Artikel im Warenkorb:
0

Green Line (Bisherige Ausgabe)

It's Green Line time.

Fortbildungen

Fortbildung am 29.11.2014

 

English Day in Lüneburg

Kennziffer 575
Termin 29.11.2014 um 10:00 Uhr bis 13:15 Uhr
Inhalt
Finished task A? Then do B.
Differenziert unterrichten mit Blue Line, Red Line und Orange Line

Zeitraum am 29.11.2014 von 10:00 -11:30
Best Western Premier Castanea Resort Hotel

Scharnebecker Weg 25
21365 Adendorf - Lüneburg
Kennziffer 9540

45 Minuten Unterricht = 1 Tag Vorbereitungszeit. Dass manche Lehrkräfte - wenn auch mit einem Augenzwinkern - diese Formel mit dem Begriff Differenzierung verbinden, ist mit Blick auf eine wachsende Heterogenität in den Lerngruppen und ein immer breiter werdendes Spektrum an Schulformen sehr gut nachvollziehbar. Wie ein Mehr an Differenzierung nicht zwangsläufig zu einem Mehr an Belastung führt, zeigt der Referent an Beispielen aus seiner Unterrichtspraxis und den neuen Lines.

Referent/in : Christian Straukamp (HRS Freiherr-vom-Stein, Nordhorn)

Spot the difference!

Zeitraum am 29.11.2014 von 10:00 -11:30
Best Western Premier Castanea Resort Hotel

Scharnebecker Weg 25
21365 Adendorf - Lüneburg
Kennziffer 9984

Wie begegne ich als Englischlehrkraft am Gymnasium schon in Klasse 5 der zunehmenden Heterogenität meiner Lerngruppen? Jedem einzelnen Schüler im Unterricht gerecht zu werden und dabei ebenso viel Beachtung der Kompetenzorientierung, dem Einsatz vielfältiger und motivierender Medien, Materialien und Methoden sowie der nachhaltigen Vermittlung lexikalischer und grammatischer Inhalte zu schenken, gehören zum täglichen Anspruchsprofil.
Das neue Green Line unterstützt Sie bei dieser Aufgabe vor allem in Hinblick auf einen differenzierenden Englischunterricht.

Referent/in : Anna-Lena Seele (Gymnasium Hochrad Hamburg, )

Reader's Theater
An interactive approach to textbook reading materials

Zeitraum am 29.11.2014 von 11:45 -13:15
Best Western Premier Castanea Resort Hotel

Scharnebecker Weg 25
21365 Adendorf - Lüneburg
Kennziffer 12739

In this hands on workshop, English teachers will learn how to use modified passages from their classroom textbooks to improve participation, fluency and understanding for all of their students. Reader's Theater is a research-based repeated reading program with proven effectiveness for students of all ages.

Referent/in : Julia A. Gundlach (Fortbildnerin an Kompetenzzentren/Studienseminaren Niedersachsens)

Lern- und Leistungsaufgaben
Im kompetenzorientierten Englischunterricht der Sek. II

Zeitraum am 29.11.2014 von 11:45 -13:15
Best Western Premier Castanea Resort Hotel

Scharnebecker Weg 25
21365 Adendorf - Lüneburg
Kennziffer 10029

Die Fortbildung setzt es sich zum Ziel, die Nutzung komplexer Kompetenzaufgaben innerhalb von Unterrichtseinheiten anhand von Beispielen zu erkunden und zudem die Gestaltung von Leistungsaufgaben in Klausuren und als Vorbereitung für die Abiturprüfung in den Blick zu nehmen. Unterschiedliche Texttypen und Operatoren bilden dabei den Ausgangspunkt. Es erfolgt zudem eine Analyse von Abituraufgaben der letzten Jahre in Grund- und Leistungskursen.

Referent/in : Dr. Sylke Bakker (Europaschule Gymnasium Westerstede, Universität Oldenburg, )


Ansprechpartner/in n.jaeger@klett.de
 

Fortbildung in Dortmund am 02.12.2014

 

Differenzierung neu gedacht!

...mit Green Line den Englischunterricht in der Sek I klar gestalten
Kennziffer 10330
Termin 02.12.2014 um 15:30 Uhr bis 17:30 Uhr
OrtDortmund
TagungsortTreffpunkt

Westenhellweg 128
44137 Dortmund
Referent/ in Ralf Kerstgens (Fachleiter, Münster)
Inhalt Die Klassen werden zusehends heterogener. Im Englischunterricht in der Sek I wird dies schon in den ersten Stunden deutlich. Was aber bedeutet das für die Unterrichtsgestaltung? Wie kann ich im Englischunterricht sinnvoll individuell fördern und differenzierte Angebote für ein erfolgreiches Lernen zur Verfügung stellen? Wie kann es mir gelingen, bei der Förderung leistungsschwächerer Schüler auch die schnellen Lerner nicht aus dem Blick zu verlieren? In dieser Veranstaltung erfahren Sie mehr über Differenzierungskonzepte und darüber, wie sich das neue Green Line dieser Herausforderung stellt.
Ansprechpartner/in a.forsthoevel@klett.de
 

Fortbildung am 06.12.2014

 

English Day in Bramsche

Kennziffer 576
Termin 06.12.2014 um 10:00 Uhr bis 13:15 Uhr
Inhalt
Finished task A? Then do B.
Differenziert unterrichten mit Blue Line, Red Line und Orange Line

Zeitraum am 06.12.2014 von 10:00 -11:30
Museum und Park Kalkriese
Tagungs- und Veranstaltungszentrum
Venner Straße 69
49565 Bramsche
Kennziffer 9538

45 Minuten Unterricht = 1 Tag Vorbereitungszeit. Dass manche Lehrkräfte - wenn auch mit einem Augenzwinkern - diese Formel mit dem Begriff Differenzierung verbinden, ist mit Blick auf eine wachsende Heterogenität in den Lerngruppen und ein immer breiter werdendes Spektrum an Schulformen sehr gut nachvollziehbar. Wie ein Mehr an Differenzierung nicht zwangsläufig zu einem Mehr an Belastung führt, zeigt der Referent an Beispielen aus seiner Unterrichtspraxis und den neuen Lines.

Referent/in : Christian Straukamp (HRS Freiherr-vom-Stein, Nordhorn)

Differenzierung und Individualisierung
Im Englischunterricht am Gymnasium

Zeitraum am 06.12.2014 von 10:00 -11:30
Museum und Park Kalkriese
Tagungs- und Veranstaltungszentrum
Venner Straße 69
49565 Bramsche
Kennziffer 9992

Auch am Gymnasium werden die Klassen zusehends heterogener. Im Englischunterricht, in dem Schüler mit ganz unterschiedlichem Vorwissen von der Grundschule im Gymnasium nun gemeinsam lernen sollen, wird dies schon in den ersten Stunden deutlich. Was aber bedeutet das für die Unterrichtsgestaltung? Wie kann ich im Englischunterricht am Gymnasium sinnvoll individuell fördern und differenzierte Angebote für ein erfolgreiches Lernen zur Verfügung stellen? Wie kann es mir gelingen, bei der Förderung leistungsschwacher Schüler auch die schnellen Lerner nicht aus dem Blick zu verlieren? In dieser Veranstaltung erfahren Sie mehr über Differenzierungskonzepte und darüber, wie das neue Green Line sich dieser Herausforderung stellt.


Referent/in : Hartmut Klose (Lehrer am Gymnasium Meckelfeld, Autor Green Line Oberstufe, Berater Green Line)

Lern- und Leistungsaufgaben
Im kompetenzorientierten Englischunterricht der Sek. II

Zeitraum am 06.12.2014 von 11:45 -13:15
Museum und Park Kalkriese
Tagungs- und Veranstaltungszentrum
Venner Straße 69
49565 Bramsche
Kennziffer 10031

Die Fortbildung setzt es sich zum Ziel, die Nutzung komplexer Kompetenzaufgaben innerhalb von Unterrichtseinheiten anhand von Beispielen zu erkunden und zudem die Gestaltung von Leistungsaufgaben in Klausuren und als Vorbereitung für die Abiturprüfung in den Blick zu nehmen. Unterschiedliche Texttypen und Operatoren bilden dabei den Ausgangspunkt. Es erfolgt zudem eine Analyse von Abituraufgaben der letzten Jahre in Grund- und Leistungskursen.

Referent/in : Dr. Sylke Bakker (Europaschule Gymnasium Westerstede, Universität Oldenburg, )

Englishes and Intercultural Communicative Competence
A new approach to teaching

Zeitraum am 06.12.2014 von 11:45 -13:15
Museum und Park Kalkriese
Tagungs- und Veranstaltungszentrum
Venner Straße 69
49565 Bramsche
Kennziffer 12741

Linguists and researchers in language pedagogy alike have worked towards 'a comprehensive theory of teaching and learning English' as an international language or lingua franca for over a decade. Where do we stand with regard to such a theory? Why has fostering intercultural communicative competence become so central to English language teaching?
This workshop introduces you to the current state of research and its implications for the teaching of English(es). We will put all this into practice with a number of engaging, hands-on activities mainly taken from Klett’s Orange Line course books that you can use in your classrooms right away.


Referent/in : Robert Kirstein (M. A., Fortbildner, Dozent)


Ansprechpartner/in n.jaeger@klett.de