Fortbildungen

Fortbildung

17.02.2017, Freiburg

Lernumgebungen für differenzierten Anfangsunterricht

Kennziffer 15018
Termin 17.02.2017 von 15:00 bis 17:00 Uhr
Tagungsort Green City Hotel Vauban

Paula-Modersohn-Platz 5
79100 Freiburg
Referent/in Prof. Marcus Nührenbörger (TU Dortmund, Herausgeber)
Inhalt

Seit einigen Jahren finden sich im Mathematikunterricht verstärkt vielerlei Maßnahmen zur Differenzierung und individuellen Förderung - gerade auch im Zuge der Diskussionen um Heterogenität und Inklusion. Diese Aktivitäten zielen zumeist auf Lernphasen, in denen sich Kinder selbstgesteuert mit mathematischen Aufgaben beschäftigen; vernachlässigt wird hierbei aber die Bedeutung prozessbezogener Kompetenzen und verstehensorientierter Zugänge für den Aufbau eines strukturellen und tragfähigen Mathematikwissens. Anhand exemplarischer Einblicke in differenzierende Aufgabenstellungen und kooperative Anregungen wird aufgezeigt, wie mit dem neuen Zahlenbuch fachbezogene Fragen nach individueller Förderung mit gemeinsamen Lernprozessen verknüpft werden können.

Im Anschluss an Professor Nührenbörgers Vortrag laden wir Sie herzlich zu einem Get together mit einem kleinen Imbiss ein. Wir freuen uns auf Ihre Fragen und Anregungen und auf einen regen Gedankenaustausch mit Ihnen und mit
dem Herausgeber des neuen Zahlenbuchs.

Ansprechpartnerin ( m.rippberger@klett.de )