr bis 17:00 Uhr
OrtEssen
TagungsortVHS Essen

Burgplatz 1
45127 Essen
Referent/ in Ilse Sander (Autorin und Beraterin)
Inhalt In diesem Workshop erfahren Sie, wie der Übergang in die Mittelstufe mithilfe von gezieltem Training der Fertigkeiten gemeistert werden kann, wobei auch die Festigung, Vertiefung und Erweiterung von Grammatik und Wortschatz eine wichtige Rolle spielen. Sie erproben Strategien, die das Textverständnis erleichtern oder für die Textproduktion wichtig sind, und lernen Aktivitäten kennen, die das Sprechen fördern. Auf diese Weise lernen Sie zudem den neu entwickelten Band Mittelpunkt B1+ kennen.
Ansprechpartner/in d.steinweg@klett-sprachen.de
 

Fortbildung in Köln am 31.01.2015

 

Heterogenität im Mathematikunterricht - natürlich differenzieren und gemeinsam lernen!

Kennziffer 12366
Termin 31.01.2015 um 13:00 Uhr bis 13:45 Uhr
OrtKöln
TagungsortCongress-Centrum Nord Koelnmesse

Deutz-Mühlheimer Straße 111
50679 Köln
Referent/ in Prof. Marcus Nührenbörger (TU Dortmund, Dozent)
Inhalt Viele Aktivitäten im Mathematikunterricht zur Differenzierung zielen zumeist auf das einzelne Kind und umfassen in der Regel eher reproduktive Aufgaben; vernachlässigt werden aber fachbezogene Fragen nach individueller Förderung im Kontext des Lernens am gemeinsamen Gegenstand im Klassenverbund. In der Veranstaltung wird eine zu einseitige Betrachtung von individueller Förderung und Differenzierungsmaßnahmen kritisch diskutiert und die Bedeutung der natürlichen Differenzierung vom Fach aus für einsichtsvolles Mathematiklernen anhand von Beispielen aus dem Zahlenbuch aufgezeigt.

Bitte melden Sie sich direkt beim Verband an unter: www.bildungsmedien.de/Koeln2015.
Ansprechpartner/in s.vorwerg@klett.de

Fortbildung in Köln am 31.01.2015

 

Wie kann man der auseinanderklaffenden Leistungsschere im Mathematikunterricht begegnen?

Kennziffer 11952
Termin 31.01.2015 um 14:15 Uhr bis 15:00 Uhr
OrtKöln
TagungsortCongress-Centrum Nord Koelnmesse

Deutz-Mühlheimer Straße 111
50679 Köln
Referent/ in Irina Mohr (Autorin)
Inhalt In einem Klassenverband sind sie alle zu finden: von den kleinen Mathegenies bis hin zu den Kindern, die nach 5 Minuten noch nicht einmal ihren Stift herausgenommen haben. Anhand von Beispielen werden Ideen gezeigt, wie man als Lehrkraft auch ohne lange Unterrichtsvorbereitung diesen Spagat bewältigen kann. Dabei helfen offene Aufgabenstellungen, Arbeitspläne u.a.m. Sie erhalten Anregungen, wie Sie das selbständige Lernen auf den unterschiedlichen Levels organisieren.
Bitte melden Sie sich direkt beim Verband an unter http://www.bildungsmedien.de/koeln2015.
Ansprechpartner/in s.vorwerg@klett.de

Fortbildung in Köln am 31.01.2015

 

Inklusion in der Praxis: Unterrichtsbeispiele für den Deutschunterricht in der Eingangsstufe

Kennziffer 11807
Termin 31.01.2015 um 15:30 Uhr bis 16:15 Uhr
OrtKöln
TagungsortCongress-Centrum Nord Koelnmesse

Deutz-Mühlheimer Straße 111
50679 Köln
Referent/ in Anne Chachaj-Steinborn (Autorin)
Inhalt Welche Möglichkeiten bestehen, Schüler mit erhöhtem Förderbedarf in den Unterricht mit einzubeziehen, aber auch zu erkennen, wo die Grenzen liegen? Wie schafft man es als Lehrkraft, alle gemeinsam durch das Schuljahr zu begleiten? Diese Fragen sowie die Frage nach den aktiven Lernzeiten, dem kleinschrittigen und anschaulichem Lernen werden erläutert und an Beispielen aus der Praxis dargelegt.

Bitte melden Sie sich direkt beim Verband an unter www.bildungsmedien.de/Koeln2015.
Ansprechpartner/in s.vorwerg@klett.de

Fortbildung in Düsseldorf am 05.02.2015

 

Kickoff zur perfekten Abschlussvorbereitung

Kennziffer 11871
Termin 05.02.2015 um 15:00 Uhr bis 17:00 Uhr
OrtDüsseldorf
TagungsortTreffpunkt Klett Düsseldorf

Königsallee 63-65
40215 Düsseldorf
Referent/ in Oliver Dienhoff
Inhalt Zum Schuljahr 2015/16 tritt in Nordrhein-Westfalen der neue kompetenzorientierte Bildungsplan für die Ausbildungsvorbereitung/Berufsfachschule in Kraft. Schon jetzt liegt eine neue passgenaue Überarbeitung des Lehrwerks Kickoff für unser Bundesland vor. Entsprechend den zu erreichenden Abschlüssen erscheint Kickoff jetzt als 2-bändiges Werk Kickoff Foundation (A2/Hauptschulabschluss) und Kickoff Upgrade (B1/qualifizierter Realschulabschluss). Die beiden Bände mit integrierten BBC- und Collins-Videos bieten noch mehr Differenzierung, um Ihre Schülerinnen und Schüler optimal auf beide Abschlüsse vorzubereiten. Der Referent stellt die Konzeption des neuen Lehrwerks vor, insbesondere die im Buch bereit gestellten Angebote zur individuellen Förderung und zur Binnendifferenzierung. Auch möchten wir Sie von den Vorzügen des Digitalen Lehrer-Services für Ihre Unterrichtsvorbereitung und die Leistungsüberprüfung überzeugen.
Ansprechpartner/in g.post@klett.de
 

Fortbildung in Detmold am 09.02.2015

 

Neue Wege der Leistungsbeurteilung beim Rechtschreiblernen

Ein Zebra-Workshop
Kennziffer 12847
Termin 09.02.2015 um 15:00 Uhr bis 17:00 Uhr
OrtDetmold
TagungsortBildungshaus Weerth-Schule

Richthofenstraße 93
32756 Detmold
Referent/ in Bärbel Hilgenkamp (Rektorin)
Inhalt Beim strategiegeleiteten Rechtschreiblernen nach dem Zebra-Konzept hat die begleitende Lernentwicklungsdiagnose einen sehr hohen Stellenwert für eine passgenaue Förderung, insbesondere zur LRS Prophylaxe. Im Workshop soll aufgezeigt werden, wie die begleitende Diagnose auch zur Leistungsbeurteilung genutzt werden kann und wie Klassenarbeiten ab Klasse 3 auch mit qualitativen Rückmeldungen über die Rechtschreibkompetenz verknüpft werden können.
Ansprechpartner/in s.vorwerg@klett.de