decouvertes-bayern-2018_gr2.gif
Ausgabe Bayern ab 2017

Konzeption

Mit Freude Französisch lernen!
Das neue Découvertes – speziell für Bayern.

Découvertes Bayern ist bereits für die 1. Fremdsprache zugelassen.
Zulassungsnummer: 248/17-G+
Das Kultusministerium wird die Zulassung schnellstmöglich auch auf die 2. Fremdsprache übertragen.

Chers amis francophiles,

fasziniert und begeistert Sie Frankreich ebenso wie uns jedes Mal aufs Neue?
Genauso wie sich z. B. die Hauptstadt Paris immer wieder neu erfindet und mit der Zeit geht, verändert sich auch unser Lehrwerk Découvertes.

Diese neue Ausgabe wird speziell für Bayern gemeinsam mit erfahrenen Autorinnen und Autoren der bayerischen Schulpraxis entwickelt. Ebenso begleiten uns stets auch Ihre vielen wertvollen Erfahrungen und Rückmeldungen.

Entdecken Sie jetzt die vielen neuen Konzeptionshighlights (untenstehender Reiter "Die Schülerbuch Konzeption" und testen Sie die neue zeitsparende und komfortable Lehrersoftware "Digitaler Unterrichtsassistent" passend zu Découvertes Bayern – einfach unten auf den Reiter Digitaler Unterrichtsassistent klicken.

Und als kleiner Gruß aus der Redaktion finden Sie untenstehend ein wunderbares Recette du Fondant au chocolat zum Nachbacken sowie drei Arbeitsblätter als Kopiervorlagen zum Thema Le nom des gâteaux.

À bientôt!
Ihre Redaktion Französisch

Die Schülerbuch Konzeption

Das neue Découvertes Bayern - mit Freude Französisch lernen!

Führen Sie Ihre Klasse in die erlebnisreiche Welt einer sympathischen Gruppe von Schülerinnen und Schülern des Collège-Lycée Honoré de Balzac. Handlungsort der Lehrwerksgeschichten ist das Quartier des Batignolles im 17. Arrondissement von Paris.
Es ist ein lebendiges und dynamisches Viertel, das einen repräsentativen Querschnitt durch die Bevölkerungsschichten aufweist. In diesem Viertel liegt auch das Collège-Lycée Honoré de Balzac, einer der größten Schulkomplexe von Paris.
Jetzt kennenlernen! Weiter unten auf dieser Seite finden Sie einen kleinen Film über das Collége!

Und neben der aufregenden Hauptstadt Paris lernen Ihre Schülerinnen und Schüler auch eine weitere faszinierende Region Frankreichs kennen (Unité 6): das Limousin (Partnerregion von Mittelfranken) und die Stadt Limoges (Partnerstadt von Fürth).

Leichte Orientierung durch klare Struktur

Das neue Découvertes Bayern überzeugt mit einer klaren Struktur und Systematik. Der Buch- und Unité-Aufbau ist transparent und bringt Ihnen mehr Komfort bei der Vorbereitung und Gestaltung des Unterrichts. Die neuen didaktischen und methodischen Grundsätze werden auf praktikable, sinnvolle Art umgesetzt. Und das angemessene Niveau und die gleichmäßige Stoffverteilung motivieren und machen das neue Découvertes Bayern für alle schaffbar!

Vielfältige und attraktive Texte

Bei Découvertes Bayern ist was los: in Dialogen, Erzählungen, Spielszenen, Sachtexten u.v.m. lernen Ihre Schülerinnen und Schüler gleichaltrige Franzosen und ihre Umgebung in Paris kennen. Mit dem richtigen Schwierigkeitsgrad und im Wechsel mit sinnvollen Übungssequenzen bieten die Texte im neuen Découvertes Bayern attraktive Inhalte für einen motivierenden Unterricht.

Üben, üben, üben - kleinschrittig und methodisch vielseitig

Gut zu bewältigende Lernportionen in vielfältiger Aufbereitung sorgen für Motivation und Erfolgserlebnisse. Im neuen Découvertes Bayern finden Sie ein vielfältiges Übungsangebot, das keine Wünsche offen lässt und gezielt auf die Schulaufgaben vorbereitet!
Nachhaltig üben, trainieren, wiederholen, fördern und fordern, vertiefen, sich selbst kontrollieren: In den verschiedenen Übungs- und Aufgabenrubriken findet jeder, was er braucht! Die zahlreichen Übungen und Aufgaben sind methodisch vielfältig, progressiv aufbauend und stets thematisch und kommunikativ eingebettet.

Klare thematische Schwerpunkte und Entwicklung aller Kompetenzen

In jeder Unité werden alle Kompetenzen geschult und thematisch sinnvoll miteinander verknüpft. Dabei hat jede Unité einen thematischen Schwerpunkt, der als roter Faden klar erkennbar ist. Anhand altersgerechter Texte, Übungen und Aufgaben werden Kompetenzen und sprachliche Mittel gleichmäßig und kleinschrittig entwickelt.

Zielgenau Kompetenzen entwickeln!

Klarer, durchdachter Sprachlehrgang: Progressiv aufbauende Übungsstrecken bereiten in den Ateliers auf die integrierte Aufgabenstellung im Pratique-Teil vor. Die für die Bewältigung der Aufgaben benötigte Selbstständigkeit und Methodenkompetenz wird Schritt für Schritt entwickelt. Wichtig: Wissen und Kompetenz sind im neuen Découvertes Bayern stets sinnvoll miteinander verknüpft und ergänzen sich gegenseitig.

Vielfältiges Angebot für die Differenzierung

In Découvertes Bayern finden Sie vielfältige Angebote für leistungsstärkere und leistungsschwächere Schüler – genau dort, wo Sie es benötigen. Kleinschrittige Hilfen zu Atelier-Übungen, vertiefende Zusatzübungen, methodische Alternativen: Der En plus-Teil hinten im Buch (Différenciation) bietet einen reichhaltigen Fundus an einfacheren oder schwierigeren sowie auch an parallelen und zusätzlichen Übungen.
So können Sie bei Bedarf die individuellen Bedürfnisse und Interessen einzelner Schülerinnen und Schüler oder Gruppen berücksichtigen.


Lehrersoftware Digitaler Unterrichtsassistent

Ein besonderes Plus ist die neuartige Lehrersoftware, die Sie bei Unterrichtsvorbereitung und -durchführung in bisher nicht gekannter Weise unterstützt. Der Digitale Unterrichtsassistent bietet digital das gesamte Schülerbuch inklusive Lehrerband, Lösungen u.v.m. Den Schülerbuchseiten zugeordnet finden Sie hier zahlreiche Zusatzmaterialien für den direkten Einsatz im Unterricht.

Testen Sie hier den Digitalen Unterrichtsassistenten!

Zur Demoversion

Lernen Sie den Digitalen Unterrichtsassistenten auf einer Einführungstour kennen:

Blättern im Buch

Lust auf mehr?
Dann schauen Sie doch gleich mal ins Buch, hier finden Sie eine Unité des neuen Découvertes Bayern!

Jetzt in der Unité 4 blättern!

Le lycée-collège Honoré de Balzac

Hier können Sie die Découvertes Schule kennenlernen, in die unsere sympathischen Lehrwerkskinder gehen: Le lycée-collège Honoré de Balzac in Paris.