Fortbildungen

Kennziffer suchen

Sie wissen schon, welche Fortbildung Sie besuchen möchten und haben die Kennziffer zur Hand.

Fortbildungen

6 Fortbildungen gefunden

Nachfolgend finden Sie eine Übersicht mit den nächsten Fortbildungsterminen.

Eine Liste aller für Sie passenden Fortbildungen erhalten Sie, wenn Sie die Filterfunktion (Bundesland, Schulart und/oder Fach) benutzen.

12.03.2020, Leipzig

Klett-Fortbildungen im Rahmen des Deutschen Lehrertages auf der Leipziger Buchmesse 2020

Veranstalter: VBE und Verband Bildungsmedien e. V.

Kennziffer 1081
Termin

12.03.2020 von 12:30 bis 16:00 Uhr

 Kalendereintrag herunterladen
Tagungsort

Leipziger Messegelände

Congress Center
Messe-Allee 1
04356 Leipzig

 In Google Maps öffnen
Inhalt

Weitere Informationen zur Veranstaltung und Anmeldung über
https://deutscher-lehrertag.de/

Eine Veranstaltung auf dem Deutschen Lehrertag 2020 im Rahmen der Leipziger Buchmesse
Informationen und Anmeldung unter www.deutscher-lehrertag.de

Kennziffer 20255
Termin 12.03.2020 von 12:30 bis 13:30 Uhr
Referent/in Dr. Beat Wälti (PH Bern, Fachdidaktik Mathematik)
Inhalt Die Interaktion von Lernenden während der Bearbeitung mathematikhaltiger Aufgaben hat in der Schule kaum Tradition. Es gilt oft bereits in der Grundschule Lehrmittel bzw. die darin enthaltenen Aufgaben abzuarbeiten und die richtigen Ergebnisse zu finden. Zumindest im deutschsprachigen Sprachraum haben Lernende Interaktion - wenn überhaupt - als eine der Aufgabenbearbeitung nachgeschaltete Diskussion über Lösungswege erlebt. Gemeinsam Mathematik machen und erleben? Fehlanzeige. Der Vortrag soll Anregungen zu mehr gemeinsamer Mathematik innerhalb des fachlichen Rahmens eines Lehrmittels vermitteln. Die im Vortrag vorgestellten Aufgaben für die Schuljahre 3 und 4 sind in der Regel so konstruiert, dass Interaktion Teil der Aufgabenstellung ist.

Eine Veranstaltung auf dem Deutschen Lehrertag 2020 im Rahmen der Leipziger Buchmesse
Informationen und Anmeldung unter www.deutscher-lehrertag.de

Kennziffer 20256
Termin 12.03.2020 von 12:30 bis 13:30 Uhr
Referent/in Prof. Dr. Carmen Becker (Autorin, Techn. Universität Braunschweig)
Inhalt An ausgewählten Beispielen zeigt die Referentin und Mitautorin Elemente einer neuen Lehrwerksgeneration, die an die Bedürfnisse des modernen Englischunterrichts nach neuesten wissenschaftlichen Erkenntnissen angepasst sind: eine Fokussierung auf persönliche und kreative Sprechanlässe, die Förderung interkultureller Kompetenzen, den systematischen Aufbau eines individuellen Wortschatzes sowie Aufgaben, die die kognitiven Fähigkeiten der Grundschulkinder fördern.

Eine Veranstaltung auf dem Deutschen Lehrertag 2020 im Rahmen der Leipziger Buchmesse
Informationen und Anmeldung unter www.deutscher-lehrertag.de

Kennziffer 20257
Termin 12.03.2020 von 13:45 bis 14:45 Uhr
Referent/in Sabine Schattenfroh (Medienpädagogin)
Inhalt Ein medienpädagogischer und alltagstauglicher Blick auf die Chancen und Risiken. Was sollte Schule wissen und beachten? Was Schülern und Eltern vermitteln?

Eine Veranstaltung auf dem Deutschen Lehrertag 2020 im Rahmen der Leipziger Buchmesse
Informationen und Anmeldung unter www.deutscher-lehrertag.de

Kennziffer 20092
Termin 12.03.2020 von 13:45 bis 14:45 Uhr
Referent/in Annika Franzke (Lehrerin, Moderatorin Kompetenzteam, Autorin Ernst Klett Sprachen)
Inhalt Lehrerinnen und Lehrer fragen sich häufig, wie sie Ausspracheschulung sinnvoll und nachhaltig in ihrem Unterricht gestalten können, sodass sowohl sie als auch ihre Schüler und Schülerinnen die Aussprache reflektiert evaluieren können. Ein produktorientiertes, schülerzentriertes Verfahren im Sinne der Handlungsorientierung und Sprechaktivierung hilft bei der Umsetzung. In dieser Veranstaltung wird die Erstellung sowie der Einsatz eines Audioguides im modernen Fremdsprachenunterricht vorgestellt. Die Beispiele stammen zum Teil aus den neuen Ausgaben des Lehrwerks Orange Line.

Eine Veranstaltung auf dem Deutschen Lehrertag 2020 im Rahmen der Leipziger Buchmesse
Informationen und Anmeldung unter www.deutscher-lehrertag.de

Kennziffer 20254
Termin 12.03.2020 von 15:00 bis 16:00 Uhr
Referent/in Anna Fröhlich (Schulleiterin, Autorin)
Inhalt In diesem Vortrag wird eine Übersicht möglicher Bausteine für ein gelungenes Rechtschreib-Leistungskonzept im Fach Deutsch gegeben.
Eine Leistungsbewertung muss immer auf die jeweilige Schule abgestimmt sein, dabei einen praktikablen Rahmen als Basis zu haben, hilft individuell weiterzuarbeiten und zu erreichende Kompetenzen festzulegen. Dadurch ist es möglich auf individuelle Bedürfnisse der Schüler*innen eingehen zu können, um sie auf ihrem Weg in die Orthografie strukturiert zu begleiten.

Eine Veranstaltung auf dem Deutschen Lehrertag 2020 im Rahmen der Leipziger Buchmesse
Informationen und Anmeldung unter www.deutscher-lehrertag.de

Kennziffer 20093
Termin 12.03.2020 von 15:00 bis 16:00 Uhr
Referent/in Maria Geipel (Lehrerin, Leipzig)
Inhalt Kasus, Tempus, Präposition, Subjekt - die Fülle an Fachtermini, Arbeitstechniken und Proben macht den Grammatikunterricht zu einem für Schülerinnen und Schüler oft unliebsamen und
schwierigen Unterrichtsgegenstand. Ziel sollte es daher sein, den Grammatikunterricht zwar systematisch, aber dennoch funktional und lebendig zu gestalten. Durch induktive Zugänge werden die Schülerinnen und Schüler ermutigt, die Sprache zu erforschen und grammatische Konzepte aufzubauen. Dazu gehört, mit den Elementen der Sprache zu experimentieren, die Funktion von grammatischen Proben in verschiedenen Übungszusammenhängen zu erfahren und Bezüge zur Sprachpraxis herzustellen.
Am Beispiel der neuen Auflage von Deutsch kompetent für die Klassenstufe 5 werden die Konzepte hinter den Merkkästen sowie verschiedene Aufgabenformate unter Beachtung von Differenzierungsmöglichkeiten vorgestellt.

13.03.2020, Leipzig

Klett-Fortbildungen auf der Leipziger Buchmesse 2020

Kennziffer 1082
Termin

13.03.2020 bis 14.03.2020

 Kalendereintrag herunterladen
Inhalt

Unsere Veranstaltungen sind bei den Kultusministerien mit folgenden Nummern registriert: Sachsen EXT04686 // Sachsen-Anhalt // Thüringen 5094-33-0810/20

Alle Veranstaltungen am Freitag und Samstag finden in unserem Klett Veranstaltungszentrum im Messehaus, Ebene Minus Eins statt.
Wir haben einen neuen Eingang direkt am Messehaus!
Wenn Sie im Besitz eines gültigen Tickets für die LBM sind, nutzen Sie gern den neuen direkten Eingang für Besucher/innen des Klett Veranstaltungszentrums am Messehaus. Bitte beachten Sie, dass an dem Eingang kein Ticketverkauf stattfindet. Ihr Ticket wird dort gescannt und Sie erhalten ein Besucherbändchen, mit dem Sie auch Zutritt zu allen Messehallen haben.

Bei allen Veranstaltungen erhalten Sie ein kostenloses Prüfstück.

Eine Veranstaltung im Rahmen der Leipziger Buchmesse 2020

Kennziffer 20094
Termin 13.03.2020 von 11:00 bis 12:30 Uhr
Tagungsort Leipziger Messegelände
Messehaus, Ebene Minus Eins
Messe-Allee 1
04356 Leipzig
Referent/in Kathrin Semechin
Inhalt Geschichtsunterricht von Anfang an sprachsensibel gestalten
Geschichte als DENK-Fach zu bezeichnen, ist Konsens - ein "gefühlter Niveauabfall" bei allgemeinen Sprach- und Lesekompetenzen scheinbar auch. Kann man aber Geschichtsunterricht als "sprachliches Fach" bezeichnen? Einiges spricht dafür: Geschichtsbewusstsein zeigt sich u. a. in kritischer Rezeption von Quellen und Darstellungen, die sprachlich übermittelt sind; historische Sinnbildung zeigt sich im individuellen Erzählen.
Eine aktuelle Herausforderung unseres Faches besteht in der Integration sprachlichen und fachlichen Lernens, das Medienwandel und Differenzierung einschließt. Sprachsensibler Unterricht unterstützt fachliche Denkoperationen und damit fachspezifische Kompetenzentwicklung. Potentiale des neuen Lehrwerkes Geschichte und Geschehen sollen gerade für den Anfangsunterricht im Fach Geschichte aufgezeigt werden.

Eine Veranstaltung im Rahmen der Leipziger Buchmesse

Kennziffer 20258
Termin 13.03.2020 von 13:00 bis 14:30 Uhr
Tagungsort Leipziger Messegelände
Congress Center
Messe-Allee 1
04356 Leipzig
Referent/in Fiona Hynes (Universität Leipzig, Institut für Anglistik)
Inhalt How can I work with the key concept of intercultural learning in a way that is accessible, multi-sensory and fun for my primary school learners? This workshop looks at a variety of ways in which we can approach English in the primary school classroom as more than simply 'language teaching'. We will look at how we can raise our learners' awareness and curiosity for English-speaking culture and invite them to to explore similarities and differences between their own worlds and the English-speaking world.
Kennziffer 20260
Termin 13.03.2020 von 13:00 bis 14:00 Uhr
Tagungsort Leipziger Messegelände
Messehaus, Ebene Minus Eins
Messe-Allee 1
04356 Leipzig
Referent/in Referenten der Uni Leipzig und des Ernst Klett Verlags
Inhalt In dieser Veranstaltung möchten wir Ihnen die Methode des Tandem-Lesens vorstellen und Möglichkeiten zeigen, wie Sie das Tandem-Lesen einsetzen, um damit die Leseflüssigkeit Ihrer SchülerInnen in den Klassenstufen 2/3 zu trainieren.
In einem gemeinsamen Projekt der Universität Leipzig und des Klett Grundschulverlags wurde ein Tandem-Lesebuch entwickelt, das die Methode im Unterricht praxistauglich umsetzt. Auf Basis dieser Erkenntnisse integrieren auch die Lesebücher aus dem Klett Verlag diese Methode.
Die Stiftung Lesen und der Klett Kinderbuchverlag, auf dessen Lektürereihe der "Wilden Schulzwerge" das Tandem-Lesebuch inhaltlich fußt, unterstützen dieses Modellprojekt.

Eine Veranstaltung im Rahmen der Leipziger Buchmesse 2020

Kennziffer 20095
Termin 13.03.2020 von 13:00 bis 14:30 Uhr
Tagungsort Leipziger Messegelände
Messehaus, Ebene Minus Eins
Messe-Allee 1
04356 Leipzig
Referent/in Annika Franzke (Lehrerin, Moderatorin Kompetenzteam, Autorin Ernst Klett Sprachen)
Inhalt Lehrerinnen und Lehrer fragen sich häufig, wie sie Ausspracheschulung sinnvoll und nachhaltig in ihrem Unterricht gestalten können, sodass sowohl sie als auch ihre Schüler und Schülerinnen die Aussprache reflektiert evaluieren können. Ein produktorientiertes, schülerzentriertes Verfahren im Sinne der Handlungsorientierung und Sprechaktivierung hilft bei der Umsetzung. In dieser Veranstaltung wird die Erstellung sowie der Einsatz eines Audioguides im modernen Fremdsprachenunterricht vorgestellt. Die Beispiele stammen zum Teil aus den neuen Ausgaben des Lehrwerks Orange Line.

Eine Veranstaltung im Rahmen der Leipziger Buchmesse 2020

Kennziffer 20096
Termin 13.03.2020 von 13:00 bis 14:30 Uhr
Tagungsort Leipziger Messegelände
Messehaus, Ebene Minus Eins
Messe-Allee 1
04356 Leipzig
Referent/in
  • Constanze Schwind (Louise-Otto-Peters-Gymnasium Leipzig, Lehrerin)
  • Dr. Nicole Raschke (TU Dresden | FR Geowissenschaften, Jun. Prof.)
Inhalt Der Vortrag stellt vor dem Hintergrund der gesellschaftlichen Herausforderungen und reformierten Lehrpläne am Beispiel des neuen Schulbuches der Klassenstufe 6 (Gymnasium) dar, wie das Leitbild der Nachhaltigkeit im Fach Geographie eingebunden werden kann. In diesem Kontext werden Möglichkeiten und Grenzen einer Bildung für nachhaltige Entwicklung im Geographieunterricht diskutiert.1

Eine Veranstaltung im Rahmen der Leipziger Buchmesse 2020

Kennziffer 20261
Termin 13.03.2020 von 15:00 bis 16:30 Uhr
Tagungsort Leipziger Messegelände
Messehaus, Ebene Minus Eins
Messe-Allee 1
04356 Leipzig
Referent/in Frances Fuhrmann (Lehrerin, Autorin, Dresden)
Inhalt Die Fortbildung vermittelt ideenreiche Zugänge zu Märchen, unterstützt die kreative sowie differenzierte Wortschatzbildung in heterogenen Lerngruppen, regt zum selbstständigen Verfassen und anschulichen Vortragen eines Märchens an - stets unter der Beachtung der Rechtschreibung ab Klasse 2.

Eine Veranstaltung im Rahmen der Leipziger Buchmesse 2020

Kennziffer 20098
Termin 13.03.2020 von 15:00 bis 16:30 Uhr
Tagungsort Leipziger Messegelände
Messehaus, Ebene Minus Eins
Messe-Allee 1
04356 Leipzig
Referent/in Laura Kassebeer (Lehrerin, Leipzig)
Inhalt Lesetexte erfüllen im Fremdsprachenunterricht eine Vielzahl von Aufgaben: Sie dienen der Motivation und als Element der Gliederung, bilden den roten Faden zwischen den Units, vermitteln Lexik und grammatische Pensen, kreieren kommunikative Anlässe für weiterführende Lernaufgaben und nicht zuletzt soll an ihnen die Leseverstehenskompetenz der Lernenden trainiert werden. So wie eine Extraportion Porridge für Oliver Twist ein Festmahl darstellen würde, so sehnen sich unsere Schülerinnen und Schüler nach mehr fantasievollen Leseerlebnissen und nach mehr Zeit, sich auf einen Text vollkommen einlassen zu dürfen. Der Vortrag zeigt, wie dies mit Beispielen aus den Text Smarts in Green Line sowie ausgewählten literarischen Texten im Englischunterricht der Sekundarstufe I gelingen kann. Und wünschen wir Lehrer/innen uns denn nichts sehnlicher als einen kleinen Oliver vor uns stehen zu haben, der uns die Frage des Titels stellt?

Eine Veranstaltung im Rahmen der Leipziger Buchmesse 2020

Kennziffer 20100
Termin 13.03.2020 von 15:00 bis 16:30 Uhr
Tagungsort Leipziger Messegelände
Messehaus, Ebene Minus Eins
Messe-Allee 1
04356 Leipzig
Referent/in
  • Katarina Roncevic (Greenpeace Bildungsteam, Greenpeace)
  • Dieter Kress (Greenpeace Bildungsteam, Greenpeace)
Inhalt Sachsen hat zum Herbst 2019 den Lehrplan für das Fach Geographie angepasst und im Zuge dessen Bildung für Nachhaltige Entwicklung darin aufgenommen. Ein Bildungsansatz, der sich mit Schülerinnen und Schülern handlungsorientiert an vielen Themen der Geographie gut bearbeiten lässt und einen partizipativ ausgerichteten Unterricht ermöglicht. Gemeinsam mit Ihnen und Vertreter/innen von Greenpeace möchten wir insbesondere die Stärkung der Handlungsebene im Unterricht diskutieren, aktuelle Impulse setzen und Ihnen Materialien für Ihren Geographieunterricht an der Oberschule an die Hand geben.

Eine Veranstaltung im Rahmen der Leipziger Buchmesse 2020

Kennziffer 20259
Termin 14.03.2020 von 11:00 bis 12:30 Uhr
Tagungsort Leipziger Messegelände
Messehaus, Ebene Minus Eins
Messe-Allee 1
04356 Leipzig
Referent/in
  • Silke Weinert (Fachausbildungsleiterin am Lehrerseminar)
  • Solveig Haegeler (Leipzig)
Inhalt Die Veranstaltung soll den Teilnehmerinnen und Teilnehmern einen Einblick in Möglichkeiten der Förderung auf der Grundlage der Ermittlung individueller Lernausgangslagen geben. Die Übungen zielen darauf ab, Denkwege der Schülerinnen und Schüler zu erfahren sowie prozessbezogene Kompetenzen wie das Darstellen, Kommunizieren und Argumentieren zu entwickeln.

Eine Veranstaltung im Rahmen der Leipziger Buchmesse 2020

Kennziffer 20262
Termin 14.03.2020 von 11:00 bis 12:30 Uhr
Tagungsort Leipziger Messegelände
Messehaus, Ebene Minus Eins
Messe-Allee 1
04356 Leipzig
Referent/in Marlies Wiesel (Lehrerin )
Inhalt Inhalte:
- Inhaltliche Anpassung an die überarbeiteten Lehrpläne mit praktischen
Beispielen beleben
- Mit dem unterrichtspraktischen Thema : "Unsere Erde, unser Zuhause"
integrativen Deutschunterricht erleben und politische Bildung voranbringen
- Wie kann ich Grundschüler dazu bringen, sich eine eigene Meinung zu bilden,
andere Meinungen zu respektieren und Verfahren zur Entscheidungsfindung
verrmitteln?

Eine Veranstaltung im Rahmen der Leipziger Buchmesse 2020

Kennziffer 20101
Termin 14.03.2020 von 11:00 bis 12:30 Uhr
Tagungsort Leipziger Messegelände
Messehaus, Ebene Minus Eins
Messe-Allee 1
04356 Leipzig
Referent/in Steffen Obeling (Lehrer, Fachleiter und Autor, Köln)
Inhalt Die Vermittlung von Medienkompetenz ist in allen Fächern zu einem integralen Bestandteil des Lernens geworden. Der Französischunterricht in der Sek I profitiert davon grundlegend, da Medien- und Kommunikationsfertigkeiten sich gegenseitig positiv ergänzen. Der Referent stellt eine Auswahl an Themen, Aufgaben, Methoden und Medien für den Französischunterricht der Sek I vor, anhand derer die Lernenden auch bei knappen Zeitressourcen in beiden Kompetenzbereichen mit Motivation und Freude lernen können.

Eine Veranstaltung im Rahmen der Leipziger Buchmesse 2020

Kennziffer 20263
Termin 14.03.2020 von 13:00 bis 14:30 Uhr
Tagungsort Leipziger Messegelände
Messehaus, Ebene Minus Eins
Messe-Allee 1
04356 Leipzig
Referent/in Christian Felgner (Konrektor und Fachausbildungsleiter SU, Leipzig )
Inhalt Das Fach Sachunterricht ist eines der vielfältigsten in der Grundschule. Um allen Schüler*innen gerecht zu werden, bedarf es einer intensiven Planung sowie einem hohen Maß an Fach- und Methodenkompetenz. Dies stellt gerade für Junglehrer*innen und Seiteneinsteiger*innen eine Hürde dar.
Zur Unterstützung hat der Ernst Klett Verlag bereits im Februar 2019 den kostenfreien Leitfaden "So gelingt Sachunterricht" auf den Markt gebracht (Link zum kostenlosen Download: https://grundschul-blog.de/so-gelingt-sachunterricht-leitfaden-download/ ).

In dieser Fortbildung wird Ihnen der Autor Christian Felgner am Leitfaden entlang und darüber hinaus, handfeste Hinweise geben, wie Sie sich Ihre Sachthemen von der ersten Planung bis zur konkreten Umsetzung an den Themen "Laub- und Nadelbäume", Klassenstufe 2 und "Experimentieren mit Feuer", Klassenstufe 4, erarbeiten können.

Praktische Tipps zur Planung und Umsetzung an konkreten Beispielen der Klassenstufen 2 und 4
Eine Veranstaltung im Rahmen der Leipziger Buchmesse

Kennziffer 20264
Termin 14.03.2020 von 13:00 bis 14:30 Uhr
Tagungsort Leipziger Messegelände
Messehaus, Ebene Minus Eins
Messe-Allee 1
04356 Leipzig
Referent/in Andreas Körnich (Schulleiter der Comenius-Grundschule in Wilkau-Haßlau (Sachsen), Autor von Zebra )
Inhalt Seit diesem Schuljahr wurden in Sachsen die Lehrpläne weiterentwickelt.
Der Referent zeigt Ihnen, wie Sie alle Anforderungen des Lehrplanes mit Hilfe des neuen Zebras kompetent umsetzen können.
An Beispielen der Zebra-Lesematerialien zeigt Ihnen der Referent zudem wie Sie die die Lesemotivation der Schüler aufbauen können und wie das Schreiben eigener Texte von Beginn an die Schreibfreude erhalten kann.
Dabei helfen den Kindern die Zebra-Rechtschreibstrategien nach FRESCH in den neuen Zebra-Materialien für die Klasse 3-4, die Sie in dieser Veranstaltung kennenlernen können.

Eine Veranstaltung im Rahmen der Leipziger Buchmesse 2020

Kennziffer 20187
Termin 14.03.2020 von 13:00 bis 14:30 Uhr
Tagungsort Leipziger Messegelände
Messehaus, Ebene Minus Eins
Messe-Allee 1
04356 Leipzig
Referent/in Sandra Schicht (Fachausbildungsleiterin, Lehrerin, Autorin)
Inhalt Die Wahrnehmung und Beurteilung von Leistungen sind integrale Bestandteile der Planung und Durchführung von Deutschunterricht. Gleichsam sollten Schüler und Schülerinnen Möglichkeiten zur Reflexion von Lernwegen, Problemen und Fortschritten angeboten werden.
Die Referentin erläutert Möglichkeiten zur mündlichen, schriftlichen und praktischen Leistungsermittlung im Deutschunterricht und beleuchtet im Hinblick auf Schülerleistungen die Rolle sowie das methodische Spektrum von Feedback.

Eine Veranstaltung im Rahmen der Leipziger Buchmesse 2020

Kennziffer 20188
Termin 14.03.2020 von 15:00 bis 16:30 Uhr
Tagungsort Leipziger Messegelände
Messehaus, Ebene Minus Eins
Messe-Allee 1
04356 Leipzig
Referent/in Maria Geipel (Lehrerin, Leipzig)
Inhalt Kasus, Tempus, Präposition, Subjekt - die Fülle an Fachtermini, Arbeitstechniken und Proben macht den Grammatikunterricht zu einem für Schülerinnen und Schüler oft unliebsamen und
schwierigen Unterrichtsgegenstand. Ziel sollte es daher sein, den Grammatikunterricht zwar systematisch, aber dennoch funktional und lebendig zu gestalten. Durch induktive Zugänge werden die Schülerinnen und Schüler ermutigt, die Sprache zu erforschen und grammatische Konzepte aufzubauen. Dazu gehört, mit den Elementen der Sprache zu experimentieren, die Funktion von grammatischen Proben in verschiedenen Übungszusammenhängen zu erfahren und Bezüge zur Sprachpraxis herzustellen.
Am Beispiel der neuen Auflage von Deutsch kompetent für die Klassenstufe 5 werden die Konzepte hinter den Merkkästen sowie verschiedene Aufgabenformate unter Beachtung von Differenzierungsmöglichkeiten vorgestellt.

24.03.2020, Rathenow

Warum offene Aufgaben?

Mathematik ist mehr als nur Schema F rechnen

Kennziffer 20213
Termin

24.03.2020 von 14:30 bis 16:00 Uhr

 Kalendereintrag herunterladen
Tagungsort

Grundschule "Friedrich Ludwig Jahn"

Friedrich-Ebert-Ring 107
14712 Rathenow

 In Google Maps öffnen
Referent/in Petra Manthey (Lehrerin)
Inhalt

Kompetenzorientierter Unterricht verlangt nach Differenzierung und bewusstes Setzen begründeter und transparenter Ziele. Dabei spielt die Auswahl der Methode eine bedeutende Rolle. An praktischen Beispielen wird gezeigt, wie Kindern Raum gegeben wird für eigene Ideen, Lösungen zu finden, wie eigenes Denken und Problemlösefähigkeit gefördert wird. An Beispielen aus dem Rechenraben werden offene Aufgaben thematisiert.

Ansprechpartnerin  g.post@klett.de

16.04.2020, Bingen am Rhein

Digitale Visualisierung und Animation von Proteinen

Kennziffer 20463
Termin

16.04.2020 von 09:00 bis 12:00 Uhr

 Kalendereintrag herunterladen
Tagungsort

Private Hildegardisschule

Raum Bi 3
Holzhauserstraße 16
55411 Bingen am Rhein

 In Google Maps öffnen
Referent/in
  • Prof. Dr. Jürgen Markl (Johannes-Gutenberg-Universität Mainz, )
  • Dr. Julia Markl (Johannes-Gutenberg-Universität Mainz, )
Inhalt

Proteine sind am Aufbau unseres Körpers und an fast allen unseren Lebensäußerungen maßgeblich beteiligt. In Schulbüchern wie Markl Biologie und im Unterricht tauchen Proteine oft auf, und meist sehr vereinfacht dargestellt. Manche Unterrichtseinheiten erfordern jedoch einen tieferen Einstieg in die Proteinstruktur, um eine spezielle Funktion zu verstehen, etwa beim Hämoglobin oder bestimmten Enzymen wie der Hexokinase. Dann kann man zwar fertige Abbildungen und Animationen verwenden, ist damit jedoch didaktisch eingeschränkt. Zielführender wäre, sich dieses Unterrichtsmaterial selbst gestalten und im Unterricht virtuell durch das Protein spazieren zu können. Der Workshop möchte diese Fertigkeiten vermitteln, die dann auch an die Schülerinnen und Schüler für ihren heimischen PC weitergegeben werden können. Zum Motto Nachhaltigkeit: Im Workshop arbeiten wir mit normalen Laptops, dem freien Molekülgrafikprogramm UCSF CHIMERA und frei erhältlichen Strukturen aus der internationalen Proteindatenbank (www.wwpdb.org).
Gliederung und Lernziele:
- Modul 1 (60´): Grundfunktionen von CHIMERA auf eine vorgegebene Proteinstruktur (Hexokinase) anwenden und professionelle Bilder des Moleküls machen können.
- Modul 2 (60´): Mehrere funktionelle Zustände des Proteins in CHIMERA vergleichend darstellen und davon GIF-Animationen erzeugen können.
- Modul 3 (60´): In CHIMERA Drehbücher programmieren und damit Animationsfilme des Proteins erstellen können. Die Proteindatenbank nutzen können.

Die Fortbildung findet im Rahmen des 111. MNU-Bundeskongresses statt.
Die Anmeldung ist nur möglich unter: http://bundeskongress-2020.mnu.de/

Ansprechpartnerin  j.berdan@klett.de

17.04.2020, Bingen am Rhein

Fermirechnungen als wichtiger Beitrag für den kompetenzorientierten Unterricht

Kennziffer 20478
Termin

17.04.2020 von 12:00 bis 12:45 Uhr

 Kalendereintrag herunterladen
Tagungsort

Private Hildegardisschule

Raum Bi 1
Holzhauserstraße 16
55411 Bingen am Rhein

 In Google Maps öffnen
Referent/in DDr. Martin Apolin (Autor Big Bang)
Inhalt

Die Bezeichnungen Fermiproblem oder Fermirechnung gehen auf den Physiker und Nobelpreis-Träger Enrico Fermi zurück. Dabei handelt es sich um größenordnungsmäßige Abschätzungen. Sie werden dann durchgeführt, wenn auf Grund der Komplexität eines Problems eine genaue Lösung aussichtslos erscheint. Rechnungen im Physikunterricht sollten mehrere Faktoren erfüllen. Sie sollten kontextorientiert, alltagsbezogen und transparent sein und außerdem einen gewissen Grad an Infotainment aufweisen. Sie sollten nicht nur eine Zahl als Ergebnis haben, sondern im Idealfall auch eine Erkenntnis. Zudem erlauben Fermirechnungen den Schülerinnen und Schülern nicht nur qualitative, sondern auch quantitative Antworten gewissermaßen in Echtzeit zu liefern. In diesem Vortrag werden viele solcher Rechnungen vorgestellt, unter anderem auch aus den Bereichen Biologie, Medizin und Sport.

Die Fortbildung findet im Rahmen des 111. MNU-Bundeskongresses statt.
Die Anmeldung ist nur möglich unter: http://bundeskongress-2020.mnu.de/

Ansprechpartnerin  j.berdan@klett.de
  • 1 (current)
  • 2