Archiv Pressemeldungen

[02.12.2005]
Prof. Spitzer diskutiert im "Nachtcafé" über die Gefahren der Mediennutzung für Kinder
Ein Thema, das kontrovers diskutiert wird und in dem sich auch Experten nicht einig sind: Machen Computer und Fernseher Kinder krank? Oder ist der frühe Umgang mit elektronischen Medien Voraussetzung für spätere Medienkompetenz und gesellschaftliche Akzeptanz? Diese und andere Fragen werden am 9.12.2005 um 22.00 Uhr in der Sendung "Nachtcafé" im SWR-Fernsehen diskutiert.  Mehr ... 

[17.11.2005]
Schlägereien auf dem Schulhof oft Alltag
Mediation – durch Konflikte lotsen

Ein Drittel von 600 befragten Schülern ist schon einmal "richtig gewalttätig" geworden, fast die Hälfte hat manchmal "richtig Lust, einfach zuzuschlagen". Dies stellen Wissenschaftler der Technischen Universität Berlin in einer Pilotstudie fest, die im Oktober 2005 veröffentlicht wurde. Zwar nimmt die Anzahl der Gewalttaten an Schulen über die Jahre gesehen nicht zu, jedoch die Brutalität wächst, so hält eine andere Studie aus Bochum fest.  Mehr ... 

[16.11.2005]
Auf Erfolgskurs
Im Landesmuseum für Technik und Arbeit in Mannheim überzeugen die Experimente - 20.000ster Besucher in der von Klett gesponserten Einstein-Ausstellung  Mehr ... 

[21.10.2005]
Inhaltliche Zusammenfassung
zum deutsch-französischen Geschichtsbuch

Das Geschichtsbuch für die gymnasiale Oberstufe, in Frankreich Classe de terminale, umfasst die Geschichte von 1945 bis heute. Dabei deckt es in erster Linie die europäische Geschichte ab. Zunächst beschäftigt sich das Buch mit der Bilanz und den Folgen des Zweiten Weltkrieges, den Erinnerungen an den Krieg und der Entstehung des Kalten Krieges. Nachfolgend werden der Ost-West-Konflikt und sein Ende, die Entkolonialisierung und Herausbildung der Dritten Welt sowie die Geschichte des europäischen Einigungsprozesses thematisiert.  Mehr ... 

[21.10.2005]
Le manuel franco-allemand
Les Editions Nathan et l’éditeur allemand Klett s’associent pour réaliser le premier manuel d’Histoire franco-allemand.  Mehr ... 

[21.10.2005]
Pressegespräch zum deutsch-französischen Geschichtsbuch am 20.10.2005 in Frankfurt
Es ist ein Projekt von historischer und didaktischer Bedeutung: Die Schulbuchverlage Nathan (Paris) und Ernst Klett (Stuttgart) entwickeln ein gemeinsames Geschichtsbuch, das in der Oberstufe bzw. der Classe de terminale an deutschen und französischen Schulen einsetzbar ist – natürlich getreu den Lehrplänen beider Länder.  Mehr ... 

[21.10.2005]
Die politische Bedeutung
des deutsch-französischen Geschichtsprojekts

Das Deutsch-Französische Jugendparlament hat am 23. Januar 2003 in Berlin gegenüber Bundeskanzler Schröder und Staatspräsident Chirac den Wunsch vorgebracht, zur Vertiefung des gegenseitigen Verständnisses ein gemeinsames deutsch-französisches Geschichtsbuch mit gleichem Inhalt für beide Länder erarbeiten zu lassen. Beide Seiten haben den Vorschlag aufgegriffen.  Mehr ... 

[19.10.2005]
Zwei Klett Softwaretitel mit Giga-Maus ausgezeichnet: "Religiopolis" und "System D – Deutsch digital"
Stuttgart, den 19.10.2005. Im Rahmen der Frankfurter Buchmesse sind zwei Softwaretitel des Ernst Klett Verlages mit der Giga-Maus ausgezeichnet worden: "Religiopolis" und "System D – Deutsch digital".  Mehr ... 

[05.10.2005]
Der neue TaschenAtlas Ökologie erklärt die Ökosysteme der Erde
Zu Lande, zu Wasser oder in der Luft: Der Lebensraum aller Lebewesen besteht aus Ökosystemen. Seit Jahrmillionen funktionieren diese Systeme und bilden Strukturen, die präzise aufeinander abgestimmt sind. Das Wissen um die naturwissenschaftlichen Zusammenhänge wird immer wichtiger, denn die Verantwortung des Menschen wächst mit jeder neuen Erkenntnis. Aber das Wissen wird auch immer komplexer, denn die Zahl der Erkenntnisse wächst beständig.  Mehr ... 

[05.10.2005]
Mathe mit Abwechslung und Spaß: Der neue Klett Mathetrainer
Die Mathematik-Hausaufgaben stehen an und plötzlich ist alles aus der Schulstunde vergessen? Dabei hätte der Nachmittag so schön werden können… Rettung ist mit dem neuen Klett Mathetrainer in Sicht, denn er passt genau zum Schulbuch. Gelernt wird das, was man in der Schule braucht, genau dann, wenn es im Unterricht aktuell ist.
 Mehr ... 

[05.10.2005]
Klett Verlage auf der Frankfurter Buchmesse
Auf der Frankfurter Buchmesse, die vom 19. bis 23. Oktober 2005 in Frankfurt stattfindet, sind auch die Ernst Klett Verlage vertreten. Am Stand C185 in Halle 3.1 zeigen wir Ihnen die neuesten Entwicklungen aus den Bereichen Schule, Wissen und Bildung.
Zu folgenden Veranstaltungen laden wir Sie sehr herzlich ein:
 Mehr ... 

[28.09.2005]
Pressegespräch zum Projekt
deutsch-französisches Geschichtsbuch

Jacques Chirac und Gerhard Schröder haben das Projekt initiiert, jetzt wird es realisiert: Die Schulbuchverlage Ernst Klett (Stuttgart) und Nathan (Paris) entwickeln zurzeit das erste gemeinsame Geschichtsbuch, das in Frankreich und Deutschland inhaltlich identisch im Frühjahr 2006 erscheint und in der Oberstufe eingesetzt werden kann.  Mehr ... 

[28.09.2005]
Interaktive Reise durch Deutschland:
"Terra die Lernsoftware" von Klett

Von den Alpen bis zur Nordsee - zehn verschiedene Themenscreens führen spielerisch in die verschiedenen Landschaften Deutschlands ein, Animationen machen geographische Zusammenhänge anschaulich, Spiele vermitteln und festigen fremde Sachverhalte. Die neue "Terra Lernsoftware Deutschland" für die Klassen fünf und sechs, die im September 2005 erscheint, fördert das entdeckende Lernen und stärkt die Medien- und Kommunikationskompetenz der Schüler.  Mehr ... 

[15.09.2005]
Spurensuche auf vielfältigen Lösungswegen
Hausaufgaben leicht gemacht – das ist oft der erste Gedanke, den viele Schüler heimlich hegen, wenn sie sich ein Lösungsheft zu ihrem Mathe-Schulbuch kaufen. Auch wenn diese Hoffnung trügt, kann das Heft immerhin auf erste Spuren zur Lösung führen.  Mehr ... 

[13.09.2005]
EINSTEIN BEGREIFEN
Große Sonderausstellung des Landes Baden-Württemberg

Am 17. September eröffnet Wissenschaftsminister Prof. Dr. Peter Frankenberg im Landesmuseum für Technik und Arbeit in Mannheim die große Sonderausstellung des Landes Baden-Württemberg EINSTEIN BEGREIFEN, die bis 17. April 2006 zu sehen ist. Der Ernst Klett Verlag tritt als einer der Sponsoren der Ausstellung auf.  Mehr ... 

[02.09.2005]
Der "Sicherheitsgurt" fürs Abitur: Lernhilfen von Klett
Mit dem Start des neuen Schuljahres beginnt wieder ein Schülerjahrgang mit der Vorbereitung auf das Abitur. Für sie gilt es ab jetzt den schon in der letzten Klassenstufe gelernten Stoff zu behalten, vorhandene Wissenslücken zu schließen und die neuen Themen bis zum Frühjahr 2006 parat zu haben. Mit der richtigen Vorbereitung lässt sich der Stress leichter bewältigen und die Prüfungen sind am Ende kein Problem. Für die Vorbereitung auf das Abitur bietet der Klett Verlag vier Lernhilfereihen an, mit denen die Abiturienten den Prüfungsstoff lernen, wiederholen oder vertiefen können.  Mehr ... 

[01.09.2005]
Neue Software für die Schule:
Lernen und Wissen 2006

Pünktlich zum Schulstart bringt Microsoft in Zusammenarbeit mit den führenden deutschen Schulbuchverlagen – so auch dem Ernst Klett Verlag – ein Softwarepaket auf den Markt, das Schülerinnen und Schülern von der sechsten bis zur zwölften Klasse beim täglichen Lernen unterstützt: Die Inhalte helfen, Hausaufgaben und Schulprojekte zu bearbeiten und die schulischen Leistungen zu verbessern. Lehrer finden in dem Softwarepaket Unterstützung zur Vorbereitung und Durchführung ihres Unterrichts.  Mehr ... 

[22.08.2005]
Zwei neue Ratgeberreihen von Klett und Velber für Eltern und Pädagogen
Fernsehen, Computerspiele, Internet und Handys zählen auch bei Kindern schon zu den beliebtesten Hobbys. Wie können Eltern ihre Kinder zu einem vernünftigen Umgang mit Medien anleiten und ab wann ist der Medienkonsum schädlich? Der Medienexperte Thomas Feibel klärt in der von ihm herausgegebenen Ratgeberreihe "Medien-Fit in 90 Minuten" über Gefahren auf und gibt Ratschläge für die Erziehung im Alltag.  Mehr ... 

[06.07.2005]
Der erste Schülerjahrgang von abitur-online.nrw hat seine Prüfungen erfolgreich bestanden
An acht Abendgymnasien haben Schülerinnen und Schüler auf dem zweiten Bildungsweg erstmals in einem 3-jährigen internetgestützten Selbststudium die allgemeine Hochschulreife erworben. Ein Erfahrungsaustausch zum Ende des Pilotlehrgangs fand am 30. Juni 2006 in Köln statt.  Mehr ... 

[17.06.2005]
Comenius-Verleihung: Zahlreiche Auszeichnungen für Klett-Produkte
Stuttgart, den 17. Juni 2005. Die Ernst Klett Verlag freuen sich über zahlreiche Preise bei den gestern in Berlin verliehenen Comenius-Auszeichnungen. Die CD-ROMs "Technicus" und "ProfiPROF" gewannen jeweils eine Comenius-Medaille, "Religiopolis" erhielt eine Euromedia-Medaille.
Eine Comenius-Auszeichnung erhielen "PONS Lexiface Pro Englisch", "Geschichte und Geschehen multimedial Mittelalter", "System D – Deutsch digital", "Klett Sprachtrainer Französisch 1. Lernjahr", "Impulse der Physik", "Dieter Baumanns Interaktiver Lauftrainer" und die Online-Projekte "eFit" sowie "Digitale Oberstufe: Fachmodule Integralrechnung, Römische Satire und Neurobiologie".  Mehr ... 

[02.06.2005]
Die Okertalsperre im Chemie-Schulbuch
Ob Maschsee, Okertalsperre oder Dunsthöhle – bestimmte Gegenden und Sehenswürdigkeiten Niedersachsens spielen im neuen Schulbuch "Prisma Chemie 5/6" des Ernst Klett Verlags eine große Rolle. Themen wie Wasser oder Kohlenstoffdioxid werden durch regionale Beispiele veranschaulicht, um den Schülern den Unterrichtsstoff sprichwörtlich "nahe" zu bringen.  Mehr ... 

[02.06.2005]
Studiendirektorin und Klett-Beraterin Hildegard Neulen-Hüttemann erhält hohe Auszeichnung: "Commandeur dans l´Ordre des Palmes Académiques"
Der Französische Premierminister hat Hildegard Neulen-Hüttemann, Studiendirektorin in der Abteilung 7 "Schule und Bildung" des Regierungspräsidiums Freiburg die Auszeichnung "Commandeur dans l´Ordre des Palmes Académiques". Zuerkannt, die ihr am 3. Juni 2005 verliehen wird.  Mehr ... 

[19.05.2005]
Der Deutsche Musikeditionspreis 2005 für das "Duett" von Schott und Klett
Der Deutsche Musikverleger-Verband e.V. hat den Deutschen Musikeditionspreis BEST EDITION an Schott Musik International, Mainz und an den Ernst Klett Grundschulverlag, Leipzig verliehen. "Duett – Das Liederbuch", herausgegeben von Friedrich Neumann, wird in der Kategorie Schul- und Unterrichtsliteratur für Kinder und Jugendliche ausgezeichnet.  Mehr ... 

[19.05.2005]
HEUREKA-Klett verkauft Teile des Katalogs an Brain-Game Publishing – Schulbuchbezogene Software verbleibt bei Klett
Mit Wirkung zum 1.6.2005 hat die HEUREKA-Klett Softwareverlag GmbH, Stuttgart ihre Edutainment-Softwareprodukte an die BrainGame Publishing GmbH, Wiesbaden veräußert. Kern der Vereinbarung ist die Übertragung der Bestände und Vermarktungsrechte von insgesamt 22 Titeln aus dem Backlistkatalog, zu denen insbesondere die mehrfach ausgezeichnete Reihe der Lernadventures und Lernstrategie- Produkte wie "Physikus" oder "Mathica" gehört. Die schulbuchbezogenen Softwareprodukte wie die Vokabel- und Grammatiktrainer verbleiben bei Klett.  Mehr ... 

[10.05.2005]
PONS-Sprachkurse mit Erfolgs-Garantie
Erste Zufriedenheitsgarantie für Selbstlernkurse in Deutschland


97% der PONS-Kunden mit Lernerfolgen zufrieden


Marktposition mit Qualitätsoffensive ausbauen


Innovative Produkte für Unternehmen, Erwachsene und Kinder

 Mehr ... 

[09.05.2005]
Schüler spielen Schiller – das ZDF filmt mit
Fünf Produktionen beim Theaterfestival Schiller 05

Fünf Produktionen hat die sechsköpfige Jury des Schüler- und Jugendtheater-wettbewerbs Schüler spielen Schiller – das ZDF filmt mit ausgewählt, die ihr Stück vom 14.-19. Mai auf dem Theaterfestival Schiller 05 in Berlin auf-führen werden.
 Mehr ... 

[06.05.2005]
Ernst Klett Sprachen expandiert im Osten der EU
Stuttgarter Verlag profitiert von EU-Osterweiterung


Geschäftsführer P. Haußmann: "Sprachen sind Brücken der Verständigung"


Deutsch ist nach Englisch die "zweite Fremdsprache" in Osteuropa


2004 Marktführerschaft in Slowenien erreicht


 Mehr ... 

[03.05.2005]
Der 8-jährige Philipp Butzke aus Alzenau ist der Gewinner des Drachen-Oscar 2005
Mit seiner Geschichte "Der kleine Drache im Urwald" hat der 8-Jährige die Jury überzeugt und den Grundschulschreibwettbewerb, der jetzt zum sechsten Mal stattfand, gewonnen. Am 28. April 2005 hat der Nachwuchsschriftsteller seinen Autorenvertrag im unterfränkischen Alzenau persönlich unterzeichnet und den Preis entgegen genommen. Die Verleihung fand am 28.04.2005 um 14.30 Uhr in der Erich-Kästner-Grundschule in Alzenau statt.  Mehr ... 

[28.04.2005]
Pressetext zum Bilanzpressegespräch
am 27.04.2005 in Stuttgart

Das zehnte Jahr - Solide finanziert
 Mehr ... 

[26.04.2005]
60 ans de capitulation
L’histoire sous le regard allemand et français:
comment des ennemis deviennent amis.

Pour les Français, le 8 mai est un jour férié, qui célébrera en 2005 ses 60 ans : la capitulation officielle de l’Allemagne, la fin de la guerre mondiale. Depuis, les relations franco-allemandes ont profondément évolué. Ceux qui étaient autrefois des ennemis acharnés sont aujourd’hui des amis proches. Cette amitié, au cœur de l’Europe, repose sur de solides liens économiques, culturels et politiques. Pourtant la pédagogie, qui devrait également établir des relations entre écoliers, reste encore, dans les deux pays, une affaire nationale.  Mehr ... 

[26.04.2005]
60 Jahre Kapitulation
Geschichte aus deutscher und französischer Sicht:
Aus Feinden wurden Freunde

Für die Franzosen ist der 8. Mai ein Feiertag, der sich 2005 zum 60. Mal jährt: Deutschland kapitulierte offiziell, der Weltkrieg war vorbei. Seitdem haben sich die deutsch-französischen Beziehungen stark gewandelt. Die damals erbitterten Feinde sind heute enge Freunde. Diese Freundschaft, der Kern Europas, basiert auf wirtschaftlich, kulturell und politisch festen Bindungen.  Mehr ... 

[14.04.2005]
Übung macht den Meister: Lernsoftware Englisch zum Taschengeldpreis
Vokabeltraining, Grammatikübungen, multimediale Lektionstexte, Wörterbuch, Regeln und Arbeitstechniken sind wichtige Bestandteile eines multimedialen Sprachtrainers. Aber was ist Sprache ohne Kommunikation? Die neue Klett Sprachlernsoftware, die am 19.4.2005 erscheint, bietet ein Dialogtraining mit Hörverstehensübungen in lebensnahen Situationen an.  Mehr ... 

[14.04.2005]
Das Erbe der Kriege
Im deutsch-französischen Geschichtsbuch wird die Vergangenheit gemeinsam aufgearbeitet

Dass Geschichtserziehung ein hochsensibles Thema ist, zeigen die Proteste Chinas gegen das japanische Geschichtsbuch: Zehntausende Chinesen demonstrieren gegen die Verharmlosung der Kriegsverbrechen durch Japan, werfen Steine auf die japanische Botschaft und bedrohen japanische Geschäfte in Peking. Vor diesem Hintergrund wird deutlich, wie brisant interkulturelle Geschichtserziehung sein kann.  Mehr ... 

[18.03.2005]
Jugendliche als Literaturkritiker
Verleihung des Prix des lycéens allemands 2005


Jean-Paul Nozière wurde für seinen Titel Maboul à Zéro von deutschen Schülern mit dem erstmals ausgelobten Prix des lycéens allemands ausgezeichnet.  Mehr ... 

[17.03.2005]
Klett auf der Leipziger Buchmesse
Die Ernst Klett Verlage stellen auch in diesem Jahr ihr Programm auf der Leipziger Buchmesse vor. Wir laden Sie herzlich an den Klett-Stand in Halle 2, Stand A 200 ein.  Mehr ... 

[16.03.2005]
Jugendliche als Literaturkritiker
Erstmaliges Treffen von 14 Länderjurys zur Vergabe des
Prix des lycéens allemands

Im Anschluss an die Jurysitzungen der einzelnen teilnehmenden Bundesländer verbleiben 4 von 6 nominierten französischen Jugendromanen im Wettbewerb des ersten Prix des lycéens allemands. Auf Einladung seiner Initiatoren – die Französische Botschaft, die Leipziger Buchmesse und der Klett-Verlag – werden 14 deutsche Gymnasiasten und Jurymitglieder den Preisträger wählen und am 18. März 2005, um 15 Uhr auf der Leipziger Buchmesse bekannt geben.  Mehr ... 

[15.03.2005]
Bald Krieg um Wasser?
Kriege um Wasser könnten bald Wirklichkeit werden. Schon seit Langem warnen auch von Nahost-Experten davor. Konfliktpotenzial besteht auch in den Staudammprojekten der Türkei, die dem Irak und Syrien sprichwörtlich das Wasser abgraben. Damit rückt das Problem nah an Europa heran.  Mehr ... 

[11.03.2005]
Bald identisches Geschichtsbuch in Deutschland
und Frankreich

Gemeinsame Presseerklärung des Bevollmächtigten der Bundesrepublik Deutschland für kulturelle Angelegenheiten im Rahmen des Vertrages über die deutsch-französische Zusammenarbeit, des französischen Erziehungsministers François Fillon und des Auswärtigen Amtes  Mehr ... 

[10.03.2005]
Bientôt un manuel d’histoire identique en Allemagne et en France
Communiqué de presse commun du plénipotentiaire de la République fédérale d'Allemagne chargé des questions culturelles dans le cadre du Traité sur la coopération franco-allemande, de M. François Fillon, Ministre français de l'éducation nationale, de l'ens  Mehr ... 

[10.03.2005]
Neue Deutsch-Software von Klett
System D – Deutsch multimedial erleben

Fernsehen und Internet sind im Deutschunterricht längst normal. Als Leitfach in Sachen Medienerziehung soll Deutsch Schülerinnen und Schüler für die Anforderungen der Informationsgesellschaft rüsten. Bisher war ein enormer Spagat zwischen klassischen Inhalten wie Grammatik, Rechtschreibung und Literatur und den neuen Medien notwendig. Das multimediale Lehrwerk System D – Deutsch digital integriert Medienerziehung in den Unterricht und übernimmt die Funktion des Sprachbuchs.  Mehr ... 

[03.03.2005]
Hannelore Ohle-Nieschmidt verlässt den Ernst Klett Verlag
 Mehr ... 

[02.03.2005]
IT@School - Basis für eine neue Lernkultur
Zur Bildungsmesse didacta 2005, vom 28. Februar bis 4. März in Stuttgart, präsentieren T-Systems, der Cornelsen Verlag und der Ernst Klett Verlag mit IT@School eine umfassende Lösung für den Einsatz digitaler Medien an Schulen.  Mehr ... 

[28.02.2005]
Mehr Bildung für alle!
Lernsoftware Englisch und Französisch zum Taschengeldpreis

Den eigenen Rhythmus finden und gewähren – dies scheint der Stein jener Weisen zu sein, die über die Ursachen für die PISA-Misere grübeln. Lern-software bietet hier eine große Hilfe an, denn damit können Schüler im individuellen Tempo und doch am Lernstoff orientiert Wissen aufnehmen. Jetzt erscheint ein neuartiges Arbeitsheft-Software-Paket vom Ernst Klett Verlag, das am Montag, den 28.02.2005 um 12.00 Uhr am Klett-Stand (Halle 5.0, 201/203) auf der didacta präsentiert wird.  Mehr ... 

[25.02.2005]
Der Ernst Klett Verlag auf der didacta 2005


Die diesjährige Bildungsmesse didacta findet in Stuttgart von 28. Februar bis 4. März 2005 statt. Die Klett-Verlage präsentieren sich in Halle 5.0 an den Ständen 201 und 203.  Mehr ... 

[09.02.2005]
Ernst Klett Verlag und Hitachi Software Engineering beschließen Kooperation
Der Ernst Klett Verlag und Hitachi Software Engineering stellen ihre Bestrebungen um eine neue und bessere Lehr- und Lernkultur in Deutschland auf eine gemeinsame Basis. Im Kern der Kooperation, die sich dem Schulunterricht ab Sekundarstufe I widmet, stehen die Unterrichts-Softwarelösungen des Schulbuchverlages sowie die interaktiven StarBoards der F-Serie von Hitachi. Erste Ergebnisse präsentierten die Partner auf der gemeinsamen Veranstaltungsreihe "Das innovative Klassenzimmer", die ab diesem Herbst in den Klett Treffpunkten stattfindet. Auf der diesjährigen Didacta können Lehrerinnen und Lehrer sich die gemeinsame Lösung von Klett und Hitachi auf dem Messestand des Schulbuchverlages präsentieren lassen.  Mehr ... 

[08.02.2005]
Schülerwettbewerb von Klett erfolgreich beendet: Vokabelkönige gekürt
Stuttgart, den 08. Februar 2005. Deutschlands Vokabelkönige stehen fest. In einem spannenden Finale mussten die Fürstenteams in einem Live-Chat ihr Können unter Beweis stellen. Nun können sich die Siegerteams über ihre Gewinne freuen.  Mehr ... 

[04.02.2005]
Vorsicht Bildschirm!
Allein in Deutschland sterben jährlich einige zehntausend Menschen durch das Fernsehen. Es gefährdet die Menschenwürde, beeinträchtigt das Leben und es begünstigt Hass, Aggressivität, Krankheit und Tod. Computerspiele und Internet tun ein Übriges, um der jungen Generation irreparable Schäden zuzufügen, weil sich ihr Gehirn von Anfang an abnormal entwickelt. Das jedenfalls behauptet der Hirnforscher und Neurologe Prof. Dr. Dr. Manfred Spitzer, Leiter des Ulmer Transferzentrums für Neurowissenschaft und Lernen (ZNL), in seinem neuen Buch "Vorsicht Bildschirm", das im Januar 2005 im Ernst Klett Verlag erschienen ist.  Mehr ... 

[03.02.2005]
Klett-Software ausgezeichnet: Religiopolis von Öko-Test mit "sehr gut" bewertet
Die Zeitschrift Öko-Test hat die CD-ROM "Religiopolis" des Ernst Klett Verlages mit "sehr gut" bewertet (Ausgabe 2/2005). Besonderes Plus: anschaulich und leicht verständlich.  Mehr ... 

[02.02.2005]
Der Ernst Klett Verlag auf der didacta 2005
Die diesjährige Bildungsmesse didacta findet in der Stuttgarter Messe von 28. Februar bis 4. März 2005 statt. Der Klett Stand befindet sich in Halle 5.0 an den Ständen 201 und 203.  Mehr ... 

[02.02.2005]
Vier neue Titel für Vorschulpädagogen
Neue Einschulungsregeln und vielfach bereits eingeführte Bildungspläne für Kindergärten stellen viele Erzieherinnen und Erzieher vor neue Herausforderungen. Um das Bildungsniveau der deutschen Schüler auf breiter Ebene zu verbessern, werden in Zukunft auch die Kindergärten zunehmend in die Pflicht genommen. Im Februar 2005 erscheinen im Ernst Klett Verlag vier neue Titel zu verschiedenen Bereichen der pädagogischen Arbeit mit Vorschülern. Alle vier Titel bieten pädagogisches Grundlagenwissen, erklären die vorgegebenen Bildungsziele und liefern praxisorientierte Förderideen.  Mehr ... 

[27.01.2005]
Das Klett-Bildungswertpapier für private Anleger
Ernst Klett AG begibt Inhaber-Teilschuldverschreibung

Stuttgart, 27.01.2005 – Die Ernst Klett Aktiengesellschaft begibt eine Inhaber-Teilschuldverschreibung mit einem Volumen von 25 Mio. Euro. Dieses Bildungswertpapier wird privaten Anlegern zum Zinssatz von sieben Prozent p. a. direkt angeboten.  Mehr ... 

[26.01.2005]
Faszination Antike: Zeitreise multimedial
Eine Zeitreise 3000 Jahre zurück und mitten hinein in die Welt des Altertums wäre wohl der beste Geschichtsunterricht. Da das aber nicht möglich ist, müssen Schülerinnen und Schüler sich das Leben der Menschen früher in ihrer Fantasie ausmalen. Dabei kann die neue CD-ROM "Zeitreise multimedial Antike" des Ernst Klett Verlages helfen, denn wie sonst können Schülerinnen und Schüler in die Haut eines Kaufmanns im antiken Athen oder eines Bauern im alten Rom schlüpfen?  Mehr ... 

[13.01.2005]
Vokabelfürsten gekürt!
Erste Runde im Online-Sprachenwettbewerb "Klett sucht Deutschlands Vokabelkönige" beendet

Die erste Ausscheidungsrunde des Vokabelkönig-Wettbewerbs ist beendet. Knapp 3000 Teams haben sich registrieren lassen, um ihr Vokabelwissen in Englisch und Französisch zu testen. Die Gewinner dieser Fürstenrunde stehen jetzt fest und werden Ende Januar in einer Königsrunde gegeneinander antreten.  Mehr ...