Fortbildungen

Auswahl einschränken

Sie suchen eine Fortbildung zu Ihrem Fach?

Kennziffer suchen

Sie wissen schon, welche Fortbildung Sie besuchen möchten und haben die Kennziffer zur Hand.

Fortbildung

10.03.2018, Leipzig

VdF-Bundeskongress in Leipzig

Kennziffer 916
Termin

10.03.2018 von 09:00 bis 15:00 Uhr

 Kalendereintrag herunterladen
Tagungsort

Universität Leipzig

Hörsaalgebäude
Universitätsstr. 3
04109 Leipzig

 In Google Maps öffnen
Inhalt

Differenzierung in der Oberstufe

Kennziffer 17426
Termin 09.03.2018 von 16:00 bis 17:30 Uhr
Referent/in Ulrike C. Lange (Lehrerin, Autorin)
Inhalt Für eine motivierende und erfolgreiche Arbeit in der Sekundarstufe II sind drei Dinge besonders wichtig: kompetenzorientierte Spracharbeit, interessante Inhalte und der Blick auf unsere heterogenen Lerngruppen. Wie ein differenzierender Französischunterricht die Lernenden in den kommunikativen Kompetenzen zum gleichen Thema systematisch fördern kann, wird vor allem an Beispielen des neuen Lehrwerks Horizons aufgezeigt. Die neuen Aufgabenformate für die Sekundarstufe II werden dabei ebenfalls in den Blick genommen.

Bitte melden Sie sich direkt unter https://fapf.de/vdf/bundeskongress-leipzig/ an.

Aktivierende Sprechförderung im Französischunterricht (Sek I und Sek II)

Kennziffer 17706
Termin 09.03.2018 von 16:00 bis 17:30 Uhr
Referent/in Prof. Christopher Mischke (Fortbildner, Autor)
Inhalt Ziel des modernen Französischunterrichts ist es, die Sprechkompetenz der Schülerinnen und Schüler gezielt auf- und dabei gleichzeitig mögliche Hemmungen bei der Anwendung der französischen Sprache behutsam abzubauen. Dabei ist es ein zentrales Anliegen, dass alle Lernenden möglichst oft aktiv sind. In diesem Atelier erhalten Sie Vorschläge für motivierende, auch theaterpraktische, Aufgaben zum monologischen und dialogischen Sprechen und erfahren, wie Sie mündliche Kommunikation bereits in der Sekundarstufe I zielführend anbahnen und somit frühzeitig auf die künftige Prüfungssituation im Abitur vorbereiten können.

Bitte melden Sie sich direkt unter https://fapf.de/vdf/bundeskongress-leipzig/ an.

Individualisierung und Differenzierung durch Aufgabenorientierung im Französischunterricht

Kennziffer 17535
Termin 10.03.2018 von 09:00 bis 10:30 Uhr
Referent/in Falk Staub (Lehrer, Autor)
Inhalt Die Entwicklung sprachlicher Kompetenzen und vor allem das Anwenden von Arbeitstechniken und Lernstrategien bereiten Schülerinnen und Schüler auf die Herausforderungen der gymnasialen Oberstufe vor. Der Referent zeigt anhand von Dokumentationen aus seinem eigenen Unterricht Umsetzungsmöglichkeiten eines aufgabenorientierten Unterrichts. Anhand einer Unterrichtseinheit erläutert er beispielhaft eine Planungsstruktur, in die ausgewählte Lehrwerksmaterialien, Sozialformen, kooperatives Lernen und verschiedene Lernstrategien einfließen. Dabei wechseln sich lehrergesteuerte Phasen mit schüleraktiven Phasen ab. Ebenso stellt er Beurteilungskriterien vor, die zur Benotung von Arbeitsergebnissen herangezogen werden können. Anhand dieser Struktur konzipieren die TeilnehmerInnen selbst weitere aufgabenorientierte Unterrichtseinheiten auf der Basis ausgewählter Themen. Der Referent arbeitet mit Materialien aus der Lehrwerksreihe Tous Ensemble neue Ausgabe (Band 2- 4).
Falk Staub ist Realschullehrer und unterrichtet Französisch an einer Gemeinschaftsschule im Saarland. Als Fachleiter ist er seit Jahren in der Lehrerausbildung tätig. Er ist Herausgeber und Autor von Französischlehrwerken.

Bitte melden Sie sich direkt unter https://fapf.de/vdf/bundeskongress-leipzig/ an.
Kennziffer 17411
Termin 10.03.2018 von 11:00 bis 12:30 Uhr
Referent/in Grégoire Fischer (Lehrer, Autor, Fachleiter)
Inhalt Der Referent geht zunächst der Frage nach, welchen Stellenwert Grammatik in einem kompetenzorientierten Französischunterricht hat und welche Konsequenzen sich daraus für den Unterricht ergeben. Darüber hinaus werden an konkreten Beispielen Möglichkeiten und Grenzen induktiver und differenzierender Grammatikarbeit aufgezeigt.

Bitte melden Sie sich direkt unter https://fapf.de/vdf/bundeskongress-leipzig/ an.

Interkulturelle Erkundungen mit Literatur, Musik und Film

Kennziffer 17707
Termin 10.03.2018 von 13:30 bis 15:00 Uhr
Referent/in Prof. Dr. Christoph Vatter (Fortbildner, Autor)
Inhalt Die Vielfalt der frankophonen Kulturen soll am Beispiel des subsaharischen Afrikas erkundet werden. Anhand von Text- und Filmausschnitten aktueller Werke aus dem frankophonen Afrika werden Wege zum interkulturellen Lernen im Französischunterricht aufgezeigt: Der franko-senegalesische Jugendautor und Rapper Insa Sané nimmt seine Leser mit auf eine Reise aus der Pariser Banlieue ins traditionelle Afrika, während der Regisseur Dani Kouyaté in Soleils auf pointierte Weise alternative Perspektiven aus und auf Afrika entwickelt.

Bitte melden Sie sich direkt unter https://fapf.de/vdf/bundeskongress-leipzig/ an.