Pressemeldung
[26.06.2015]

Ausschreibung: Innovative MINT-Unterrichtsideen 2016

Zum vierten Mal rufen der Bundesverband MNU und der Ernst Klett Verlag zur Teilnahme am Wettbewerb für innovative MINT-Unterrichtsideen auf. Gesucht werden didaktisch oder methodisch innovative und erprobte Unterrichtseinheiten von Referendaren/-innen und Junglehrern/-innen in den MINT-Fächern.

Referendare/-innen sowie Junglehrer/-innen mit maximal 5 Jahren im Schuldienst können bereits erprobte Unterrichtsstunden in den MINT-Fächern bis zum 30.11.2015 zum Wettbewerb einreichen. In die engere Auswahl kommen diejenigen Unterrichtsideen, die sich der Innovation auf eine überzeugende Weise stellen und dabei das Verhältnis von Aufwand und Ertrag nicht aus dem Auge verlieren. Die Idee sollte neu und erprobt sein und so dargestellt werden, dass sie nachvollzogen und auf andere Klassen übertragen werden kann.

Mit der Teilnahme am Wettbewerb erhält man im Falle einer Platzierung die Möglichkeit zur Veröffentlichung der prämierten Unterrichtsstunde sowie, im Rahmen einer MNU-Referendars-/Junglehrertagung in 2016, einen Workshop zu der Unterrichtsidee zu gestalten.
Die Verleihung der Preise findet im Rahmen des 107. MNU-Bundeskongresses Ende März 2016 in Leipzig statt. Das Preisgeld in Höhe von 750 € für den 1. Platz, 500 € für den 2. Platz und 250 € für den 3. Platz wird durch den Ernst Klett Verlag gestiftet.

Weitere Informationen unter:
http://www.mnu.de/blog/126-auschreibung-wettbewerb-innovative-mint-unterrichtsideen-2016