Pressemeldung
[02.07.2014]

Ernst Klett Verlag und Oper Leipzig kooperieren

Begleitend zur Premiere der Familienoper „Aladin und die Wunderlampe“ im November 2014 rufen der Ernst Klett Verlag GmbH – Zweigniederlassung Leipzig – und die Oper Leipzig zu einem gemeinsamen Schreibwettbewerb auf. Die Kooperation ist die erste gemeinsame Aktion zwischen dem renommierten Schulbuchverlag und dem Bereich Education der Oper Leipzig.

Im Rahmen des Schreibwettbewerbs wird die schönste Geschichte aus „1000 und der 2. Nacht“ gesucht. Teilnehmen können sowohl einzelne Schüler als auch Klassenverbände der Klassen 3 bis 7 mit einer phantasievollen Geschichte zum Thema Aladin oder mit einem orientalischen Märchen. Die Geschichten sollten eine Länge von max. 60 Zeilen plus Überschrift haben. Alle Einsendungen werden von einer gemeinsamen Jury bewertet. Den Siegern winken tolle Preise, vom Abdruck der besten Geschichte im Programmheft der Oper Leipzig über Eintrittskarten bis hin zu Märchenbüchern aus dem Ernst Klett Verlag.

Einsendeschluß ist der 15. Oktober 2014 an den Ernst Klett Verlag GmbH, Braunstr. 12, 04347 Leipzig, Kennwort „Aladin“.

„Jeder kann schreiben. Und wenn Schülerinnen und Schüler bereits früh die richtigen Strategien vermittelt bekommen, um Texte zu planen und zu gestalten und zudem die nötige Inspiration erhalten, dann entstehen wunderbare Geschichten“, freut sich Michael Schlienz, Programmbereichsleiter Deutsch im Ernst Klett Grundschulverlag über die Kooperation.