Artikel im Warenkorb:
0

Elemente Chemie

Fortbildungen

Fortbildung am 20.09.2014

 

Sprachentag Mecklenburg-Vorpommern 2014

Kennziffer 401
Termin 20.09.2014 um 10:45 Uhr bis 12:15 Uhr
Inhalt
How to motivate the Unmotivated?

Zeitraum am 20.09.2014 von 10:45 -12:15
Universität Rostock
Wirtschafts- und Sozialwissenschaftliche Fakultät
Ulmenstr. 69
18055 Rostock
Kennziffer 9112

Welche Möglichkeiten habe ich als Lehrer/in im Englischunterricht, damit meine Schüler/innen gerne zum Unterricht kommen? Wie kann ich eher unwillige Schüler/innen zum Mitmachen motivieren? Diese Fragestellungen rücken im Englischunterricht immer mehr in den Vordergrund. In der Veranstaltung sollen deshalb einfache und effektive Möglichkeiten aufgezeigt werden, wie es gelingen kann, die Schülermotivation deutlich zu steigern. An Unterrichtsbeispielen wird zudem gezeigt, wie das neue Orange Line dabei einen wesentlichen Beitrag leisten kann.

Referent/in : Michael Herrmann (Berlin)

Musik im Französischunterricht: motivierend und lernförderlich

Zeitraum am 20.09.2014 von 10:45 -12:15
Universität Rostock
Wirtschafts- und Sozialwissenschaftliche Fakultät
Ulmenstr. 69
18055 Rostock
Kennziffer 9159

"Tout le monde sait comment on fait des bébés, mais personne sait comment on fait des papas." (Stromae: Papaoutai). Eine aussagekräftige Liedzeile, die bereits Schülerinnen und Schüler im zweiten Lernjahr verstehen. Nicht zuletzt deshalb erfreut sich der aus Belgien stammende Musiker Stromae, wie auch manch anderer frankophone Künstler, gerade großer Beliebtheit. Aktuelle Musik wird im Französischunterricht jedoch nicht sehr häufig als Lernmedium eingesetzt. Zu Unrecht! Denn über Musik und Musikvideos kann der Unterricht lebendig, schülernah und motivierend angereichert werden. Der Referent stellt verschiedene (z.T. lehrwerksgestützte wie auch lehrwerksunabhängige) Herangehensweisen an eine produktive Bearbeitung aktueller Musik im Unterricht vor. Er geht dabei anhand ausgewählter Lieder u.a. auf Aspekte der Wortschatzarbeit und der Grammatikeinführung /-wiederholung ein.

Referent/in : Steffen Obeling (Klett-Autor, Schiller-Gymnasium, Köln)


Ansprechpartner/in k.wemhoener@klett.de
 

Fortbildung in Hamburg am 27.09.2014

 

La sequenza didattica nell'apprendimento orientato all'azione

Kennziffer 1274
Termin 27.09.2014 um 15:00 Uhr bis 18:00 Uhr
OrtHamburg
TagungsortIstituto Italiano di Cultura

Hansastraße 6
20149 Hamburg
Referent/ in Josefa Díaz (consulente didattica e formatrice, Ernst Klett Sprachen GmbH)
Inhalt Tradizionalmente le attività in classe che puntano sulla scorrevolezza comunicativa e quelle che focalizzano gli aspetti grammaticali vengono considerate separate se non opposte. In questo workshop analizzeremo questa affermazione dal punto di vista dell’approccio orientato all’azione, utilizzando esempi dal nuovo manuale Bravissimo. Lo scopo di questa analisi sarà constatare se questo tipo di approccio può offrirci una metodologia efficace per studenti sia degli istituti di cultura che universitari. Si avrà inoltre occasione di scoprire e provare le risorse delle nuove tecnologie (LIM), l’uso del video, nonché di scambiare le proprie esperienze con altri colleghi e colleghe.
Ansprechpartner/in j.diaz@klett-sprachen.de