Fortbildungen

Auswahl einschränken

Sie suchen eine Fortbildung zu Ihrem Fach?

Kennziffer suchen

Sie wissen schon, welche Fortbildung Sie besuchen möchten und haben die Kennziffer zur Hand.

Fortbildungen

9 Fortbildungen gefunden

Nachfolgend finden Sie eine Übersicht mit den nächsten Fortbildungsterminen.

Eine Liste aller für Sie passenden Fortbildungen erhalten Sie, wenn Sie die Filterfunktion (Bundesland, Schulart und/oder Fach) benutzen.

29.04.2019, Ulm

Was kommt, was bleibt?

Die neue Kursstufe ab 2019/20 / Die Abiturprüfung 2021

Kennziffer 19859
Termin

29.04.2019 von 15:00 bis 17:00 Uhr

 Kalendereintrag herunterladen
Tagungsort

InterCity Hotel

Bahnhofplatz 1/1
89073 Ulm

 In Google Maps öffnen
Referent/in Prof.in Dr. Angelika Schmitt-Kaufhold (Herausgeberin, Autorin)
Inhalt

Die Strukturänderungen ab dem Schuljahr 2019/20 erfordern neben dem Aufwand an schulischer Organisation didaktische und methodische Überlegungen. Im Vortrag wird anhand praktischer Unterrichtsbeispiele konkretisiert, inwieweit sich die Anforderungen im Basis- bzw. Leistungsfach quantitativ und qualitativ unterscheiden und wie Lehrende mit entsprechenden Aufgabenstellungen einer Unter- oder Überforderung begegnen können. Darüber hinaus sollen die jeweiligen Schwerpunktsetzungen berücksichtigt werden:
- Wie kann literarisches Überblickswissen erworben und für die Textarbeit genutzt sowie die Thematik 'Sprachgebrauch und Sprachreflexion' sinnvoll eingebunden werden?
- Wie kann angesichts der knappen Zeit eine Vorbereitung der mündlichen Prüfung gelingen?
- Welche Übungen sind für die neuen Aufgabenformate sinnvoll?

Ansprechpartnerin  n.jaeger@klett.de

02.05.2019, Freiburg

Was kommt, was bleibt?

Die neue Kursstufe ab 2019/20 / Die Abiturprüfung 2021

Kennziffer 19861
Termin

02.05.2019 von 15:00 bis 17:00 Uhr

 Kalendereintrag herunterladen
Tagungsort

Mercure Hotel

Auf der Zinnen 1
79098 Freiburg

 In Google Maps öffnen
Referent/in Prof.in Dr. Angelika Schmitt-Kaufhold (Herausgeberin, Autorin)
Inhalt

Die Strukturänderungen ab dem Schuljahr 2019/20 erfordern neben dem Aufwand an schulischer Organisation didaktische und methodische Überlegungen. Im Vortrag wird anhand praktischer Unterrichtsbeispiele konkretisiert, inwieweit sich die Anforderungen im Basis- bzw. Leistungsfach quantitativ und qualitativ unterscheiden und wie Lehrende mit entsprechenden Aufgabenstellungen einer Unter- oder Überforderung begegnen können. Darüber hinaus sollen die jeweiligen Schwerpunktsetzungen berücksichtigt werden:
- Wie kann literarisches Überblickswissen erworben und für die Textarbeit genutzt sowie die Thematik 'Sprachgebrauch und Sprachreflexion' sinnvoll eingebunden werden?
- Wie kann angesichts der knappen Zeit eine Vorbereitung der mündlichen Prüfung gelingen?
- Welche Übungen sind für die neuen Aufgabenformate sinnvoll?

Ansprechpartnerin  n.jaeger@klett.de

07.05.2019, Stuttgart

Der neue Kantharos

Kennziffer 18924
Termin

07.05.2019 von 15:00 bis 16:00 Uhr

 Kalendereintrag herunterladen
Tagungsort

Treffpunkt Klett

Rotebühlstr. 77
70178 Stuttgart

 In Google Maps öffnen
Referent/in Dr. Martin Holtermann (Lehrer und Herausgeber)
Inhalt

Das bewährte Griechisch-Lehrwerk Kantharos liegt jetzt in ansprechender Neugestaltung vor und bietet in einem jetzt erweiterten Themenspektrum originalbasierte Texte aus über 1.000 Jahren griechischer Literatur. In jeder Lektion erschließen ausführliche Sachtexte die Fülle der griechischen Kultur, unterstützt durch eine großzügige Bebilderung. Kompetenzorientierte Aufgaben dienen der Vorerschließung und Interpretation der Texte sowie der Voreinführung und dem Training von Grammatik und Wortschatz.
Die Präsentation stellt die didaktische Konzeption des Kantharos und ihre Weiterentwicklung dar und geht dabei auf alle wesentlichen Schritte einer zeitgemäßen Lehrbucharbeit ein (mit einem Schwerpunkt auf der Wortschatzarbeit).

Ansprechpartnerin  n.jaeger@klett.de

07.05.2019, Stuttgart

Pontes: Praxiserfahrungen mit dem lateinischen Lehrwerk

Kennziffer 19998
Termin

07.05.2019 von 16:15 bis 17:15 Uhr

 Kalendereintrag herunterladen
Tagungsort

Treffpunkt Klett

Rotebühlstr. 77
70178 Stuttgart

 In Google Maps öffnen
Referent/in Simon Schreck (Lehrer am Privatgymnasium Schwetzingen)
Inhalt

Das lateinische Lehrwerk Pontes bietet zahlreiche Möglichkeiten, unseren Schülern die lateinische Sprache auf sehr anschauliche und lebensnahe Weise zu vermitteln. In meinem Vortrag möchte ich Ihnen die Chancen der didaktischen Aufbereitung anhand von Beispiellektionen und Erfahrungen aus dem Unterricht darstellen.
Im Blickpunkt steht dabei insbesondere der Zusammenhang zwischen Vorbereitung/Vorentlastung, Textarbeit und Sachtextarbeit. Außerdem erhalten Sie einen Einblick in die Möglichkeiten der Lektürevorbereitung mit Pontes.
Da Ihnen sämtliche Inhalte des Vortrags mithilfe des Digitalen Unterrichtsassistenten (DUA) veranschaulicht werden, erhalten Sie einen Eindruck davon, wie er die Arbeit sowohl in der Vorbereitung als auch im Unterricht selbst erleichtert.

Ansprechpartnerin  n.jaeger@klett.de

08.05.2019, Karlsruhe

Was kommt, was bleibt?

Die neue Kursstufe ab 2019/20 / Die Abiturprüfung 2021

Kennziffer 19860
Termin

08.05.2019 von 15:00 bis 17:00 Uhr

 Kalendereintrag herunterladen
Tagungsort

IHK Haus der Wirtschaft

Achtung! Terminverlegung!
Lammstrasse 13‐17
76133 Karlsruhe

 In Google Maps öffnen
Referent/in Prof.in Dr. Angelika Schmitt-Kaufhold (Herausgeberin, Autorin)
Inhalt

Die Strukturänderungen ab dem Schuljahr 2019/20 erfordern neben dem Aufwand an schulischer Organisation didaktische und methodische Überlegungen. Im Vortrag wird anhand praktischer Unterrichtsbeispiele konkretisiert, inwieweit sich die Anforderungen im Basis- bzw. Leistungsfach quantitativ und qualitativ unterscheiden und wie Lehrende mit entsprechenden Aufgabenstellungen einer Unter- oder Überforderung begegnen können. Darüber hinaus sollen die jeweiligen Schwerpunktsetzungen berücksichtigt werden:
- Wie kann literarisches Überblickswissen erworben und für die Textarbeit genutzt sowie die Thematik 'Sprachgebrauch und Sprachreflexion' sinnvoll eingebunden werden?
- Wie kann angesichts der knappen Zeit eine Vorbereitung der mündlichen Prüfung gelingen?
- Welche Übungen sind für die neuen Aufgabenformate sinnvoll?

Ansprechpartnerin  n.jaeger@klett.de
  • 1 (current)
  • 2