Fortbildungen

Fortbildung

14.01.2017, Berlin

Klett-Neujahrsempfang Französisch 2017

Kennziffer 777
Termin 14.01.2017 von 10:00 bis 13:45 Uhr
Tagungsort Treffpunkt Klett Berlin

Mittelstr. 62
10117 Berlin
Inhalt

Unser Programm:
09.30-10.00 Uhr Begrüßungskaffee
10.00-11.30 Uhr Fortbildungen Sek I und Oberstufe
11.30-12.15 Uhr Sektfrühstück, Sie sind herzlich eingeladen!
12.15-13.45 Uhr Fortbildungen Französisch 3. Fremdsprache und Oberstufe

Préparons nos élèves aux défis de demain!
Kennziffer 15217
Termin 14.01.2017 von 10:00 bis 11:30 Uhr
Referent/in Steffen Obeling (Oberstudienrat am Schiller-Gymnasium Köln, Fachleiter Französisch am Zentrum f. schulpraktische Lehrerausbildung Vettweiß, Autor Découvertes und Horizons)
Inhalt Ob es um medizintechnischen Fortschritt, innovative Fortbewegungsmittel, erneuerbare Energien oder die Ernährung der wachsenden Weltbevölkerung geht: Die Zukunft stellt an unsere Schülerinnen und Schüler große Herausforderungen. Zur Vorbereitung auf zukünftige Berufs- und Aufgabenfelder in einer zunehmend vernetzten Welt soll der Französischunterricht sprachliche Handlungsfähigkeit aufbauen und festigen. Der Referent zeigt anhand des neuen Horizons Möglichkeiten auf, das Thema visions d'avenir motivierend, kompetenzorientiert und abiturvorbereitend im Unterricht zu erschließen.

Kennziffer 15219
Termin 14.01.2017 von 10:00 bis 11:30 Uhr
Referent/in Nicole Rottwinkel (Marion-Dönhoff-Realschule Pulheim, Lehrerin)
Inhalt Welche Möglichkeiten habe ich als Lehrerin und Lehrer im Französischunterricht, damit meine Schülerinnen und Schüler aktiv am Unterricht teilnehmen? Wie können die individuellen Interessen und Vorkenntnisse der Lernenden in den Unterricht einfließen und zur Stärkung der Mitarbeit führen?
Anhand einzelner Beispiele aus der eigenen Unterrichtspraxis stellt die Referentin Möglichkeiten vor, die Schülerbeteiligung im Französischunterricht unter anderem mit Hilfe des Lehrwerks Tous Ensemble zu steigern. Die Anforderungen des neuen Rahmenlehrplans für Berlin und Brandenburg werden hierbei berücksichtigt.

Kennziffer 15218
Termin 14.01.2017 von 12:15 bis 13:45 Uhr
Referent/in Anette Hoffmann (Fachberaterin Französisch im Regierungsbezirk Karlsruhe, Mitglied der Bildungsplankommission)
Inhalt Sprechen stellt immer noch für viele Schüler im Französischunterricht eine große Hürde dar. Dennoch kommt der Kompetenz Sprechen eine wichtige Bedeutung beim Erlernen einer Sprache zu. Der neue Rahmenlehrplan für Berlin und Brandenburg präzisiert die zentralen kommunikativen Kompetenzen wie Hörverstehen, Sprechen, Leseverstehen und Schreiben. Sie erhalten Vorschläge und Anregungen, wie Sie mit dem neuen Le Cours intensif die unterschiedlichen kommunikativen Kompetenzen gezielt aufbauen können. Ein besonderes Augenmerk wird dabei auf die Kompetenz Sprechen gelegt.

Förderung der sprachlichen Richtigkeit im kommunikativen Kontext
Kennziffer 15220
Termin 14.01.2017 von 12:15 bis 13:45 Uhr
Referent/in Steffen Obeling (Oberstudienrat am Schiller-Gymnasium Köln, Fachleiter Französisch am Zentrum f. schulpraktische Lehrerausbildung Vettweiß, Autor Découvertes und Horizons)
Inhalt Die Erfahrung der letzten Jahre zeigt es deutlich: In der Vorbereitung auf Klausuren und auf das Abitur kommen unsere Schülerinnen und Schüler nicht umhin, im Unterricht sowie unterrichtsbegleitend Grammatik und Sprachrichtigkeit zu trainieren.
Der Referent zeigt anhand der Abi-Grammatik Französisch, wie die Klausur- und Prüfungsvorbereitung verbunden werden kann mit produktionsorientierten, operationalisierten Aufgabenformaten und einer gezielten Förderung sprachlicher Richtigkeit. Zu verschiedenen Operatoren werden dabei passende Grammatikpensen und Übungen zur Erweiterung des Ausdrucksvermögens vorgestellt, die funktional die Aussageabsicht stützen und zu besseren sprachlichen Leistungen der Lernenden führen.