Suche im TERRASSE-Archiv:

„Junge Menschen mit der Gewissheit aus der Schule entlassen, dass sie etwas bewegen können“

© Neyroo GmbH

Klimaaktivistin Luisa Neubauer im Interview beim Klett Campus

Luisa Neubauer setzt sich seit 2018 bei den „Fridays for Future“, aber auch bei Instagram, Twitter, im eigenen Podcast und als Buchautorin für den Klimaschutz ein. Im Interview spricht sie über Meinungsbildung und Politisierung in Zeiten von Corona und die Möglichkeiten, sich trotzdem zu engagieren. Außerdem geht es um die wichtige Verantwortung schulischer Bildung, auch außerhalb des Geographieunterrichts. Es wäre „so wunderbar“, sagt sie, wenn junge Menschen die Schule verlassen würden mit einem Weltbewusstsein und einer Gewissheit, dass sie sich konstruktiv für eine Sache einbringen können, „dass sie mitreden können und dass sie auch mitreden müssen“, denn es sei letztlich auch ihr Job, eine Zukunft zu gestalten, die „gerecht und sicher und gesund“ ist. Lehrerinnen und Lehrer hätten die große Chance, ihre Schülerinnen und Schüler in ihrem Engagement zu bestärken.


© Neyroo GmbH, gekürzte Fassung. Das Interview führte Tobias Wobbe am 26.03.2021.


Im Kontext:
Klett-Erklärfilm „Der Klimawandel“


Zurück zur Terrasse

PDF-Download

Artikel als PDF

Linktipp

Website von Luisa Neubauer


TERRASSE online
www.klett.de/terrasse
Datum: 19.04.2021


Artikel empfehlen: