Fortbildungen

14 Fortbildungen gefunden

Fortbildungen

Nachfolgend finden Sie eine Übersicht mit den nächsten Fortbildungsterminen.

Eine Liste aller für Sie passenden Fortbildungen erhalten Sie, wenn Sie die Filterfunktion (Bundesland, Schulart und/oder Fach) benutzen.

09.03.2017 , Frankfurt am Main

Oberstufengerechte Schreibfähigkeiten entwickeln

Kennziffer 15632
Termin 09.03.2017 von 15:30 bis 17:30 Uhr
Tagungsort Turmhotel

Eschersheimer Landstr. 20
60322 Frankfurt am Main
Referent/in Dr. Stefan Schäfer (Mitautor Deutsch.kompetent)
Inhalt

In der Oberstufe sind die Schülerinnen und Schüler im Bereich Schreiben mit vielfältigen Anforderungen konfrontiert: Zahlreiche Textsorten sollen ebenso beherrscht werden wie unterschiedliche Schreibhaltungen; das Schreiben soll für das eigene Lernen funktionalisiert werden und zugleich von wissenschaftspropädeutischer und arbeitspraktischer Relevanz sein. Nicht zuletzt gilt es, einen eigenen Stil zu entwickeln. In der Veranstaltung wird gezeigt, wie das neue Lehrwerk deutsch.kompetent helfen kann, den diversen Anforderungen im Bereich Schreiben besser gerecht zu werden. Besonders fokussiert werden der klassische Interpretationsaufsatz, das materialgestützte Schreiben sowie die Erörterung pragmatischer Texte.

Ansprechpartnerin ( s.vorwerg@klett.de )
Anmelden

10.03.2017 , Darmstadt

Oberstufengerechte Schreibfähigkeiten entwickeln

Kennziffer 15634
Termin 10.03.2017 von 15:30 bis 17:30 Uhr
Tagungsort Best Western Plus Hotel

Grafenstr. 31
64283 Darmstadt
Referent/in Dr. Stefan Schäfer (Mitautor Deutsch.kompetent)
Inhalt

In der Oberstufe sind die Schülerinnen und Schüler im Bereich Schreiben mit vielfältigen Anforderungen konfrontiert: Zahlreiche Textsorten sollen ebenso beherrscht werden wie unterschiedliche Schreibhaltungen; das Schreiben soll für das eigene Lernen funktionalisiert werden und zugleich von wissenschaftspropädeutischer und arbeitspraktischer Relevanz sein. Nicht zuletzt gilt es, einen eigenen Stil zu entwickeln. In der Veranstaltung wird gezeigt, wie das neue Lehrwerk deutsch.kompetent helfen kann, den diversen Anforderungen im Bereich Schreiben besser gerecht zu werden. Besonders fokussiert werden der klassische Interpretationsaufsatz, das materialgestützte Schreiben sowie die Erörterung pragmatischer Texte.

Ansprechpartnerin ( s.vorwerg@klett.de )
Anmelden

14.03.2017 , Bad Nauheim

Schreibkompetenzen vernetzt entwickeln

Kennziffer 15631
Termin 14.03.2017 von 15:00 bis 17:00 Uhr
Tagungsort Sankt-Lioba-Schule

Eleonorenring 2
61235 Bad Nauheim
Referent/in Prof. Dr. Angelika Schmitt-Kaufhold (Fachleiterin, Herausgeberin, Autorin)
Inhalt

Die Veranstaltung zeigt an ausgewählten Beispielen aus dem Lehrwerk deutsch.kompetent für die Einführungs- sowie Qualifikationsphase, wie das Verständnis wesentlicher Textsorten gesichert werden kann, um auf dieser Grundlage Schreibfähigkeiten zu entwickeln. Ziel ist die Beherrschung der im Abitur geforderten Aufgabenformate: z. B. der Interpretationsaufsatz und das materialgestützte Schreiben. Anhand verschiedener Lernwege aus den Kapiteln des Lehrwerks werden Übungsmöglichkeiten gezeigt. Die Referentin gibt unterrichtspraktische Hilfen der Förderung, die dem Erwerb der Schreibkompetenz dienen und die Angst vor Überforderung nehmen.

Ansprechpartnerin ( s.vorwerg@klett.de )
Anmelden

14.03.2017 , Frankfurt

Lambacher Schweizer Hessen Qualifikationsphase

Das Schulbuch passend zum neuen Lehrplan

Kennziffer 15663
Termin 14.03.2017 von 15:30 bis 17:30 Uhr
Tagungsort MEET/N/WORK
Raum Meeting 1
Poststraße 2 - 4
60239 Frankfurt
Referent/in Leszek Lupa (Otto-Schott-Gymnasium, Mainz, )
Inhalt

Die neue Ausgabe des Lambacher Schweizer für die Qualifikationsphase wurde, wie schon für die Einführungsphase, passend zum Kerncurriculum 2016 entwickelt.
Die Referenten zeigen die wesentlichen Anpassungen des neuen Buches zum neuen Kerncurriculum. Dabei stehen die in dieser Ausgabe neu enthaltenen Möglichkeiten zur Differenzierung im Fokus. Die leichten, mittelschweren und anspruchsvollen Aufgaben, die als solche erstmalig in allen Themenbereichen ausgewiesen sind, bedienen z. B bei der Einführung der Integralrechnung rein reproduktiv rechnerische, graphisch zu interpretierende aber auch komplexere Anforderungsbereiche. Es wird aufgezeigt, wie die Schülerinnen und Schüler mit Hilfe von Checklisten, Tests und Trainings zum selbstverantwortlichen Lernen geführt werden können und wie durch zahlreiche abiturrelevante Wiederholungsaufgaben eine umfangreiche Abiturvorbereitung stattfinden kann.
Darüber hinaus erhalten Sie Einblick in die Funktionsweise des im August zu diesem Buch erscheinenden Digitalen Unterrichtsassistenten. Die Referenten geben Ihnen Informationen zu unterrichtsrelevanten iOS-Apps im Mathematikunterricht, die sowohl im Rahmen einer Präsentation durch die Lehrkraft als auch im Einsatz einer iPad-Klasse eine große Bereicherung des Unterrichts darstellen.

Ansprechpartnerin ( a.forsthoevel@klett.de )
Anmelden

15.03.2017 , Marburg

Schreibkompetenzen vernetzt entwickeln

Kennziffer 15635
Termin 15.03.2017 von 15:00 bis 17:00 Uhr
Tagungsort Welcome Hotel

Pilgrimstein 29
35037 Marburg
Referent/in Prof. Dr. Angelika Schmitt-Kaufhold (Fachleiterin, Herausgeberin, Autorin)
Inhalt

Die Veranstaltung zeigt an ausgewählten Beispielen aus dem Lehrwerk deutsch.kompetent für die Einführungs- sowie Qualifikationsphase, wie das Verständnis wesentlicher Textsorten gesichert werden kann, um auf dieser Grundlage Schreibfähigkeiten zu entwickeln. Ziel ist die Beherrschung der im Abitur geforderten Aufgabenformate: z. B. der Interpretationsaufsatz und das materialgestützte Schreiben. Anhand verschiedener Lernwege aus den Kapiteln des Lehrwerks werden Übungsmöglichkeiten gezeigt. Die Referentin gibt unterrichtspraktische Hilfen der Förderung, die dem Erwerb der Schreibkompetenz dienen und die Angst vor Überforderung nehmen.

Ansprechpartnerin ( s.vorwerg@klett.de )
Anmelden
  • 1
  • 2 (current)
  • 3