Pressemeldung
[24.09.2014]

Schülerwettbewerb: Französisch geht durch den Magen

Französischklassen der Sekundarstufe I sind mit dem Schülerwettbewerb „Chefs de cuisine“ des Ernst Klett Verlages zum Kochen aufgerufen. Zu gewinnen gibt es Überraschungspakete mit französischen Spezialitäten. Außerdem unterstützt jeder Beitrag die Aufklärung zur Fehl- und Mangelernährung unter Kindern durch die Sarah Wiener Stiftung.

Typisch französische Gerichte kennen lernen, Rezepte beschreiben und ein Kochbuch erstellen: Mit dieser aktivierenden Lernaufgabe aus dem Lehrwerk Tous ensemble können sich Französischklassen ab dem 2. Lernjahr nun mit fünf eigenen Rezepten an dem Wettbewerb „Chefs de cuisine“ beteiligen und mit Spaß die französische Sprache anwenden.

„Immer mehr Kinder verlieren den Bezug zu ihrem Essen“, meint Sarah Wiener, Jurymitglied des Wettbewerbs und Vorsitzende der gleichnamigen Stiftung. „Deshalb freue ich mich sehr, dass Schülerinnen und Schüler mit diesem Wettbewerb nicht nur ihre Sprachfertigkeiten sondern auch ihre Ernährungskompetenz verbessern.“
Alle Rezepte werden nach Originalität und visueller Aufbereitung bewertet. Wichtig ist, dass mit möglichst frischen und unverarbeiteten Zutaten gekocht wird und die Schüler sich eigene Besonderheiten einfallen lassen. Aus allen eingesandten Rezepten wird ein Rezeptbuch erstellt, das jeder teilnehmenden Klasse im Anschluss überreicht wird. Einsendeschluss ist der 28. Februar 2015.

Anmeldeunterlagen und passende Unterrichtsmaterialien unter
> www.klett.de/chefsdecuisine