Das waren unsere Live-Events

Die Live-Events waren der krönende Abschluss der Event-Woche. Sie müssen nicht traurig sein, sollten Sie sie verpasst haben. Wir haben die Events für Sie aufgezeichnet und hinter dem Screen im Foyer für Sie hinterlegt. Bis zum 12.04.2021 stehen Ihnen die Aufzeichnungen zur Verfügung.

Aufzeichnungen der Live-Events

Mit Mut und Optimismus durch Krisen – 10 ultimative Tipps, wie Sie leichter mit Herausforderungen zurechtkommen

Nanni Glück, Positive Psychologin, Humor- und Lachtrainerin

Krisen sind ein fester Bestandteil des Lebens, auch wenn uns das nicht gefällt. Wir hätten es gerne immer einfach, gemütlich und ohne große Veränderungen. Wir lieben es, uns in einem Gefühl von Sicherheit zu wiegen. Doch diese Illusion hat ein kleines Virus zum Platzen gebracht. Auf einmal sieht sich die ganze Welt mit einer nie dagewesenen Herausforderung konfrontiert. Viele belastet diese Situation und manche fühlen sich überfordert. Mit Methoden aus der Positiven Psychologie, der Achtsamkeitslehre und einer großen Portion Humor kann es gelingen, gut mit dieser Herausforderung zurecht zu kommen und ohne Schaden zu nehmen diese Krise zu überstehen.

Perspektiven. Erleben. Lernen. – Die Klett Vision

Wir freuen uns auf den Input folgender Gäste:

  • Tilo Knoche, Geschäftsführer Ernst Klett Verlag
  • Prof. Birgit Eickelmann, Leiterin des Lehrstuhls Schulpädagogik an der Universität Paderborn
  • Dr. Frank Haß, Lehrerfortbildner und Herausgeber
  • Steffen Obeling, Lehrer, Fachleiter und Autor
  • Felix Fähnrich und Carsten Thein, Lehrer, Autoren, Gründer "Flip the Classroom" und der App "Taschenlehrer"
  • Thomas Schwörer, Berufsschullehrer und Referent für Lehrerfortbildungen
  • Dr. Ilas Körner-Wellershaus, Verlagsleiter Ernst Klett Verlag

Moderator Tobias Wobbe unterhält sich mit diesen Gästen u. a. über folgende Themen: Anforderungen an Lernmaterialien heute / Bildung im digitalen Zeitalter / Digital unterrichten in der Praxis / Spezielle Herausforderung des Hybridunterrichts an Berufsbildenden Schulen / Bildungsmedien und das Urheberrecht

Raketen, Viren, Klebstoffe - Kindgerechte Wissensvermittlung mit Checker Tobi
Tobias Krell aka Checker Tobi

Tobias Krell moderiert als Checker Tobi seit 2013 die gleichnamige Kinderwissenssendung auf KiKa. Im Gespräch erzählt er über seine Arbeit, die Rolle des Fernsehens im 21. Jahrhundert, seinen Blick auf Schule heute und die verrücktesten Checks der Sendung.

Klima, Krise und Generationenkonflikt
Luisa Neubauer, Klimagerechtigkeitaktivistin, Autorin

In Zeiten von Klimawandel und Green-Fluencern tragen Schulen eine große Verantwortung, wie Schülerinnen und Schüler ihre Rolle als Verbraucher nachhaltig gestalten können. Insbesondere der Geographieunterricht, aber auch viele andere Fächer bieten lösungsorientierte Ansätze, um die Bildung für nachhaltige Entwicklung zu befördern. In welcher Rolle sieht sich hier die Bewegung Fridays for Future?
Ein Gespräch mit Luisa Neubauer, Klimaschutzaktivistin.

Panel: Bildung und Medien – Mediennutzung, Social Media, TV
Mit folgenden Gästen:

  • Prof. Bärbel Diehr, freiberufliche wissenschaftliche Autorin, Referentin und Beraterin (Bergische Universität Wuppertal)
  • Tobias Krell aka Checker Tobi
  • Carmen Daub, Lehrerin, Autorin und Influencerin
  • Patrick Baarck, Lehrer, Referent und Medienberater für Digitale Unterrichtsmedien und Schulentwicklung

Bildung durch Medieneinsatz ist seit Jahrzehnten selbstverständlicher Teil von Schule. Neben Fernsehen, Hörfunk und Schulmedien transportieren die Sozialen Medien heute immer mehr Bildungsinhalte. In Zeiten von Fake News und steigender Transparenz geht es in der Diskussionsrunde um den Stellenwert von Medien und die neuen Lernsettings im 21. Jahrhundert. Zu Beginn der Runde gibt Frau Prof. Diehr einen Impuls zum Thema Facebook war gestern. Vier Thesen für den Englischunterricht in der digitalen Globalisierung.

Keynote: Rassismus im Unterricht thematisieren. Aber wie?
Prof. Dr. Karim Fereidooni, Ruhr-Universität Bochum

In seinem Input geht Prof. Dr. Karim Fereidooni auf Möglichkeiten und Grenzen des rassismuskritischen Unterrichts ein und stellt in diesem Zusammenhang das von Nina Simon und ihm herausgegebene Buch "Rassismuskritische Fachdidaktiken" vor.

Diskussion zur Keynote: Rassismus im Unterricht thematisieren. Aber wie?

Moderierte Diskussion mit:

    • Prof. Dr. Karim Fereidooni, Ruhr-Universität Bochum
    • Dr. Ilas Körner-Wellershaus, Verlagsleiter Ernst Klett Verlag
    • Felix Bjerke, Lehrer für Kunst und Geschichte, Genoveva Gymnasium, Netzwerk-Schule ohne Rassismus, Köln

Das Thema Rassismus ist nicht zuletzt durch die Black lives matter-Bewegung ins öffentliche Bewusstsein gerückt. Bildungspolitisch ist es erforderlich, die verschiedenen Perspektiven darzustellen und offen darüber zu diskutieren, um auch als Gesellschaft zu lernen. In der Diskussionsrunde geht es um schulpraktische Erfahrungen, neue Denkansätze und wie Bildungsmedien mit den Formen von Rassismus umgehen können.

Keynote: Ein Verlag auf dem Weg in die Zukunft
Tilo Knoche, Geschäftsführer Ernst Klett Verlag und Vorstand der Klett Gruppe

Nicht nur die letzten Monate haben gezeigt, dass die Zeit nicht stillsteht: Schule verändert sich, Unterricht entwickelt sich weiter und Lehrer:innen meistern täglich neue Herausforderungen. Tilo Knoche veranschaulicht, welche Auswirkungen diese Entwicklungen auf die neuen Lernkonzepte des Ernst Klett Verlages haben und wie diese die Lehrer:innen in ihrem Unterricht unterstützen können.

Teacher's Diary
Marijke Hörger, Lehrerin und Gründerin von teacher's diary

Marijke Hörger, Lehrerin von der schwäbischen Alb, hat seit fast sechs Jahren den YouTube-Kanal teacher's diary, auf dem sie von ihrem Alltag als Lehrerin erzählt und auch Tipps und Erfahrungen teilt. Sie berichtet von ihren Erlebnissen mit dem Distanzunterricht und darüber, wie man trotzdem die Beziehung mit den Schülerinnen und Schülern aufrechterhält.

Early Bird Yoga

Die digitale Welt von Klett - vom eBook zum eCourse

Wir freuen uns auf den Input folgender Gäste:

  • Dr. Sibylle Tochtermann, Geschäftsführerin Ernst Klett Verlag
  • Katja Suding, Mitglied des Bundestagsausschuss für Bildung, Forschung und Technikfolgenabschätzung / Stellv. Vorsitzende der FDP-Bundestagsfraktion
  • Steffen Obeling, Lehrer, Fachleiter und Autor
  • Dr. Frank Haß, Lehrerfortbildner und Herausgeber
  • Dr. Klaus-Dieter Färber, Key Accountmanager E-Learning Ernst Klett Verlag
  • Johannes Offinger, Realschule am Europakanal Erlangen
  • Andrew Hutchins, Gruppenleiter Englisch Gymnasium Ernst Klett Verlag
  • Dr. Christine Wieckenberg, Schulaufsicht Erzbistum Hamburg, Autorin und didaktische Beraterin

Moderator Tobias Wobbe unterhält sich mit unseren Gästen u. a. über folgende Themen: Lehren aus Corona – ein Blick in die Zukunft von Schule / Fit fürs 21. Jahrhundert – Digitale Konzepte – Best Case / Quantensprung dank Digitalisierung? Der Fremdsprachenunterricht

Creator’s Classroom: "Locker Lehrer werden und bleiben" – Mentale Fitness im Lehrer:innenberuf
Lydia Clahes, LehrerCoach und Podcasterin (Locker Lehrer-Podcast)

Lydia Clahes Erfahrungen als LehrerCoach zeigen, dass für ein zufriedeneres Lehrerleben folgende Faktoren unabdingbar sind:

  • bewusster Fokus auf alles Positive im Schulalltag,
  • gezielter Aufbau empathischer Beziehungen zu Schüler:innen,
  • gekonntes Kooperieren mit Kolleg:innen und Eltern, welches gegenseitiges Ergänzen ermöglicht,
  • gesunder Einsatz persönlicher Ressourcen anstelle von Perfektionismus.

Verabschieden wir uns von dem veralteten Bild der allwissenden, unfehlbaren Lehrperson und machen Platz für professionelle Nähe zu unseren Schützlingen!

Entwicklung von Bildungsmedien heute

Mit folgenden Gästen:

  • Lorenz Steinert, Gruppenleiter Gesellschaftswissenschaften Mittlere Abschlüsse Ernst Klett Verlag
  • Florian Skoda, Redakteur und Fachlicher Koordinator im Bereich Arbeitslehre/Informatik Ernst Klett Verlag
  • Lisa Büx und Lukas Heidemann, Studierende und Entwickler One Planet Game

Wie funktioniert die Erstellung von Bildungsmedien – früher und heute? Lorenz Steinert und Florian Skoda bringen aus ihrer Arbeit aus den Redaktionen einen Überblick über die Prozesse mit, die zur Entwicklung von Bildungsmedien führen, berichten von Herausforderungen gestern und heute und von Impulsen, die ihre Arbeit beeinflussen. Und werfen einen Blick auf das One Planet Game als Kooperationsbeispiel für Angebote außerhalb des Verlags.

Pflichtfach Informatik: Wird jetzt alles besser?

Mit folgenden Gästen:

  • Prof. Dr. Ludger Humbert, Didaktik der Informatik, Bergische Universität Wuppertal
  • Daniel Losch, Lehrer für Informatik, wiss. Mitarbeiter Fachgebiet Didaktik der Informatik, Universität Wuppertal
  • Florian Skoda, Redakteur und Fachlicher Koordinator im Bereich Arbeitslehre/Informatik Ernst Klett Verlag

In NRW wird Informatik zum kommenden Schuljahr Pflichtfach. Lösen sich damit die vielfach beschworenen Probleme hinsichtlich Medienbildung und Medienkompetenzerwerb? In der Diskussionsrunde geht es um die Ausbildung von Lehrkräften, Chancen der Schulinformatik und CC-Lizenzen bei Bildungsmaterialien.

Heterogene Klassenverbände in der Grundschule und darüber hinaus – Bessere Förderung durch Digitalisierung?

Mit folgenden Gästen:

  • Verena Knoblauch, Lehrerin und Medienpädagogin
  • Vanessa Thiel, Grundschullehrerin, Lehrerfortbildnerin, Bloggerin
  • Frank Albaum, Fortbildner und Korrektor für die Hamburger Schreibprobe
  • Dr. Michael Schlienz, Verlagsleiter Ernst Klett Verlag

Die Expertenrunde aus erfahrenen Schulpraktikern diskutiert über die Veränderung des schulischen Alltags durch die Digitalisierung in Bezug auf Diagnose, Förderung und die Entwicklung einer zeitgemäßen Prüfungskultur.

Resümee und Ausblick
Dr. Sibylle Tochtermann und Tilo Knoche, Geschäftsführung Ernst Klett Verlag