Fortbildungen

323 Fortbildungen gefunden

Fortbildungen

Nachfolgend finden Sie eine Übersicht mit den nächsten Fortbildungsterminen.

Eine Liste aller für Sie passenden Fortbildungen erhalten Sie, wenn Sie die Filterfunktion (Bundesland, Schulart und/oder Fach) benutzen.

10.03.2017 , Darmstadt

Oberstufengerechte Schreibfähigkeiten entwickeln

Kennziffer 15634
Termin 10.03.2017 von 15:30 bis 17:30 Uhr
Tagungsort Best Western Plus Hotel

Grafenstr. 31
64283 Darmstadt
Referent/in Dr. Stefan Schäfer (Mitautor Deutsch.kompetent)
Inhalt

In der Oberstufe sind die Schülerinnen und Schüler im Bereich Schreiben mit vielfältigen Anforderungen konfrontiert: Zahlreiche Textsorten sollen ebenso beherrscht werden wie unterschiedliche Schreibhaltungen; das Schreiben soll für das eigene Lernen funktionalisiert werden und zugleich von wissenschaftspropädeutischer und arbeitspraktischer Relevanz sein. Nicht zuletzt gilt es, einen eigenen Stil zu entwickeln. In der Veranstaltung wird gezeigt, wie das neue Lehrwerk deutsch.kompetent helfen kann, den diversen Anforderungen im Bereich Schreiben besser gerecht zu werden. Besonders fokussiert werden der klassische Interpretationsaufsatz, das materialgestützte Schreiben sowie die Erörterung pragmatischer Texte.

Ansprechpartnerin ( s.vorwerg@klett.de )
Anmelden

10.03.2017 , Bielefeld

Zwischen Heterogenität, Individualisierung und Kompetenzorientierung

Die Aufgabenkultur in der neuen Generation von Geschichte und Geschehen (Sekundarstufe I)

Kennziffer 15599
Termin 10.03.2017 von 15:30 bis 17:30 Uhr
Tagungsort Arcadia Hotel

Niederwall 31 - 35
33602 Bielefeld
Referent/in Dr. Helge Schröder (Autor, Fachleiter Geschichte/Politik, Hamburg)
Inhalt

In der letzten Zeit sind Aufgabenstellungen in den Fokus der Unterrichtsentwicklung gerückt. Mit ihnen soll viel, ja eventuell sogar zu viel (?), geleistet werden: individuelles Lernen ermöglichen, die zunehmende Heterogenität auffangen und nicht zuletzt auch die Kompetenzorientierung fördern. Doch sind diese anspruchsvollen Ziele realistisch? Der Referent schaut auf die Geschichte der Aufgaben im historisch-politischen Unterricht und zeigt, insbesondere am Beispiel der neu entwickelten Generation von Geschichte und Geschehen, welche Chancen die vielfältigen neuen Aufgabenformate wie "Denkanstöße", "Wahlaufgaben", "Gemeinsam lernen", "Weiterdenken" und das "Kompetenztraining" bieten. Ferner wird geprüft, wie die Aufgabenkultur in das didaktische und methodische Konzept von Geschichte und Geschehen eingebettet ist.

Ansprechpartnerin ( s.vorwerg@klett.de )
Anmelden

10.03.2017 , Berlin

Mit Lambacher Schweizer sicher zur Fachhochschulreife

an berufsbildenden Schulen

Kennziffer 15432
Termin 10.03.2017 von 16:15 bis 17:15 Uhr
Tagungsort Treffpunkt Klett Berlin

Mittelstr. 62
10117 Berlin
Referent/in Carsten Kreutz (Fachleiter am ZfsL Dortmund)
Inhalt

Es wird hier vermittelt, wie der neue Gesamtband den Weg zur Fachhochschulreife im Fach Mathematik begleitet. Wiederholung - theoretisch - bekannten Stoffes ist ebenso im Buch enthalten wie die systematische Erarbeitung der neuen Inhalte. Die Konzeption des Buches mit seiner schülergerechten und klaren Strukturierung wird an ausgewählten Beispielen vorgestellt. Für Ihre Unterrichtsvorbereitung und -durchführung zeigen wir Ihnen die Vorzüge des Digitalen Unterrichtsassistenten.

Ansprechpartnerin ( g.post@klett.de )
Anmelden

11.03.2017 , Magdeburg

Sprachentag Magdeburg 2017

Kennziffer 768
Termin 11.03.2017 von 08:30 bis 13:10 Uhr
Tagungsort Albert-Einstein-Gymnasium

Olvenstedter Graseweg 36
39128 Magdeburg
Inhalt

Wie differenziertes und selbstgesteuertes Arbeiten im Deutschunterricht funktioniert - dargestellt anhand von Materialien aus deutsch.kombi plus
Kennziffer 15167
Termin 11.03.2017 von 08:30 bis 09:40 Uhr
Referent/in Susanne Müller (Lehrerin, Fachseminarleiterin)
Inhalt Der Heterogenität im Klassenzimmer gerecht zu werden und die Kompetenzen jedes Einzelnen zu fördern, bedeutet für Lehrerinnen und Lehrer tagtäglich eine neue Herausforderung. Auch in puncto Lesekompetenz sind Schülerinnen und Schüler sehr verschieden. Die Referentin stellt dar, wie es möglich ist, dass alle Schülerinnen und Schüler Texte lesen, verstehen und die entsprechende Teilkompetenz erwerben können.
Wie differenzierte Aufgabenstellungen dazu beitragen, Texte zu erschließen und zum Nacherzählen befähigen. Sie stellt Ihnen zu diesem Thema die differenzierenden literarischen Texte aus deutsch.kombi plus auf den drei Niveaustufen Basis, Extra und Plus vor und zeigt wie Sie in Ihrem Unterricht damit arbeiten können.

Talk to me
Kennziffer 15171
Termin 11.03.2017 von 08:30 bis 09:40 Uhr
Referent/in Claudia Zohn (Leipzig)
Inhalt Englischunterricht besonders an Sekundarschulen ist keine einfache Sache. Schülerinnen und Schüler zeigen Auffälligkeiten vielerlei Art und brauchen häufig Hilfestellungen. Einerseits muss Unterstützung gegeben werden, andererseits brauchen die starken Schülerinnen und Schüler bewältigbare Herausforderungen. Kennen Sie das? Einsilbige Schülerantworten, Einwortsätze, plenares Schweigen? Vorgelesene Dialoge in wahnwitziger Grammatik und Wortwahl? Monologe, die nach zwei Sätzen enden? Sprechen will gelernt sein. Die Referentin möchte Anregungen geben, wie in heterogenen
Klassen z. B. mit den Themen und Materialien von Blue Line 3 die mündliche Kommunikation der Schülerinnen und Schüler verbessert werden kann.

Green Line 4
Kennziffer 16673
Termin 11.03.2017 von 10:20 bis 11:30 Uhr
Referent/in Antje Körber
Inhalt Der Blick ins Buch oder: Neue Texte bringt der Band. Lehrplanfonform, kompetenzschuldend, authentisch und differenziert - das neue Lehrwerk für die Jahrgangsstufe 8. Von text smarts zu skills page, von grammar zu diff pool, von graphic novel zu travel smart - die Mischung macht´s.

Kennziffer 15165
Termin 11.03.2017 von 10:20 bis 11:30 Uhr
Referent/in Heike Henniger (Lehrerin, Autorin (Jahnsdorf))
Inhalt Der Vortrag zeigt die Möglichkeiten im Bereich der Kompetenzentwicklung auf, die zum erfolgreichen Bewältigen der Abituranforderungen nötig sind. Dabei werden vor allem die Aufgabenformate thematisiert, die prüfungsrelevant sind. Demonstriert werden sollen an Beispielen des Kanon und mündlicher Themenstellungen, wie Strategien erworben werden können, die beim Textverstehen helfen.

Kennziffer 15173
Termin 11.03.2017 von 10:20 bis 11:30 Uhr
Referent/in Michael Pfau (Fachleiter Französisch, Autor, Leipzig)
Inhalt Die Veranstaltung spannt mit der Vorstellung des nagelneuen Arbeitsheftes "Sicher in die Oberstufe" den Bogen vom sanften Übergang aus Klasse 10 in das Abenteuer Kursstufe bis hin zu einem vertieften Einblick in das neue kompetenzorientierte Lehrwerk "Horizons". Besonderes Bonbon: Tipps, Anregungen sowie ein landeskundlich-interkulturelles "Update" mit soofrt einsetzbaren Unterrichtsmaterialien für alle Jahrgangsstufen.

(Spanisch Sek. I)
Kennziffer 15175
Termin 11.03.2017 von 10:20 bis 11:30 Uhr
Referent/in Melanie Arriagada Espinoza (Autorin ¡Vamos! ¡Adelante! )
Inhalt En un contexto educativo de crecientes exigencias, la presentación de propuestas concretas que combinen principios didácticos orientados a un producto son tan bienvenidas como enriquecedoras. La infografía es una forma de visualización de información que aún no ha encontrado una mayor atención en la enseñanza de lenguas extranjeras. Esta ausencia es, a mi parecer, injustificada. En este taller aclararé el potencial didáctico de las infografías mediante ejemplos tomados directamente desde la práctica. No solo ofreceré
sugerencias para la implementación de infografías en la clase de español sino que además presentaré una selección de programas informáticos poniendo énfasis en su aplicación.

Kennziffer 15169
Termin 11.03.2017 von 12:00 bis 13:10 Uhr
Referent/in Antje Körber
Inhalt Anregungen, Hinweise, Ideen zur kompetenzorientierten Arbeit mit den Lehrwerken und Arbeitsmaterialien des Klett Verlages für den Englischunterricht der Sekundarstufe II. Hören, Lesen, Schreiben, Sprechen oder Sprachmittlung - unterschiedlche Kompetenzen materialgestützt aufgebaut, gefestigt und erweitert. - And, as usual: Von der Praxis für die Praxis!
Anmelden

11.03.2017 , Lutherstadt Wittenberg

500 Jahre Reformation - Der Anschlag von Wittenberg

Kennziffer 15099
Termin 11.03.2017 von 09:00 bis 14:00 Uhr
Tagungsort Luther-Melanchthon-Gymnasium

Neustr. 10b
06886 Lutherstadt Wittenberg
Referent/in
  • Kathrin Fichter
  • Thomas Paul (SBA Dresden, )
  • Jana Konrad
  • Petra Schubert
  • Norina Illgen (Radebeul)
Inhalt

Luthers Thesenanschlag in Wittenberg ist Ausgangspunkt der Reformation. Aus Anlass dieses 500jährigen Ereignisses gestaltet die Evangelische Kirche in Deutschland in Wittenberg eine WELTAUSSTELLUNG REFORMATION.
Die Teilnehmer besuchen das von Yadegar Asisi gestaltete 360° Panorama "Luther 1517". Anschaulich wird hier die Lutherstadt zur Zeit der Reformation lebendig.
Weitere Angebote zum Unterrichtseinsatz werden vorgestellt und eine Einordnung in den sächsischen Lehrplan Geschichte an Oberschulen erfolgt.

Ansprechpartnerin ( k.wemhoener@klett.de )
Anmelden