Pressemeldung
[25.04.2013]

Vielfalt Weltreligionen: Das Christentum

Knapp zwei Drittel der Bevölkerung gehören nominell zu einer der großen christlichen Kirchen. Welch prägenden Einfluss das Christentum auf das abendländische Denken, auf Kunst und Literatur ausgeübt hat, auf welche theologischen Lehren es aufbaut oder welche ethischen Sichtweisen es vertritt, das wird mit dem neuen Themenheft Christentum für die Oberstufe aus dem Ernst Klett Verlag erarbeitet.

Zur Vorbereitung auf das Abitur im Fach Ethik ist in der Themenreihe Weltreligionen das Arbeitsheft Christentum mit CD-ROM erschienen. Auf 64 Seiten werden Grundpositionen, aktuelle Themen, geschichtliche Ereignisse und Fakten des Christentums erläutert. Texte aus unterschiedlichen Fachquellen und Perspektiven unterstützen die Schülerinnen und Schüler dabei, sich religionskundliche Kompetenzen anzueignen und Fragen der angewandten Ethik zu beantworten.

Das vielseitige und praxisorientierte Aufgabenangebot nimmt Bezug auf aktuelle Themen und hilft Schülern dabei, den prüfungsrelevanten Lernstoff handlungsorientiert begreifen zu lernen.
Im Buch eingedruckte Online-Links sowie die beigefügte CD-ROM enthalten thematisch ergänzende Materialien sowie Lern-, Lesetipps und Probeklausuren. Die Arbeitsheftreihe Weltreligionen orientiert sich an den EPA Ethik und aktuellen Bildungsstandards.

Thema Weltreligionen – Christentum, Arbeitsheft mit CD-ROM für die Oberstufe
ISBN: 978-3-12-694104-4, 11,75 €. In gleicher Reihe erhältlich ist auch das Arbeitsheft Buddhismus (ISBN: 978-3-12-694103-7, 11,75 €) und Islam (ISBN: 978-3-12-694101-3, 11,75 €). In Vorbereitung sind Arbeiteshefte zum Judentum, zu neuen religiösen Bewegungen und zum Hinduismus.