Veranstaltungen am Mittwoch, den 11.05.2022

Eine Anmeldung zu den Veranstaltungen ist nicht erforderlich. Besuchen Sie auf dem Klett Campus den Bereich "Diagnose & Fördern" oder "Hybrides Unterrichten" ganz einfach ohne Anmeldung, um an den Veranstaltungen teilzunehmen.

Hier geht es auf den Klett Campus 

Raum Hybrides Unterrichten

Junge Ideen für den Unterricht: NACHWUCHSPREISTRÄGER:INNEN

Der Ernst Klett Verlag lobt mit mehreren Lehrerverbänden Nachwuchswettbewerbe aus. Diese bieten die Möglichkeit, innovative Unterrichtsideen für einzelne Fächer einzureichen und dabei tolle Preise zu gewinnen. Unabhängig von Schulform oder Jahrgang können alle Lehrkräfte im Referendariat sowie Lehrkräfte, die maximal fünf Jahre im Schuldienst sind, an den Wettbewerben teilnehmen. Mehr Informationen zu den aktuell laufenden Nachwuchswettbewerben finden Sie hier: Ernst Klett Verlag – Referendare – Nachwuchswettbewerbe

Wir freuen uns sehr, dass zahlreiche Preisträger:innen der letzten Jahre beim diesjährigen Klett Campus ihre prämierten Entwürfe vorstellen.

Spanisch: ¡Y el Premio Social del RBG es para...! Cinco jóvenes que han cambiado el mundo

Ziel der Stunde ist die Schulung des monologischen und dialogischen Sprechens in Klasse 10 im 3. Lernjahr. Im Zentrum steht die Verleihung eines Sozialpreises der eigenen Schule an einen von fünf Jugendlichen, dessen Engagement die Welt verändert hat. Die Schüler*innen nehmen die Rolle der Kandidat*innen beziehungsweise der Jurymitglieder ein. Sie diskutieren, argumentieren und bestimmen, wer den Preis erhält.
Nina Hammer, Referendarin
Mittwoch, 11.05.2022, 16:00 Uhr

Geographie: Planung eines nachhaltigen Stadtquartiers

In der folgend vorgestellten Unterrichtseinheit nimmt eine gymnasiale 11. Klasse im Fach Geographie eine Nahraumanalyse vor und plant ein nachhaltiges Stadtquartier auf einer ca. 4600qm großen Freifläche in der niedersächsischen Stadt Oldenburg. Wie die erfolgreiche Bewältigung einer derartig komplexen Aufgabenstellung begleitet und unterstützt werden kann, erfahren Sie in diesem Vortrag.
Serjosha Hoppe, Gymnasiallehrer
Mittwoch, 11.05.2022, 16:20 Uhr

Latein: Latein verbindet Antike und Gegenwart – Vorstellung einer Unterrichtsidee

Die Unterrichtsidee beinhaltet einen universal einsetzbaren Wertekosmos, der sowohl antike als auch moderne Wertesysteme unmittelbar visualisiert. Damit schult er individuell die Interpretationskompetenz der Schüler:innen im Lateinunterricht und macht die Antike ganzheitlich erlebbar.
Kristin Dethlefs, Gymnasiallehrerin
Mittwoch, 11.05.2022, 16:40 Uhr

Physik auf Distanz – Überlegungen jenseits des Abstandsgesetzes

Physikunterricht lebt von Experimenten und von der Interaktion. Unter den Unterrichtsbedingungen in der Pandemie ist beides schwierig. Im Vortrag werden Erfahrungen und Ideen aus zwei Jahren „Physiklernen auf Distanz“ geteilt. Hierbei liegt der Fokus auf Lösungen und Potentialen und nicht auf Problemen und Schwierigkeiten.

Dr. Oliver Burmeister, Lehrkraft, Goetheschule Hannover, Leibniz Universität Hannover
Mittwoch, 11.05.2022, 17:00 Uhr

Revolution statt Evolution: Zukunftsorientiertes Lernen als Chance für ein besseres Morgen oder: Wie wir die Herausforderungen der exponentiellen Zukunft meistern werden!

Die Digitale Transformation hat unser Leben fest im Griff und die Reise in die exponentielle Zukunft hat Fahrt aufgenommen. Doch das System Schule hat es leider bisher versäumt, diesen veränderten Voraussetzungen Rechnung zu tragen.

Teil 2 (Fortsetzung des Vortrags vom 10.05.2022 um 15 Uhr): Im zweiten Teil des Vortrags werden Beispiele gezeigt, die die pädagogischen Überlegungen des ersten Teils illustrieren.

Stephanie Wössner, Freiberufliche Beraterin und Referentin
Mittwoch, 11.05.2022, 18:00 Uhr

Raum Diagnose & Fördern

Mit dem Potsdamer Lesetest (PLT) Leseprobleme frühzeitig erkennen – ein Lesetest für die Primarstufe

Mit dem Potsdamer Lesetest (PLT) steht Ihnen jetzt ein neues Instrument zur Analyse der Lesekompetenz für die Klassen 1-4 zur Verfügung. Der PLT testet das Dekodieren (Worterkennen) und das Leseverstehen insgesamt. In dieser Veranstaltung stellt Ihnen der Referent den PLT mit seiner Diagnostik vor und geht auf die theoretischen Grundlagen sowie die praktische Durchführung ein.

Referent: Marian Krüper, Lehrer
Mittwoch, 11.05.2022, 15:30 Uhr

Moderierter Austausch von Lehrkräften für Lehrkräfte

Wie kann ich als Lehrkraft den aktuellen Ansprüchen des Schulalltags gerecht werden und auch zukünftig erfolgreich sein?
Schwerpunkt: Kompetenzen und Stärken von Lehrkräften

Susanne van Treeck, Lehrerin, Fachleiterin, Referentin, Autorin
Steffen Obeling, Lehrer, Fachleiter, Autor

Was interessiert Sie? Reichen Sie gern vorab im Raum Diagnose & Fördern Ihre Fragen ein und/oder chatten Sie mit!

Mittwoch, 11.05.2022, 17:00 Uhr

Diagnostizieren und Fördern – eine Frage der Haltung?

Schüler:innen zu diagnostizieren und im Unterricht zu fördern gehört zum Alltagsgeschäft von uns Lehrkräften. Dies stellt aber auch eine besondere Herausforderung dar. Einen Weg, sich dieser Aufgabe und den Schüler:innen zu stellen und dabei gesund zu bleiben, zeigt die Referentin. Denn Diagnostizieren und Fördern beginnt bei unserer inneren Haltung.

Susanne van Treeck, Lehrerin, Fachleiterin, Referentin sowie Autorin
Mittwoch, 11.05.2022, 17:30 Uhr