Fortbildungen

Auswahl einschränken

Sie suchen eine Fortbildung zu Ihrem Fach?

Kennziffer suchen

Sie wissen schon, welche Fortbildung Sie besuchen möchten und haben die Kennziffer zur Hand.

Fortbildungen

24 Fortbildungen gefunden

Nachfolgend finden Sie eine Übersicht mit den nächsten Fortbildungsterminen.

Eine Liste aller für Sie passenden Fortbildungen erhalten Sie, wenn Sie die Filterfunktion (Bundesland, Schulart und/oder Fach) benutzen.

20.02.2019, Hannover

Alles nur Spielerei?

Der Einsatz von Spielen im Französischunterricht

Kennziffer 19968
Termin

20.02.2019 von 15:30 bis 17:30 Uhr

 Kalendereintrag herunterladen
Tagungsort

Treffpunkt Klett

Hildesheimer Str. 267
30519 Hannover

 In Google Maps öffnen
Referent/in Grégoire Fischer (Lehrer, Autor, Fachleiter)
Inhalt

Spiele werden gerne als motivierendes Element in den Französischunterricht eingebaut. Doch nicht immer stellt sich der erwünschte positive Effekt bei den Lernenden ein. Was sind 'gute' Spiele? Worauf sollte man bei der praktischen Umsetzung achten und wie können Spiele zum Ort des Lernens werden? In dem Atelier geht der Referent zunächst auf diese Fragen ein. Danach werden diverse Spiele für die unterschiedlichen Schulformen und Schulstufen gemeinsam ausprobiert und reflektiert. Das Atelier richtet sich an alle Schulformen der Sekundarstufen I und II.

Ansprechpartnerin  n.jaeger@klett.de

27.02.2019, Hannover

Möglichkeiten des Tableteinsatzes bei der Arbeit in Klasse 11

Anhand von Beispielen aus Lambacher Schweizer Einführungsphase

Kennziffer 18755
Termin

27.02.2019 von 16:00 bis 17:30 Uhr

 Kalendereintrag herunterladen
Tagungsort

Treffpunkt Klett

Hildesheimer Str. 267
30519 Hannover

 In Google Maps öffnen
Referent/in Matthias Christel (Lehrer an der Elsa-Brändström-Schule Hannover)
Inhalt

Digitale Endgeräte in der Schule sind auf dem Vormarsch. Immer mehr Schulen entscheiden sich für den Einsatz von Tablets zur Umsetzung von fächerübergreifenden Medienkompetenzen. Dabei lassen sich die Möglichkeiten von Tablets auch im fachlichen Bereich sinnvoll nutzen. In der Fortbildung sollen Beispiele im Fach Mathematik in der Einführungsphase gezeigt und ggf. diskutiert werden.

Ansprechpartnerin  n.jaeger@klett.de

27.02.2019, Live-Webinar

Politische Partizipation zwischen Anspruch und Wirklichkeit

Kennziffer 19318
Termin

27.02.2019 von 17:00 bis 18:00 Uhr

 Kalendereintrag herunterladen
Referent/in
  • David Beckeherm (Lehrer und Autor)
  • Daniel Fliesen (Lehrer und Autor)
Inhalt

Die Referenten stellen anhand ausgewählter Inhalte des Lehrwerkes exemplarisch Möglichkeiten vor, das Kerncurriculum im Unterricht umzusetzen.
Das Spektrum reicht inhaltlich von Rousseau und Hobbes bis Fake News und Trump.Besonderes Augenmerk liegt auf den Methoden, die anhand des Beispiels 'Urteilsbildung (kategoriale Skalenbewertung)' näher vorgestellt werden.



Für die kostenlose Teilnahme am Webinar benötigen Sie einen Computer mit Internetzugang und Lautsprecher oder einen Kopfhörer. Mit der Anmeldebestätigung erhalten Sie dann Ihre Zugangsdaten.

Bitte beachten Sie: Die Plätze sind begrenzt. Anmeldeschluss ist Dienstag, 26.02.19, 8 Uhr sofern das Webinar nicht vorher ausgebucht ist.

Ansprechpartnerin  n.jaeger@klett.de

02.03.2019, Hannover

Jornada de Español en Hannover

Ablauf

Kennziffer 1060
Termin

02.03.2019 von 10:00 bis 14:00 Uhr

 Kalendereintrag herunterladen
Inhalt

ab 09:30 Uhr Verlagsausstellung und Begrüßungskaffee
10:00 bis 11:00 Uhr Vortrag I
11:15 bis 12:15 Uhr Vortrag II
12:15 bis 13:00 Uhr Einladung zum Tappasbuffet
13:00 bis 14:00 Uhr Vortrag III

Kennziffer 19660
Termin 02.03.2019 von 10:00 bis 11:00 Uhr
Tagungsort Treffpunkt Klett

Hildesheimer Str. 276
30519 Hannover
Referent/in Petra Evers (Studiendirektorin, Fachberaterin Spanisch)
Inhalt Im Zuge der Vereinheitlichung von Anforderungen in der schriftlichen Abiturprüfung für die Modernen Fremdsprachen werden neben dem Schreiben ab dem Abitur 2020 eine weitere Teilkompetenz (Sprachmittlung) und ab dem Abitur 2021 zwei weitere Teilkompetenzen (Sprachmittlung, Hörverstehen) im Rahmen des Zentralabiturs für Spanisch als neubeginnende Fremdsprache überprüft.
In diesem Vortrag wird skizziert, worin damit einhergehende Veränderungen des bisher bekannten Modells der Zentralabiturklausur bestehen und was bei der Vorbereitung der Schülerinnen und Schüler beachtet werden sollte.

Beispiele und Lernsequenzen aus dem Lehrwerk Adelante - Curso Escenial und Profesional

Kennziffer 18799
Termin 02.03.2019 von 11:15 bis 12:15 Uhr
Tagungsort Treffpunkt Klett

Hildesheimer Str. 267
30519 Hannover
Referent/in Erika Kuhlmann (Autorin, Kursleiterin FH Bielefeld)
Inhalt Die Aufgabenorientierung/Enfoque por tareas und das Lernen in realtitätsnahen Situationen als methodisch-didaktisches Prinzip des fremdsprachlichen Unterrichts wurde bereits Ende der 1980er Jahre entwickelt, hat sich aber in der Praxis des Spanischunterrichts erst in den letzten Jahren durchsetzen können und Aufnahme in die Bildungs- und Lehrpläne der verschiedenen Bildungsgänge gefunden.
Grundprinzip des aufgabenorientierten Ansatzes ist es, die Schüler von Anfang an mit interessanten, authentischen Lernaufgaben zu konfrontieren, die sie im Rahmen ihrer bisher erworbenen sprachlichen Kompetenzen weitgehend selbständig lösen sollen. Den Schülern soll bewusst werden, welche sprachlichen Mittel sie für die Lösung der ihnen gestellten Aufgabe benötigen, so dass ‚echte‘ Lernbedürfnisse entstehen und damit die Lernmotivation gesteigert werden kann.
Am Beispiel von Lernaufgaben (Tarea Final) aus dem Lehrwerk Adelante - Curso Esencial y Profesional soll aufgezeigt werden, nach welchen Prinzipien eine ‚Tarea Final‘ konzipiert werden sollte und wie die Schüler auf die Lösung der Aufgabe vorbereitet werden, so dass sie die gestellte Aufgabe erfolgreich bewältigen können. Besondere Bedeutung kommt dabei auch der Evaluation der Schülerleistung zu.

Erarbeitung von Wort- und Texterschließungsstategien sowie textverarbeitender Kernkompetenzen der Oberstufe (resumen, informe, caracterización, expresión de opinión, tareas creativas)

Kennziffer 18798
Termin 02.03.2019 von 13:00 bis 14:00 Uhr
Tagungsort Treffpunkt Klett

Hildesheimer Str. 267
30519 Hannover
Referent/in Stefanie Manseck (Lehrerin, Seminarleiterin und Autorin)
Inhalt Novelas gráficas sind ein Glücksfall für den Spanischunterricht. Durch die Illustration können die Lerner Textinhalte leichter erschließen und nähern sich motiviert einer umfangreichen Lektüre. Gleichzeitig bieten die Literarizität und die anspruchsvolle künstlerische Umsetzung zahlreiche Lernanlässe.
Am Beispiel von „Gael y las sombras de la huida“ wird exemplarisch dargestellt, wie Strategien zur Wortschatz- und Texterschließung freudvoll angeeignet und nachhaltig verfügbar gemacht werden können.
Es werden sinnvolle schüleraktivierende Materialien vorgestellt, mit denen die Schwerpunktthemen und Kernkompetenzen der Oberstufe vorentlastet, erarbeitet und erprobt werden können, wie beispielsweise resumen, informe, expresión de opinión und caracterización. Ein weiterer Stundenkomplex widmet sich der systematischen Förderung der Sprechkompetenz von der einfachen Meinungsäußerung bishin zur Debatte.
Den Abschluss bilden eine Angebot verschiedener kreativer und handlungsorientierter actividades después de leer wie die Gestaltung einer perfekten Titelseite, eines spannenden Brettspiels, Quiz oder Rally.
Die konkreten Unterrichtseinheiten sind erprobt, in Lernjahr 3-4 (Sek I), bzw. Lernjahr 2 (Sek II) einsetzbar, beginnen jeweils mit einer einstimmenden Sprechaktivierung und folgen einem klar phasierten Ablauf.

05.03.2019, Osnabrück

Möglichkeiten des Tableteinsatzes bei der Arbeit in Klasse 11

Anhand von Beispielen aus Lambacher Schweizer Einführungsphase

Kennziffer 18760
Termin

05.03.2019 von 16:00 bis 17:30 Uhr

 Kalendereintrag herunterladen
Tagungsort

Select Hotel

Blumenhaller Weg 152
49078 Osnabrück

 In Google Maps öffnen
Referent/in Matthias Christel (Lehrer an der Elsa-Brändström-Schule Hannover)
Inhalt

Digitale Endgeräte in der Schule sind auf dem Vormarsch. Immer mehr Schulen entscheiden sich für den Einsatz von Tablets zur Umsetzung von fächerübergreifenden Medienkompetenzen. Dabei lassen sich die Möglichkeiten von Tablets auch im fachlichen Bereich sinnvoll nutzen. In der Fortbildung sollen Beispiele im Fach Mathematik in der Einführungsphase gezeigt und ggf. diskutiert werden.

Ansprechpartnerin  n.jaeger@klett.de