Veranstaltungen am Donnerstag, 21.2.2019 - Klett Klassenzimmer

 Veranstaltungen am 21.02. (PDF, 676.1 KB)

Klett Sensavis ist eine neuartige Software, welche durch 3D-Visualisierungen abstrakte Fachinhalte zum Leben erweckt. Dadurch eröffnen sich neue kreative Wege für das Unterrichten in einer digitalen Welt.
In den Fächern Mathematik, Physik, Biologie, Chemie und Geographie können Sie animierte und interaktive 3D-Darstellungen einsetzen, neue Sequenzen erstellen und im Anschluss Ihrer Klasse zeigen. Fördern Sie die Medienkompetenz Ihrer Schülerinnen und Schüler, indem diese beispielweise ein animiertes Herz bis ins Detail untersuchen und daraus individuelle Projektarbeiten, wie einen Erklärfilm, erstellen können.
Referent: Dr. Klaus-Dieter Färber, Klett Verlag

Der Vortrag zeigt Praxisbeispiele zur Arbeit mit dem Tablet im Unterricht der Sekundarstufe. Neben einer kurzen theoretischen Einführung beschäftigt sich der Vortrag mit Unterrichtsbeispielen, die in vielen Fächern zum Einsatz kommen können. Ob kreatives Arbeiten mit GreenScreen, iMovie und StopMotion oder der produktive Einsatz von BookCreator, Keynote und Explain Everything – der Unterricht mit dem Tablet ist vielseitig, motivierend und zielführend.
Referent: Nicolas Aisch (Lehrer an der Sekundarschule Warburg, Medienberater in NRW)

Stories have helped us to understand the world around us since time immemorial. And today, we have myriad ways of delivering and telling them – using print, films, and of course, digital means. By engaging with digital stories as well as creating their own, students are able to learn key skills that are important for the development of media literacy. In this session, we’ll be looking at how this can be done in English lessons.
Referentin: Louise Carleton-Gertsch (Autorin)

Alternative Unterrichtskonzepte brauchen neue Produktformen. Wer sich entscheidet, statt Buch und Arbeitsheft lieber Smartphone oder Tablet im Unterricht einzusetzen, hat spezielle Anforderungen an die entsprechenden Lernmedien. Wir zeigen Ihnen die neuesten Entwicklungen digitaler Produkte zu unseren Lehrwerkskonzepten. Sicher, flexibel, motivierend.
Referentin: Julia Raizner, Eventmoderatorin

„Herr Schröder“, alias Johannes Schröder, nimmt uns mit auf einen therapeutischen Trip durch die Bildungsbrutstätten unserer Zeit. Der aktuell beurlaubte Deutschlehrer tourt mit seinem Comedy-Programm durch Deutschland und macht Halt am Klett-Stand. www.herrschröder.de

In der heutigen Zeit der digitalen Transformation muss Unterricht neu definiert werden. Dazu gehört auch die Lösung von strikt fachbezogenen Inhalten und Kompetenzen und eine Wendung hin zu transversalen Kompetenzen, die neben fachlichen Kompetenzen vermittelt werden können und sollen. In diesem Vortrag geht es darum, wie Medienkompetenz im Fremdsprachenunterricht ihren Platz finden und den Unterricht bereichern und modernisieren kann.
Referentin: Stephanie Wössner (Lehrerin an einem Gymnasium, Landesmedienzentrum)

Kinder im digitalen Zeitalter auf das Leben vorzubereiten kann Herausforderung und Freude zugleich sein. Wir stellen Ihnen vor, wie Ihnen der Medienpass dabei hilft.
Referentinnen: Britta Kuhlen (Rektorin und Medienberaterin, Düsseldorf), Sabine Köpp (Grundschullehrerin und Medienbeauftragte, Düsseldorf)

Alternative Unterrichtskonzepte brauchen neue Produktformen. Wer sich entscheidet, statt Buch und Arbeitsheft lieber Smartphone oder Tablet im Unterricht einzusetzen, hat spezielle Anforderungen an die entsprechenden Lernmedien. Wir zeigen Ihnen die neuesten Entwicklungen digitaler Produkte zu unseren Lehrwerkskonzepten. Sicher, flexibel, motivierend.
Referentin: Julia Raizner, Eventmoderatorin