Suche im TERRASSE-Archiv:

Infoblatt Fujijama


Fujijama (NASA)

Informationen und Bilder zum Fujijama / Japan

Basisdaten zum Fujijama

Lage: Honschu, Japan, 112 km südwestlich von Tokio (35,4° nördliche Breite, 138,7° östliche Länge)
Höhe: etwa 3.776 m
Vulkantyp: Stratovulkan
Tektonische Umgebung: Subduktionszone
Letzter Ausbruch: 1707/08
Erster historischer Ausbruch: 781

Japans heiliger Berg

Der Fujijama ist der typische Stratovulkan und dazu noch einer der weltweit bekanntesten Vulkane. Der 3.776 m hohe Vulkan überragt das ihn umgebende Gebiet um 3.500 m. Seit 781 n. Chr. ist der Fujijama 16 mal ausgebrochen, wobei die meisten Eruptionen eher moderat verliefen. Die letzte Eruption ereignete sich 1707 - 1708 aus einem Nebenkrater im Südwesten des Hauptkraters, wobei 0,8 km³ Asche, Blöcke und Bomben gefördert wurden. Die zwei größten Eruptionen des Vulkans ereigneten sich 1050 und 930 v. Chr.



Quellenangaben:
Quelle: Geographie Infothek
Autor: Jens Aßmann
Verlag: Klett
Ort: Leipzig
Quellendatum: 2002
Seite: www.klett.de
Bearbeitungsdatum: 10.06.2012


Zurück zur Terrasse