Artikel im Warenkorb:
0

Green Line (Bisherige Ausgabe)

It's Green Line time.

Fortbildungen

Fortbildung am 05.02.2015

 

Neue Unterrichtsformen für Fördern, Fordern, Inklusion

Grundschulnachmittag in Mainz
Kennziffer 592
Termin 05.02.2015 um 14:00 Uhr bis 17:30 Uhr
Inhalt
Tagesablauf:

14:00 - 14:15 Uhr: Präsentation Digitaler Unterrichtsassistent
14:15 - 14:30 Uhr: Testen und Fördern
14:30 - 15:45 Uhr: Matherad
15:45 - 16:15 Uhr: Pause
16:15 - 17:30 Uhr: Zebra
Unterrichten mit dem Matherad -
individuell aber nicht alleine

Zeitraum am 05.02.2015 von 14:00 -15:45
Erbacher Hof

Grebenstraße 24 - 26
55116 Mainz
Kennziffer 11072

Mit dem Unterrichtswerk Matherad haben Sie die Möglichkeit, individualisierten Mathematikunterricht zu gestalten und dies strukturiert, organisiert sowie motivierend. Das Matherad ist für den jahrgangsgemischten und inklusiven Unterricht geeignet. Das Konzept des Matherades wurde von den Autorinnen mehrere Jahre in der Praxis erprobt und
stetig weiterentwickelt. In der Fortbildung wird Ihnen ausführlich das Konzept mit Schwerpunkt auf den Jahrgangsstufen 1/2 vorgestellt. Dabei stehen die Unterrichtsorganisation im Alltag, die Einrichtung der Lernumgebung und die Förderung der inhalts- und prozessbezogenen Kompetenzen im Mittelpunkt.


Referent/in : Julia Grebe (Lehrerin), Christine Maus (Lehrerin)

Differenzieren, Fordern und Fördern im 1. Schuljahr mit dem NEUEN Zebra

Zeitraum am 05.02.2015 von 16:15 -17:30
Erbacher Hof

Grebenstraße 24 - 26
55116 Mainz
Kennziffer 12828

Die Heterogenität in der ersten Klasse ist groß: Kinder, die schon lesen und schreiben können, Kinder, die gar kein Deutsch verstehen, Kinder, die inklusiv gefördert werden müssen usw.
Zebra hat mit dem neuen Buchstabenheft PLUS eine passgenaue Antwort, wie ganz unterschiedliche Kinder gefördert werden können. Das neue Heft vereint die Bereiche Lesenlernen und Schreiberwerb, bietet bis zu 6 Seiten kleinschrittiges Übungsmaterial zu jedem Buchstaben und kann durch seine selbsterklärenden Aufgaben selbstständig von jedem Kind bearbeitet werden - ganz nach dem Zebra-Motto: Jedes Kind in seiner Gangart. Das bedeutet im Einzelnen:
- Schreibenlernen mit der Silbe und den Königen
- Erwerb erster Rechtschreibstrategien mit FRESCH
- Lesenlernen in silbischem Druck
- differenzierende Aufgaben durchgängig auf 3 Anforderungsbereichen
- größere Schreibzeilen und andere Hilfen für Kinder mit inklusiven Bedürfnissen
- "Das kann ich"-Seiten zur Ermittlung des Lernstands
Sind Sie neugierig geworden? Dann lassen Sie sich den Einsatz des Hefts und die Begleitmaterialien anhand von vielen Beispielen aus der Praxis vorstellen.


Referent/in : Dr. Michael Schlienz (Programmbereichsleiter, Leipzig )


Ansprechpartner/in j.berdan@klett.de
 

Fortbildung in Darmstadt am 05.02.2015

 

Von Silbenarbeit über Methodenkompetenz zum Texte verfassen

Niko: Rechtschreiben leicht gemacht
Kennziffer 11898
Termin 05.02.2015 um 15:30 Uhr bis 17:30 Uhr
OrtDarmstadt
TagungsortBest Western Plus Hotel

Grafenstr. 31
64283 Darmstadt
Referent/ in Anne Rommel (Autorin)
Inhalt Gezielte Silbenarbeit nach der FRESCH-Methode sichern das strategiegeleitete Richtigschreiben durch die Grundschulzeit hinweg und das Lesen. Die Autorin stellt Ihnen das auf Silbenarbeit basierende Konzept von Niko vor. Nach einer kurzen Einführung in die Arbeit mit Niko für die 1. Klasse steht das Sprachbuch für Klasse 2 im Mittelpunkt der Veranstaltung. Auch das Thema Texte verfassen wird bei Niko groß geschrieben! Bereits ab dem 2. Schuljahr können Kinder grundlegende Arbeitstechniken zum Verfassen von eigenen Texten erlangen. Mit Hilfe des neuen Sprachbuchs wird dieser Lernprozess entscheidend und vielfältig gefördert. Sie erfahren von der Autorin wie der Umgang mit verschiedenen Textformen themenunabhängig und differenziert angeleitet und schrittweise trainiert wird. Mit Niko ist jede Klasse obenauf!
Ansprechpartner/in s.vorwerg@klett.de
 

Fortbildung in Neu-Anspach am 07.02.2015

 

Zahlenbuch-Tag Teil II

Fördern und Diagnose mit dem Blitzrechenkurs
Kennziffer 11997
Termin 07.02.2015 um 12:15 Uhr bis 13:45 Uhr
OrtNeu-Anspach
TagungsortLandhotel zum Hessenpark

Laubweg 1
61267 Neu-Anspach
Referent/ in Günther Röpert (Leiter eines Beratungs- und Förderzentrums)
Inhalt Rechenschwächen haben ihre Ursache immer in mangelndem Verständnis. Daher ist der Blitzrechenkurs von seiner Natur her ein Förderkurs, der eng mit dem Unterricht verbunden ist. Mit ihm kann man an den Wurzeln der Rechenschwäche ansetzen. Die Grundlegung jeder Übung gründet sich auf konkretes Handeln an Arbeitsmitteln und bildlichen Darstellungen sowie auf Beziehungen zwischen Aufgaben. Im Blitzrechenkurs sind pro Zahlenraum 10 aufeinander aufbauende Übungen zusammengefasst, die für das Verständnis des Zehnersystems und des Rechnens von zentraler Bedeutung sind. Aus dieser Abfolge ergibt sich die diagnostische Funktion des Blitzrechenkurses. Der Referent zeigt detailliert und praxisnah, wie der Blitzrechenkurs zur Förderung und Diagnose eingesetzt werden kann und wie gerade die schwächeren Kinder von diesem Lernkonzept profitieren.
Ansprechpartner/in s.vorwerg@klett.de
 

Fortbildung in Frankfurt/Main am 18.02.2015

 

Offener Deutschunterricht

Kennziffer 11936
Termin 18.02.2015 um 15:00 Uhr bis 17:00 Uhr
OrtFrankfurt/Main
TagungsortTreffpunkt Klett

Stiftstr. 30
60313 Frankfurt/Main
Referent/ in Andreas Körnich (Autor)
Inhalt Anhand des neuen Buchstabenheftes Zebra für die Klasse 1 soll gezeigt werden, wie die Schüler sich die Schriftsprache flexibel und selbständig erarbeiten und wie die Lehrkraft auf die individuellen Bedürfnisse aller Schüler eingehen kann. An Beispielen der Lesematerialien erfahren Sie, wie Sie die Lesemotivation der Schüler aufbauen können und wie das Schreiben eigener Texte von Beginn an die Schreibfreude erhalten kann. Dabei helfen den Kindern die Rechtschreibstrategien nach FRESCH in den Materialien für die Klasse 2. Der Referent zeigt ferner anhand seiner Unterrichtspraxis Möglichkeiten und Grenzen von Inklusion auf.
Ansprechpartner/in s.vorwerg@klett.de
 

Fortbildung in Wiesbaden am 19.02.2015

 

Offener Deutschunterricht

Differenzieren im Anfangsunterricht
Kennziffer 11933
Termin 19.02.2015 um 15:00 Uhr bis 17:00 Uhr
OrtWiesbaden
TagungsortAchat Premium Hotel

Mauritiusstraße 7
65183 Wiesbaden
Referent/ in Andreas Körnich (Autor)
Inhalt Anhand des neuen Buchstabenheftes Zebra für die Klasse 1 soll gezeigt werden, wie die Schüler sich die Schriftsprache flexibel und selbständig erarbeiten und wie die Lehrkraft auf die individuellen Bedürfnisse aller Schüler eingehen kann. An Beispielen der Lesematerialien erfahren Sie, wie Sie die Lesemotivation der Schüler aufbauen können und wie das Schreiben eigener Texte von Beginn an die Schreibfreude erhalten kann. Dabei helfen den Kindern die Rechtschreibstrategien nach FRESCH in den Materialien für die Klasse 2. Der Referent zeigt ferner anhand seiner eigenen Unterrichtspraxis Möglichkeiten und Grenzen von Inklusion auf.
Ansprechpartner/in s.vorwerg@klett.de
 

Fortbildung in Limburg am 19.02.2015

 

Storytelling and Green Line

Kennziffer 11139
Termin 19.02.2015 um 15:30 Uhr bis 17:30 Uhr
OrtLimburg
TagungsortStadthalle

Hospitalstraße 4
65549 Limburg
Referent/ in Paul J. Dennis (Lehrer, Autor, Berater und schulischer Ausbildungsleiter in Lahnstein)
Inhalt Everybody loves a good story - we teachers and our students too. There are tales to read, to listen to, to watch - and to act. Let's look at some storytelling techniques and see how we can 'tell' and work with stories and Green Line texts in the English classroom. Perhaps you'll then have a tale to tell in your English classroom. From picture stories to role play, from stories to storytelling, from a dialogue to a film script - there's something for everybody - hopefully!
Ansprechpartner/in s.vorwerg@klett.de
 

Fortbildung in Bonn am 26.02.2015

 

Die Zweite Industrielle Revolution

Geschichte und Geschehen für die Qualifikaitonsphase NRW
Kennziffer 11381
Termin 26.02.2015 um 15:30 Uhr bis 17:15 Uhr
OrtBonn
TagungsortStiftung Haus der Geschichte der Bundesrepublik Deutschland
Museumsmeile
Willy-Brandt-Allee 14
53113 Bonn
Referent/ in Maren Kollenbrandt-Renzel (Autorin)
Inhalt Die Zweite Industrielle Revolution stellt den Aufbruch Mitteleuropas in eine neue Zeit dar. Das komplexe Gefüge aus wirtschaftlichen, ökonomischen, gesellschaftlichen und politischen Aspekten stellt für den Unterricht in der Oberstufe eine große Herausforderung dar. Die angebotene Fortbildung soll den Teilnehmerinnen und Teilnehmern Anregungen und Methoden für die eigene Unterrichtspraxis auf Basis des neuen Lehrmaterials Geschichte und Geschehen Qualifikationsphase NRW anbieten.

Ab 17.15 Uhr haben Sie die Möglichkeit, das Museum und die aktuelle Ausstellung "Immer bunter. Einwanderungsland Deutschland" zu besuchen (kostenloser Eintritt).
Ansprechpartner/in s.vorwerg@klett.de
 

Fortbildung am 07.03.2015

 

Grundschultag Trier

Kennziffer 590
Termin 07.03.2015 um 10:30 Uhr bis 14:15 Uhr
Inhalt
Tagesablauf:

10:30 - 10:45 Uhr: Präsentation DUA
10:45 - 11:00 Uhr: Präsentation TUF
11:00 - 12:15 Uhr: Nussknacker
12:15 - 13:00 Uhr: Mittagspause
13:00 - 14:15 Uhr: Niko
Wir schenken Ihnen Zeit -
Effiziente Unterrichtsvorbereitung mit dem Digitalen Unterrichtsassistenten

Zeitraum am 07.03.2015 von 10:30 -10:45
Robert-Schuman-Haus

Auf der Jüngt 1
54293 Trier
Kennziffer 12880

Wir zeigen Ihnen wie Sie mit unserem neuartigen digitalen Lehrermaterial - dem Digitalen Unterrichtsassistenten - täglich bei der Vorbereitung Ihres Unterrichts viel Zeit und Platz in Ihrem Arbeitszimmer sparen können. Der Digitale Unterrichtsassistent enthält nämlich das Lehrwerk, den Lehrerband, diverse Unterrichtshilfen und Kopiervorlagen auf einer CD-ROM. Passgenau zur jeweilig ausgewählten Seite Ihres Schülerbandes erhalten Sie zahlreiche Hinweise und Anregungen zur Vorbereitung Ihres Unterrichts auf einen Klick. Sie werden begeistert sein.

Referent/in : Sascha Wenzel (Ernst Klett Verlag)

Testen und Fördern -
Schnell den Leistungsstand Ihrer Klasse überblicken

Zeitraum am 07.03.2015 von 10:45 -11:00
Robert-Schuman-Haus

Auf der Jüngt 1
54293 Trier
Kennziffer 12881

Sie kennen unseren kostenlosen Service Testen und Fördern noch nicht? Dann wird es höchste Zeit! Denn nur hier können Sie den Leistungsstand Ihrer Klasse in Mathematik und Deutsch kostenlos testen. Die Tests werden automatisch ausgewertet. Sie bekommen individuelle Fördermaterialien für Ihre Schüler und die komplette Dokumentation der Tests z.B. für Elterngespräche zum Ausdrucken.

Referent/in : Sascha Wenzel (Ernst Klett Verlag)

Die richtige Nuss für jeden
Fördern + Fordern + Inklusion mit dem neuen Nussknacker

Zeitraum am 07.03.2015 von 11:00 -12:15
Robert-Schuman-Haus

Auf der Jüngt 1
54293 Trier
Kennziffer 12824

Um Schülerinnen und Schüler individuell fördern zu können, müssen entsprechende Voraussetzungen geschaffen werden, die den Kindern selbstständiges Arbeiten ermöglichen. Anhand von ausgewählten Beispielen aus dem neuen Nussknacker wird gezeigt, wie Schülerinnen und Schüler ihren eigenen Lernmöglichkeiten entsprechend individuell und integriert gefördert und gefordert werden können.
Darüber hinaus erhalten Sie zahlreiche Tipps zur Unterrichtsorganisation im Alltag.

Referent/in : Teresa Kunter (Lehrerin, Beraterin Nussknacker)

Niko - einfach PHÄNOMENAL!
Von Silbenarbeit über Methodenkompetenz zum Texte verfassen

Zeitraum am 07.03.2015 von 13:00 -14:15
Robert-Schuman-Haus

Auf der Jüngt 1
54293 Trier
Kennziffer 11069

Gezielte Silbenarbeit nach der FRESCH-Methode fördert das Richtigschreiben und Lesen. Die Autorin stellt Ihnen das auf Silbenarbeit basierende Konzept des Niko-Lehrwerks am Beispiel des Sprachbuchs für Klasse 2 vor. Bereits ab dem zweiten Schuljahr können Kinder grundlegende Arbeitstechniken zum Verfassen von eigenen Texten erlangen. Mit Hilfe des neuen Niko-Sprachbuchs wird dieser Lernprozess entscheidend gefördert. Sie erfahren von der Autorin wie der Umgang mit verschiedenen Textformen themenunabhängig und differenziert angeleitet und schrittweise trainiert wird. Die Niko-Lehrwerke sind aufeinander abgestimmt. Sie sind besonders gelungen, da schon früh die Kreativität der Schüler geweckt wird, ohne dabei die
Rechtschreibung und das Lesen zu vernachlässigen. Mit Niko ist jede Klasse obenauf!

Referent/in : Anne Rommel (Autorin)


Ansprechpartner/in j.berdan@klett.de
 

Fortbildung in Vallendar am 12.03.2015

 

Wir schenken Ihnen Zeit -

Effiziente Unterrichtsvorbereitung mit dem Digitalen Unterrichtsassistenten
Kennziffer 12882
Termin 12.03.2015 um 14:30 Uhr bis 14:45 Uhr
OrtVallendar
TagungsortForum Vinzenz Pallotti

Pallottistraße 3
56179 Vallendar
Referent/ in Sascha Wenzel (Ernst Klett Verlag)
Inhalt Wir zeigen Ihnen wie Sie mit unserem neuartigen digitalen Lehrermaterial - dem Digitalen Unterrichtsassistenten - täglich bei der Vorbereitung Ihres Unterrichts viel Zeit und Platz in Ihrem Arbeitszimmer sparen können. Der Digitale Unterrichtsassistent enthält nämlich das Lehrwerk, den Lehrerband, diverse Unterrichtshilfen und Kopiervorlagen auf einer CD-ROM. Passgenau zur jeweilig ausgewählten Seite Ihres Schülerbandes erhalten Sie zahlreiche Hinweise und Anregungen zur Vorbereitung Ihres Unterrichts auf einen Klick. Sie werden begeistert sein!
Ansprechpartner/in j.berdan@klett.de
 

Fortbildung am 12.03.2015

 

Grundschulnachmittag zum Fördern und Fordern mit dem neuen Zahlenbuch

in Vallendar
Kennziffer 607
Termin 12.03.2015 um 14:30 Uhr bis 17:00 Uhr
Inhalt
Tagesablauf:

14:30 - 14:45 Uhr: Präsentation Digitaler Unterrichtsassistent
14:45 - 15:00 Uhr: Testen und Fördern
15:00 - 15:30 Uhr: Pause
15:30 - 17:00 Uhr: Zahlenbuch
Wir schenken Ihnen Zeit -
Effiziente Unterrichtsvorbereitung mit dem Digitalen Unterrichtsassistenten

Zeitraum am 12.03.2015 von 14:30 -14:45
Forum Vinzenz Pallotti

Pallottistraße 3
56179 Vallendar
Kennziffer 12882

Wir zeigen Ihnen wie Sie mit unserem neuartigen digitalen Lehrermaterial - dem Digitalen Unterrichtsassistenten - täglich bei der Vorbereitung Ihres Unterrichts viel Zeit und Platz in Ihrem Arbeitszimmer sparen können. Der Digitale Unterrichtsassistent enthält nämlich das Lehrwerk, den Lehrerband, diverse Unterrichtshilfen und Kopiervorlagen auf einer CD-ROM. Passgenau zur jeweilig ausgewählten Seite Ihres Schülerbandes erhalten Sie zahlreiche Hinweise und Anregungen zur Vorbereitung Ihres Unterrichts auf einen Klick. Sie werden begeistert sein!

Referent/in : Sascha Wenzel (Ernst Klett Verlag)

Testen und Fördern -
Schnell den Leistungsstand Ihrer Klasse überblicken

Zeitraum am 12.03.2015 von 14:45 -15:00
Forum Vinzenz Pallotti

Pallottistraße 3
56179 Vallendar
Kennziffer 12883

Sie kennen unseren kostenlosen Service Testen und Fördern noch nicht? Dann wird es höchste Zeit! Denn nur hier können Sie den Leistungsstand Ihrer Klasse in Mathematik und Deutsch kostenlos testen. Die Tests werden automatisch ausgewertet. Sie bekommen individuelle Fördermaterialien für Ihre Schüler und die komplette Dokumentation der Tests z.B. für Elterngespräche zum Ausdrucken.

Referent/in : Sascha Wenzel (Ernst Klett Verlag)

Leistungsfeststellungen sind mehr als Mathearbeiten
Leistungen kompetenzorientiert wahrnehmen und fördern mit dem Zahlenbuch

Zeitraum am 12.03.2015 von 15:30 -17:00
Forum Vinzenz Pallotti

Pallottistraße 3
56179 Vallendar
Kennziffer 12850

Leistungen wahrzunehmen, individuell zu fördern und im Bezug zu den Bildungsstandards festzustellen gehört mit zu den wesentlichen Aufgaben eines kompetenzorientierten Mathematikunterrichts. Wie dies mit Hilfe von informativen, natürlich differenzierten Aufgaben, Standortbestimmungen, Mathebriefkasten und auch den Kompetenztests gelingen kann, möchten Ihnen die Referentinnen an Hand von Kinderdokumenten und Beispielen aus dem Zahlenbuch aufzeigen und gemeinsam mit den Teilnehmern analysieren.


Referent/in : Claudia Anduleit (Lehrerin), Karla Winkler (Lehrerin)


Ansprechpartner/in j.berdan@klett.de
 

Fortbildung in Mainz am 19.03.2015

 

Schnell den Leistungsstand Ihrer Klasse überblicken

Effiziente Unterrichtsvorbereitung mit dem Digitalen Unterrichtsassistenten
Kennziffer 12884
Termin 19.03.2015 um 14:30 Uhr bis 14:45 Uhr
OrtMainz
TagungsortErbacher Hof

Grebenstraße 24 - 26
55116 Mainz
Referent/ in Sascha Wenzel (Ernst Klett Verlag)
Inhalt Wir zeigen Ihnen wie Sie mit unserem neuartigen digitalen Lehrermaterial - dem Digitalen Unterrichtsassistenten - täglich bei der Vorbereitung Ihres Unterrichts viel Zeit und Platz in Ihrem Arbeitszimmer sparen können. Der Digitale Unterrichtsassistent enthält nämlich das Lehrwerk, den Lehrerband, diverse Unterrichtshilfen und Kopiervorlagen auf einer CD-ROM. Passgenau zur jeweilig ausgewählten Seite Ihres Schülerbandes erhalten Sie zahlreiche Hinweise und Anregungen zur Vorbereitung Ihres Unterrichts auf einen Klick. Sie werden begeistert sein!
Ansprechpartner/in j.berdan@klett.de
 

Fortbildung am 19.03.2015

 

Grundschulnachmittag zum Fördern und Fordern mit dem neuen Zahlenbuch

in Mainz
Kennziffer 608
Termin 19.03.2015 um 14:30 Uhr bis 17:00 Uhr
Inhalt
Tagesablauf:

14:30 - 14:45 Uhr: Präsentation Digitaler Unterrichtsassistent
14:45 - 15:00 Uhr: Testen und Fördern
15:00 - 15:30 Uhr: Pause
15:30 - 17:00 Uhr: Zahlenbuch
Schnell den Leistungsstand Ihrer Klasse überblicken
Effiziente Unterrichtsvorbereitung mit dem Digitalen Unterrichtsassistenten

Zeitraum am 19.03.2015 von 14:30 -14:45
Erbacher Hof

Grebenstraße 24 - 26
55116 Mainz
Kennziffer 12884

Wir zeigen Ihnen wie Sie mit unserem neuartigen digitalen Lehrermaterial - dem Digitalen Unterrichtsassistenten - täglich bei der Vorbereitung Ihres Unterrichts viel Zeit und Platz in Ihrem Arbeitszimmer sparen können. Der Digitale Unterrichtsassistent enthält nämlich das Lehrwerk, den Lehrerband, diverse Unterrichtshilfen und Kopiervorlagen auf einer CD-ROM. Passgenau zur jeweilig ausgewählten Seite Ihres Schülerbandes erhalten Sie zahlreiche Hinweise und Anregungen zur Vorbereitung Ihres Unterrichts auf einen Klick. Sie werden begeistert sein!

Referent/in : Sascha Wenzel (Ernst Klett Verlag)

Testen und Fördern -
Schnell den Leistungsstand Ihrer Klasse überblicken

Zeitraum am 19.03.2015 von 14:45 -15:00
Erbacher Hof

Grebenstraße 24 - 26
55116 Mainz
Kennziffer 12885

Sie kennen unseren kostenlosen Service Testen und Fördern noch nicht? Dann wird es höchste Zeit! Denn nur hier können Sie den Leistungsstand Ihrer Klasse in Mathematik und Deutsch kostenlos testen. Die Tests werden automatisch ausgewertet. Sie bekommen individuelle Fördermaterialien für Ihre Schüler und die komplette Dokumentation der Tests z.B. für Elterngespräche zum Ausdrucken.

Referent/in : Sascha Wenzel (Ernst Klett Verlag)

Leistungsfeststellungen sind mehr als Mathearbeiten
Leistungen kompetenzorientiert wahrnehmen und fördern mit dem Zahlenbuch

Zeitraum am 19.03.2015 von 15:30 -17:00
Erbacher Hof

Grebenstraße 24 - 26
55116 Mainz
Kennziffer 12851

Leistungen wahrzunehmen, individuell zu fördern und im Bezug zu den Bildungsstandards festzustellen gehört mit zu den wesentlichen Aufgaben eines kompetenzorientierten Mathematikunterrichts. Wie dies mit Hilfe von informativen, natürlich differenzierten Aufgaben, Standortbestimmungen, Mathebriefkasten und auch den Kompetenztests gelingen kann, möchten Ihnen die Referentinnen an Hand von Kinderdokumenten und Beispielen aus dem Zahlenbuch aufzeigen und gemeinsam mit den Teilnehmern analysieren.


Referent/in : Claudia Anduleit (Lehrerin), Karla Winkler (Lehrerin)


Ansprechpartner/in j.berdan@klett.de
 

Fortbildung in Wiesbaden am 23.03.2015

 

Mit Ovid in den Circus, mit Martial in die Thermen

Schau-Plätze römischer Literatur
Kennziffer 11147
Termin 23.03.2015 um 15:00 Uhr bis 17:00 Uhr
OrtWiesbaden
TagungsortSchloss Biebrich
kostenlose Parkplätze
Rheingaustrasse 140
65203 Wiesbaden
Referent/ in Prof. Dr. Karl-Wilhelm Weeber (Autor, Bergische Universität Wuppertal)
Inhalt In den "Freizeitparadiesen" des antiken Rom gab es bekanntlich eine Menge zu sehen - nicht zuletzt die Zuschauer der Wagenrennen und die Badegäste als interessante Studienobjekte. Ovid und Martial haben genau hingeschaut und ihre Eindrücke zu literarisch anspruchsvollen und ansprechenden Kunstwerken verdichtet. Die alltags- und kulturgeschichtliche Thematik ist schülernah und bietet ein überdurchschnittliches Motivationspotential. Lassen Sie sich auf vergnügliche didaktische Streifzüge von etwa einstündiger Dauer unter Ovids und Martials Führung mitnehmen!
Im Anschluss an den Vortrag erfahren Sie kurz gefasst, welche Möglichkeiten der Digitale Unterrichtsassistent für das Lehrwerk Pontes bietet.
Ansprechpartner/in s.vorwerg@klett.de