Fortbildungen

11 Fortbildungen gefunden

Fortbildungen

Nachfolgend finden Sie eine Übersicht mit den nächsten Fortbildungsterminen.

Eine Liste aller für Sie passenden Fortbildungen erhalten Sie, wenn Sie die Filterfunktion (Bundesland, Schulart und/oder Fach) benutzen.

27.02.2018, Wuppertal

Tea Time Part I (Wuppertal)

Schritt für Schritt zum Lernerfolg: Come in - you can only win!

Kennziffer 18345
Termin

27.02.2018 von 15:00 bis 16:00 Uhr

 Kalendereintrag herunterladen
Tagungsort

TRYP by Windham

Otto-Hausmann-Ring 203
42115 Wuppertal

 In Google Maps öffnen
Referent/in Svea Große-Brauckmann (Lehrerin, Autorin)
Inhalt

Come in, Schulbuch des Jahres 2017, ist gemäß dem Motto "Teachers out of the spotlight", darauf ausgelegt Lehrkräfte größtmöglich zu entlasten. Eine schrittweise Öffnung des Englischunterrichts kann gezielt umgesetzt werden. Mit Come in haben die Kinder die Möglichkeit, auf verschiedenen Niveaus zu arbeiten, und das möglichst kommunikativ und selbstständig. Mittels unterschiedlichster Lese- und Schreibanlässe werden sie dabei auch Schritt für Schritt auf die erhöhte Schriftlichkeit der weiterführenden Schule vorbereitet. Spiel und Spaß bleiben dabei aber keinesfalls auf der Strecke! Wie das alles gelingen kann, zeigt Ihnen die Referentin z.B. anhand der Arbeit mit den Songs, Bild-Wort-Karten und Sprechspielen.

Ansprechpartnerin ( s.vorwerg@klett.de )
Anmelden

27.02.2018, Wuppertal

Tea Time Part II (Wuppertal)

Vom Hören zum Lesen und vom Sprechen zum
Schreiben mit Playway

Kennziffer 18010
Termin

27.02.2018 von 16:30 bis 17:30 Uhr

 Kalendereintrag herunterladen
Tagungsort

TRYP by Windham

Otto-Hausmann-Ring 203
42115 Wuppertal

 In Google Maps öffnen
Referent/in Dagmar Schrader (Rektorin)
Inhalt

Viele Kinder sind hochmotiviert, Englisch nicht nur zu sprechen, sondern auch erste Schritte in Richtung Schreiben zu unternehmen. Wie gelingt das kindgerecht und gleichzeitig nachhaltig? Anhand von abwechslungsreichen unterrichtspraktischen Ideen wird gezeigt, wie Sie die mündliche Handlungsfähigkeit differenziert entwickeln und die geschriebene Sprache von ersten Worten bis hin zu einfach strukturierten Texten eröffnen. Landeskundliche Themen bieten hier motivierende Anlässe. Die Referentin spannt den Bogen bis in Klasse 4 und zeigt, wie Sie die Kinder mit Playway ideal auf den Übergang in die weiterführenden Schulen vorbereiten.

Ansprechpartnerin ( s.vorwerg@klett.de )
Anmelden

14.03.2018, Dortmund

Vom Hören zum Lesen und vom Sprechen zum Schreiben

Tea Time Part I

Kennziffer 18007
Termin

14.03.2018 von 15:00 bis 16:00 Uhr

 Kalendereintrag herunterladen
Tagungsort

Marples in der alten Mühle

Roßbachstr. 34
44369 Dortmund

 In Google Maps öffnen
Referent/in Dagmar Schrader (Rektorin)
Inhalt

Viele Kinder sind hochmotiviert, Englisch nicht nur zu sprechen, sondern auch erste Schritte in Richtung Schreiben zu unternehmen. Wie gelingt das kindgerecht und gleichzeitig nachhaltig? Anhand von abwechslungsreichen unterrichtspraktischen Ideen wird gezeigt, wie Sie die mündliche Handlungsfähigkeit differenziert entwickeln und die geschriebene Sprache von ersten Worten bis hin zu einfach strukturierten Texten eröffnen. Landeskundliche Themen bieten hier motivierende Anlässe. Die Referentin spannt den Bogen bis in Klasse 4 und zeigt, wie Sie die Kinder mit Playway ideal auf den Übergang in die weiterführenden Schulen vorbereiten.

Ansprechpartnerin ( s.vorwerg@klett.de )
Anmelden

14.03.2018, Dortmund

It's time for written English

Tea Time Part II

Kennziffer 18349
Termin

14.03.2018 von 16:30 bis 17:30 Uhr

 Kalendereintrag herunterladen
Tagungsort

Marples in der alten Mühle

Roßbachstr. 34
44369 Dortmund

 In Google Maps öffnen
Referent/in Nina Heidelberg (Autorin, Fachleiterin Englisch)
Inhalt

Der Einsatz der Schrift im Englischunterricht der Grundschule stellt für Lehrerinnen und Lehrer häufig ein Thema dar, welches viele Fragen aufwirft: Wann starte ich mit dem Einsatz des Schriftbildes und wie führe ich Fremdsprachenlernerinnen und -lerner sinnvoll an dieses heran? Welches Maß des Schrifteinsatzes ist für meine Schülerinnen und Schüler hilfreich? Welches überfordert sie? Wie werde ich dem Lehrplan gerecht? Und wie bereite ich meine Schülerinnen und Schüler angemessen auf die weiterführende Schule vor? Die Referentin stellt Lösungsansätze für die gestellten Fragen vor und thematisiert anhand von konkreten Beispielaufgaben den sinnvollen Umgang mit dem fremdsprachlichen Schriftbild in den unterschiedlichen Klassenstufen.

Ansprechpartnerin ( s.vorwerg@klett.de )
Anmelden

15.03.2018, Leipzig

Klett-Fortbildungen im Rahmen des Deutschen Lehrertages auf der Leipziger Buchmesse 2018

Veranstalter: Verband Bildungsmedien

Kennziffer 879
Termin

15.03.2018 von 12:30 bis 16:00 Uhr

 Kalendereintrag herunterladen
Inhalt

Informationen zur Veranstaltung und Anmeldung nur über
www.deutscher-lehrertag.de

Kennziffer 17194
Termin 15.03.2018 von 12:30 bis 13:30 Uhr
Tagungsort Messegelände
Congresscenter
Messe-Allee 1
04356 Leipzig
Referent/in
  • Dr. Daniela Aßmus
  • Prof. Dr. Torsten Fritzlar (Mathematik- & Mediendidaktik (Grundschule) Martin-Luther-Universität Halle-Wittenberg)
Inhalt Unter den verschieden verschiedenen Kindern im Mathematikunterricht gibt es auch Kinder mit besonderen Interessen und Leistungspotenzialen. Auch deren Förderung ist eine wichtige Aufgabe des Unterrichts, die angesichts der großen Heterogenität der Lerngruppen häufig mit besonderen Herausforderungen verbunden ist. Im Vortrag sollen Konzepte und erprobte Beispiele - mit und ohne Nutzung digitaler Angebote - vorgestellt werden, die sich an alle Schülerinnen und Schüler richten und gleichzeitig für leistungsstarke Kinder besondere fachliche Herausforderungen bieten.

Kennziffer 17524
Termin 15.03.2018 von 12:30 bis 13:30 Uhr
Tagungsort Messegelände
Congresscenter
Messe-Allee 1
04356 Leipzig
Referent/in Susanne van Treeck (Lehrerin, Autorin, Fachleiterin ZfsL Oberhausen)
Inhalt Die Schullandschaft hat sich in den letzten Jahren an vielen Orten komplett verändert. Lehrerinnen und Lehrer müssen sich daher neuen Aufgaben und Situationen stellen. Im Vortrag sollen das Bewusstsein und die Haltung gegenüber dieser veränderten Unterrichtsituation in den Blick genommen und Beispiele für mögliche Unterrichtskonzepte und Unterrichtsgestaltungen aufgezeigt werden. Wie kann es gelingen, den aktuellen Ansprüchen im Unterricht gerecht zu werden? Die Referentin stellt in ihrem Vortrag Überlegungen zur Planung, Gestaltung und Durchführung eines zielführenden, differenzierenden Deutschunterrichts vor.

Kennziffer 17193
Termin 15.03.2018 von 13:45 bis 14:45 Uhr
Tagungsort Messegelände
Congresscenter
Messe-Allee 1
04356 Leipzig
Referent/in Bärbel Hilgenkamp (Rektorin, Autorin)
Inhalt Die Heterogenität der Schulanfänger ist groß. Allen ein erfolgreiches Schreiben- und Lesenlernen zu ermöglichen, kann nur gelingen, wenn jedes Kind, jederzeit, den nächsten Lernschritt daran anknüpfen kann, was es bereits beherrscht. Das ist eine große Herausforderung an das Methodenkonzept, an geeignete Unterrichtsmaterialien und an eine handhabbare Unterrichtsorganisation. Die Referentin bietet einen roten Faden durch die Fülle der guten Möglichkeiten - alle in der eigenen Unterrichtspraxis erfolgreich erprobt.

Kennziffer 17525
Termin 15.03.2018 von 13:45 bis 14:45 Uhr
Tagungsort Messegelände
Congresscenter
Messe-Allee 1
04356 Leipzig
Referent/in Robert Kirstein (Fortbildner, Dozent)
Inhalt Teaching and learning English has become a more complex affair in the last years. Students are exposed to many different kinds of ‘Englishes’ in their everyday lives. What's more, the varieties of English brought to your classrooms are as diverse as the backgounds of your students. In the face of an increasingly heterogeneous body of students, knowledge of other native and non-native linguistic and cultural norms of English is gaining importance. This talk will show that English teaching informed by these norms and your students' various linguacultures will help you to make them more successful communicators.

Kennziffer 17195
Termin 15.03.2018 von 15:00 bis 16:00 Uhr
Tagungsort Messegelände
Congresscenter
Messe-Allee 1
04356 Leipzig
Referent/in Nina Heidelberg (Autorin, Fachleiterin Englisch)
Inhalt Zum sinnvollen Einsatz von Schrift im Englischunterricht der Grundschule
Der Einsatz der Schrift im Englischunterricht der Grundschule stellt für Lehrerinnen und Lehrer häufig ein Thema dar, welches viele Fragen aufwirft:
Wann starte ich mit dem Einsatz des Schriftbildes und wie führe ich Fremdsprachenlernerinnen und -lerner sinnvoll an dieses heran? Welches Maß des Schrifteinsatzes ist für meine Schülerinnen und Schüler hilfreich? Welches überfordert sie? Wie werde ich dem Lehrplan gerecht? Und wie bereite ich meine Schülerinnen und Schüler angemessen auf die weiterführende Schule vor?
In diesem Vortrag werden Lösungsansätze für die gestellten Fragen thematisiert und anhand von konkreten Beispielaufgaben der sinnvolle Umgang mit dem fremdsprachlichen Schriftbild in den unterschiedlichen Klassenstufen dargestellt.

Kennziffer 17526
Termin 15.03.2018 von 15:00 bis 16:00 Uhr
Tagungsort Messegelände
Congresscenter
Messe-Allee 1
04356 Leipzig
Referent/in Jörg Schulze (Dresden)
Inhalt Die gegenwärtige Haltung zur Digitalisierung an unseren Schulen ist alles andere als homogen. Das Spannungsfeld reicht von Ignoranz gegenüber der Welt der IT über das Handyverbot in Schulordnungen bis hin zu plötzlichen milliardenschweren Investitionsplänen von Seiten der Politik. Der Referent versucht hier, eine Positionsbestimmung vorzunehmen und umreißt die Möglichkeiten und Grenzen von IT-Lösungen aus Lehrersicht. Dabei leitet er, ausgehend von umfangreichen praktischen Erfahrungen, Anforderungen an Lehrer, Bildungspolitiker und Bildungsverlage ab und zeigt die Möglichkeiten bereits vorhandener Angebote. Auch hier sind es eher die ganz praktischen Aspekte der Arbeit, die jenseits fachdidaktischer Theorien unerwartete Probleme aufwerfen, aber auch überraschenden Nutzen bringen können. Die praktischen Beispiele konzentrieren sich auf das Fach Englisch, sind jedoch allgemein gehalten und vielfach auf andere Fächer übertragbar.
  • 1 (current)
  • 2
  • 3