Pressemeldung
[12.09.2013]

Tag der offenen Tür beim Ernst Klett Verlag in Leipzig

Am 16. September 2013 lädt der Ernst Klett Verlag Leipzig zum Tag der offenen Tür ein.

Wie ein moderner Bildungsmedienverlag von innen aussieht, das erfahren Besucher am 16. September 2013 beim Tag der offenen Tür des Ernst Klett Verlags in Leipzig.

Anlässlich der Eröffnung des Klett-Treffpunktes Leipzig in neuen Räumlichkeiten, lädt der Verlag alle Interessierten ab 14 Uhr zu Führungen durch das Verlagshaus in die Braunstraße 12 ein. Unter dem Motto "Alles unter einem Dach" erhalten die Besucher Einblick in die Entstehung von gedruckten und digitalen Lern- und Unterrichtsmaterialien und erfahren von anwesenden Mitarbeitern und Autoren Wissenswertes rund um das Schulbuch von heute.

Um 16 Uhr wird der Klett-Treffpunkt von Verlagsleiter Ilas Körner-Wellershaus offiziell eröffnet. Im dem verlagseigenen Lehrerfortbildungsbereich mit integriertem Buchshop lernen Lehrer und Eltern aus der gesamten Region alle relevanten Lehrwerke des Verlages kennen, können diese ausprobieren und erhalten eine ausführliche Beratung.

Wie sich Schülerinnen und Schüler ihr Unterrichtsmaterial wünschen, das wird am Vormittag von 10 bis 12 Uhr mit zwei Leipziger Schulklassen in Workshops erarbeitet. Mit einem musikalisch untermalten Grillfest klingt der Tag ab 17 Uhr aus.

Mit mehr als 150 Mitarbeitern zählt die Verlagsrepräsentanz des Ernst Klett Verlages in Leipzig zu den größten Verlagshäusern der Region. Neben der gesamten Grundschulredaktion arbeiten in Leipzig Redakteure, Hersteller und Marketingfachleute für die Fächer Deutsch, Erdkunde, Geschichte, Gesellschaftslehre, Wirtschaft, Politik, Kunst, Musik und Ethik. Seit 1995 entstehen hier Lehr- und Lernmaterialien für alle Schulstufen und Bundesländer.

Die Ernst Klett Verlag GmbH ist einer der führenden Bildungsmedienhersteller in Deutschland. Am Standort Stuttgart und den Zweigniederlassungen in Leipzig, Gotha und Dortmund entstehen analoge und digitale Unterrichts- und Lernmaterialien für alle Schularten und Jahrgangsstufen. Mit ihren 58 Unternehmen an 37 Standorten in 14 Ländern ist die Klett Gruppe ein führendes Bildungsunternehmen in Europa. Das Angebot der Gruppe reicht vom klassischen Schulbuch bis zu modernsten interaktiven Lernhilfen. Darüber hinaus ist die Klett Gruppe der führende private Anbieter von Bildungs- und Weiterbildungsdienstleistungen. Die 2.845 Mitarbeiter in den Unternehmen der Gruppe erwirtschafteten im Jahr 2012 einen Umsatz von rund 447 Millionen Euro. Weitere Informationen finden Sie im Internet unter www.klett.de und www.klett-gruppe.de