Pressemeldung
[24.03.2014]

Gedruckt oder digital? Der Inhalt zählt.
Der Ernst Klett Verlag auf der didacta 2014

Vom 25. bis zum 29. März ist der Ernst Klett Verlag auf der Bildungsmesse didacta in Stuttgart zu Gast. In Halle 1, Stand C12 stellt der Verlag seine aktuellen Lehrwerke und Unterrichtsmaterialien für das kommende Schuljahr vor und lädt zu einer Vielzahl an Präsentationen und Vorträgen ein. Berufliche Schulen finden die für sie relevanten Materialien und Informationen am Klett Stand in Halle 6, A20.

„Guter Unterricht beginnt im Kopf. Und mit Lösungen von Klett.“ So lautet das diesjährige Motto des Ernst Klett Verlages zur Bildungsmesse in Stuttgart und stellt damit die neuesten Lehr- und Lernmaterialien für den bundesweiten Unterrichts-einsatz vor. Lehrkräfte erhalten zu allen aktuellen Themen passgenaue Materialien und Beratung, angefangen bei den neuen Grundschullehrwerken zu den Bildungsplänen in Bayern über differenzierende Materialien für die Gemeinschaftsschulen bis hin zu Produkten für den Fremdsprachenunterricht in heterogenen Klassen. Im Zuge des verstärkten Einsatzes digitaler Medien im Unterricht zeigt der Verlag neue, digitale Produkte und Serviceangebote auf den dafür eingerichteten Sonderflächen „Klett Klassenzimmer“ und „Der Inhalt zählt“. Dazu wird täglich ein begleitendes Fortbildungsprogramm angeboten.
Mit über 70 themenbezogenen Veranstaltungen, Gewinnspielen, Verlosungen und Mitmach-Aktionen präsentiert sich der Ernst Klett Verlag mit einem kompetenten Team aus Beratern, Autoren und Redaktionen als der Experte für alltagstaugliche und zukunftssichere Bildungsmedien.

Der Ernst Klett Verlag ist einer der größten deutschen Bildungsverlage mit einem umfangreichen Programm aus gedruckten und digitalen Unterrichts- und Lernmaterialien für alle Schularten und Jahrgangsstufen. Der Sitz des Verlags ist Stuttgart, Niederlassungen befinden sich in Leipzig, Gotha und Dortmund. Der Ernst Klett Verlag ist Teil der Stuttgarter Klett Gruppe, die mit ihren 58 Unternehmen an 37 Standorten und in 14 Ländern ein führendes Bildungsunternehmen in Europa ist. Die 2.845 Mitarbeiter in den Unternehmen der Gruppe erwirtschafteten im Jahr 2012 einen Umsatz von rund 447 Millionen Euro. www.klett/gruppe.de


>Veranstaltungen auf der didacta

>Zur Kampagne