Pressemeldung
[13.10.2014]

DFJW, Goethe Institut und Ernst Klett Verlag fördern Tandemlernmethode im Schulaustausch

Das Deutsch-Französische Jugendwerk, das Goethe-Institut und der Ernst Klett Verlag wollen das gemeinsame Fremdsprachenlernen über die Tandemmethode für Schulen attraktiver machen. Aus der Kooperation ist nun ein praxisorientierter Leitfaden mit Arbeitsblättern für Französischlehrkräfte sowie ein bundesweites Fortbildungsangebot entstanden, das am 15.10. in Berlin startet.

Lernen von Muttersprachler zu Muttersprachler. Die Tandem-Lernmethode gehört zu denjenigen Ansätzen im Fremdsprachenerwerb, deren Anfänge im internationalen Jugendaustausch liegen. Im Schulaustausch findet diese Methode bislang kaum Anwendung. „Französischlehrkräften fehlte es bislang an didaktischen Materialien, um ihre Schüler auf das Tandem-Lernen im Rahmen schulischer Austauschprogramme vorzubereiten. Zusammen mit unserer Expertise und den langjährigen Erfahrungen des Deutsch-Französischen Jugendwerkes können wir diese Lücke nun optimal schließen“, erläutert Christa Weck, Leiterin der Abteilung Französisch beim Ernst Klett Verlag die Kooperation.
Ein Coaching für Tandems ist unabdingbar, meint auch Anne Jardin, Leiterin des Sprachenbereichs des DFJW in Berlin: „Im Unterschied zum rein schulischen Lernen ist man im Tandem viel stärker gefordert, weil man für sich selbst genau die Lernziele definiert. Und das Lernen geschieht eher selbstreflexiv und selbstgesteuert“.

Die neue Publikation Tête à Tête macht Schule: Tandemlernen im Schulaustausch
enthält Arbeitsblätter für den intensiven Austausch zwischen den Tandempartnern sowie einen Leitfaden mit Hinweisen und Funktionsweisen für die Umsetzung eines Tandemkurses. Sie ist ab sofort im Ernst Klett Verlag und beim DFJW kostenlos zu beziehen. Die Publikation ist zweisprachig und wendet sich an Französischlehrkräfte aus Deutschland und Deutschlehrkräfte aus Frankreich. Das Fortbildungsprogramm findet parallel in Deutschland und Frankreich statt.

Fortbildungstermine
Berlin: 15.10.2014, 17 Uhr, DFJW
Köln: 21.10.2014 15.30 - 17.30 Uhr, Klett Treffpunkt
Stuttgart: 23.10.2014, 15 - 17 Uhr, Klett Treffpunkt
Leipzig: 10.11.2014, 15 - 17 Uhr, Klett Treffpunkt
Frankfurt: 11.11.2014, 15-17 Uhr, Klett Treffpunkt
Hamburg: 21.11.2014, 15 - 17 Uhr, Klett Treffpunkt


Anmeldungen und weitere Informationen direkt beim
> Deutsch Französischen Jugendwerk
und unter
> www.klett.de/frankreich