Pressemeldung
[28.02.2011]

„Milestones“: Englisch für kaufmännische Berufe von Klett

Der Ernst Klett Verlag stellt auf der didacta 2011 die überarbeitete, neue Reihe für Englisch an beruflichen Schulen vor: „Milestones“ für kaufmännische Berufe enthält neben dem berufsübergreifenden Band vier Fachbände für Büro-, Industrie-, Groß- und Außenhandels- sowie Speditionskaufleute. Das garantiert einen individuellen Fachenglisch-Unterricht und beste Vorbereitung auf die KMK-Prüfung am Ende der Ausbildung.

Incoterms, invoice und enquiries – die kaufmännischen Berufe kommen schon lange nicht mehr ohne Englisch aus. An den Kaufmännischen Berufsschulen, Fachschulen und in der Weiterbildung ist das Fach deshalb Pflicht und relevant für die KMK-Prüfungen aller drei Niveaus. Doch die individuellen Anforderungen sind je nach Ausbildungsgang sehr unterschiedlich.

Vier Fachbände für passgenaues Lernen
Mit „Milestones“ legt der Verlag deshalb nun ein modulares Lehrwerk vor, das den Bedürfnissen der Englischlerner in kaufmännischen Berufen besonders stark nachkommt. Ein berufsübergreifender Band wird ergänzt durch vier Fachbände: Office, Industry, Trade und Logistics für Büro-, Industrie-, Groß- und Außenhandels- oder Speditionskaufleute. Alle Bände können je nach vorgegebener Stundenzahl flexibel kombiniert werden. So lernen die Sprachschüler nicht nur mehr relevantes Vokabular, sie üben es auch in sinnvollen Kontexten, können passgenaue Seh- und Hörverstehenstrainings mit Audios und BBC-Videos trainieren oder sich gezielt auf ihr KMK-Fremdsprachenzertifikat vorbereiten.

Incoterms 2010
Die Incoterms, internationale Handelsrichtlinien, sind zum 1.1.2011 neu definiert worden. Sprachschüler müssen in ihrer Prüfung die jetzt gültigen elf Incoterms wie „CIP“ für frachtfrei versichert oder „EXW“ für frei ab Werk kennen. „Milestones“ für kaufmännische Berufe enthält die aktuellen Incoterms 2010 – und zeigt ihre Anwendung in alltagsnahen und realistischen Situationen.