zahlenbuch_fruehfoerderprogramm_gr.gif
Ausgabe ab 2009

Konzeption

Das Zahlenbuch – Frühförderprogramm

Von Erich Ch. Wittmann und Gerhard N. Müller

Konzeption

Seit 1987 arbeiten die Dortmunder Mathematikdidaktiker Gerhard N. Müller und Erich Ch. Wittmann in ihrem Projekt Mathe 2000+ kontinuierlich an einem stufenübergreifenden Konzept für das Mathematiklernen – mit großem Erfolg: Mathe 2000+ gilt heute national wie international als Markenzeichen für praxistaugliche, hochwertige Lernmaterialien. Die Besonderheit von Mathe 2000+ liegt darin, dass mathematische Strukturen als Lernhilfen genutzt werden. Dadurch wird Verständnis ermöglicht. Kinder, die sich mit der Mathematik schwerer tun, und leistungsstarke Kinder profitieren davon gleichermaßen.
Für den Kindergarten und die Grundschule liegt das Konzept bereits in voll ausgearbeiteter Form vor:

Weitere Informationen zum Projekt finden Sie auch unter mathe2000.de