Fortbildungen
Zurück zu Übersicht

Kennziffer suchen

Sie wissen schon, welche Fortbildung Sie besuchen möchten und haben die Kennziffer zur Hand.

Fortbildung

12.03.2020, Leipzig

Klett-Fortbildungen im Rahmen des Deutschen Lehrertages auf der Leipziger Buchmesse 2020

Veranstalter: VBE und Verband Bildungsmedien e. V.

Kennziffer 1081
Termin

12.03.2020 von 12:30 bis 16:00 Uhr

 Kalendereintrag herunterladen
Tagungsort

Leipziger Messegelände

Congress Center
Messe-Allee 1
04356 Leipzig

 In Google Maps öffnen
Inhalt

Weitere Informationen zur Veranstaltung und Anmeldung über
https://deutscher-lehrertag.de/

Eine Veranstaltung auf dem Deutschen Lehrertag 2020 im Rahmen der Leipziger Buchmesse
Informationen und Anmeldung unter www.deutscher-lehrertag.de

Kennziffer 20255
Termin 12.03.2020 von 12:30 bis 13:30 Uhr
Referent/in Dr. Beat Wälti (PH Bern, Fachdidaktik Mathematik)
Inhalt Die Interaktion von Lernenden während der Bearbeitung mathematikhaltiger Aufgaben hat in der Schule kaum Tradition. Es gilt oft bereits in der Grundschule Lehrmittel bzw. die darin enthaltenen Aufgaben abzuarbeiten und die richtigen Ergebnisse zu finden. Zumindest im deutschsprachigen Sprachraum haben Lernende Interaktion - wenn überhaupt - als eine der Aufgabenbearbeitung nachgeschaltete Diskussion über Lösungswege erlebt. Gemeinsam Mathematik machen und erleben? Fehlanzeige. Der Vortrag soll Anregungen zu mehr gemeinsamer Mathematik innerhalb des fachlichen Rahmens eines Lehrmittels vermitteln. Die im Vortrag vorgestellten Aufgaben für die Schuljahre 3 und 4 sind in der Regel so konstruiert, dass Interaktion Teil der Aufgabenstellung ist.

Eine Veranstaltung auf dem Deutschen Lehrertag 2020 im Rahmen der Leipziger Buchmesse
Informationen und Anmeldung unter www.deutscher-lehrertag.de

Kennziffer 20256
Termin 12.03.2020 von 12:30 bis 13:30 Uhr
Referent/in Prof. Dr. Carmen Becker (Autorin, Techn. Universität Braunschweig)
Inhalt An ausgewählten Beispielen zeigt die Referentin und Mitautorin Elemente einer neuen Lehrwerksgeneration, die an die Bedürfnisse des modernen Englischunterrichts nach neuesten wissenschaftlichen Erkenntnissen angepasst sind: eine Fokussierung auf persönliche und kreative Sprechanlässe, die Förderung interkultureller Kompetenzen, den systematischen Aufbau eines individuellen Wortschatzes sowie Aufgaben, die die kognitiven Fähigkeiten der Grundschulkinder fördern.

Eine Veranstaltung auf dem Deutschen Lehrertag 2020 im Rahmen der Leipziger Buchmesse
Informationen und Anmeldung unter www.deutscher-lehrertag.de

Kennziffer 20257
Termin 12.03.2020 von 13:45 bis 14:45 Uhr
Referent/in Sabine Schattenfroh (Medienpädagogin)
Inhalt Ein medienpädagogischer und alltagstauglicher Blick auf die Chancen und Risiken. Was sollte Schule wissen und beachten? Was Schülern und Eltern vermitteln?

Eine Veranstaltung auf dem Deutschen Lehrertag 2020 im Rahmen der Leipziger Buchmesse
Informationen und Anmeldung unter www.deutscher-lehrertag.de

Kennziffer 20092
Termin 12.03.2020 von 13:45 bis 14:45 Uhr
Referent/in Annika Franzke (Lehrerin, Moderatorin Kompetenzteam, Autorin Ernst Klett Sprachen)
Inhalt Lehrerinnen und Lehrer fragen sich häufig, wie sie Ausspracheschulung sinnvoll und nachhaltig in ihrem Unterricht gestalten können, sodass sowohl sie als auch ihre Schüler und Schülerinnen die Aussprache reflektiert evaluieren können. Ein produktorientiertes, schülerzentriertes Verfahren im Sinne der Handlungsorientierung und Sprechaktivierung hilft bei der Umsetzung. In dieser Veranstaltung wird die Erstellung sowie der Einsatz eines Audioguides im modernen Fremdsprachenunterricht vorgestellt. Die Beispiele stammen zum Teil aus den neuen Ausgaben des Lehrwerks Orange Line.

Eine Veranstaltung auf dem Deutschen Lehrertag 2020 im Rahmen der Leipziger Buchmesse
Informationen und Anmeldung unter www.deutscher-lehrertag.de

Kennziffer 20254
Termin 12.03.2020 von 15:00 bis 16:00 Uhr
Referent/in Anna Fröhlich (Schulleiterin, Autorin)
Inhalt In diesem Vortrag wird eine Übersicht möglicher Bausteine für ein gelungenes Rechtschreib-Leistungskonzept im Fach Deutsch gegeben.
Eine Leistungsbewertung muss immer auf die jeweilige Schule abgestimmt sein, dabei einen praktikablen Rahmen als Basis zu haben, hilft individuell weiterzuarbeiten und zu erreichende Kompetenzen festzulegen. Dadurch ist es möglich auf individuelle Bedürfnisse der Schüler*innen eingehen zu können, um sie auf ihrem Weg in die Orthografie strukturiert zu begleiten.

Eine Veranstaltung auf dem Deutschen Lehrertag 2020 im Rahmen der Leipziger Buchmesse
Informationen und Anmeldung unter www.deutscher-lehrertag.de

Kennziffer 20093
Termin 12.03.2020 von 15:00 bis 16:00 Uhr
Referent/in Maria Geipel (Lehrerin, Leipzig)
Inhalt Kasus, Tempus, Präposition, Subjekt - die Fülle an Fachtermini, Arbeitstechniken und Proben macht den Grammatikunterricht zu einem für Schülerinnen und Schüler oft unliebsamen und
schwierigen Unterrichtsgegenstand. Ziel sollte es daher sein, den Grammatikunterricht zwar systematisch, aber dennoch funktional und lebendig zu gestalten. Durch induktive Zugänge werden die Schülerinnen und Schüler ermutigt, die Sprache zu erforschen und grammatische Konzepte aufzubauen. Dazu gehört, mit den Elementen der Sprache zu experimentieren, die Funktion von grammatischen Proben in verschiedenen Übungszusammenhängen zu erfahren und Bezüge zur Sprachpraxis herzustellen.
Am Beispiel der neuen Auflage von Deutsch kompetent für die Klassenstufe 5 werden die Konzepte hinter den Merkkästen sowie verschiedene Aufgabenformate unter Beachtung von Differenzierungsmöglichkeiten vorgestellt.