Pressemeldung
[02.05.2017]

Lehrplanwechsel Baden-Württemberg: Verbraucherbildung in der Schule

Ab dem Schuljahr 2017/18 wird an den mittleren Schulformen in Baden-Württemberg das neue Wahlpflichtfach Alltagskultur, Ernährung, Soziales (AES) in der Sek I unterrichtet. Im Ernst Klett Verlag erscheint mit Starke Seiten Alltagskultur│Ernährung│Soziales nun ein praxisorientiertes Lehrwerk.

Das frühere Fach Hauswirtschaft ist mit dem Bildungsplanwechsel dem Fach AES gewichen. Dieses neue Fach ab Klasse 7 zielt in erster Linie auf eine zukunftsgerechte Ernährungs- und Verbraucherbildung am Lernort Schule ab. Das neue Lehrwerk Starke Seiten Alltagskultur│Ernährung│Soziales 7 - 10 geht hierauf mit einem hohen Praxisanteil ein und vermittelt wichtige Grundlagen für ein gesundes Leben, gute Ernährung, nachhaltigen Konsum und soziales Engagement.

Auf insgesamt 226 Seiten werden alltagskulturelle Frage- und Problemstellungen thematisiert. Praxisorientierte Projekte informieren zu Verbraucherschutz, Bio-Landwirtschaft oder kulturellem Austausch. „Eine besondere Rolle bei der Konzeption spielt auch der Ansatz Lernen durch Engagement - Active Global Citizenship“, erläutert Julia Scherer, Redakteurin im Verlag. „Dazu haben wir spezielle Projektseiten entwickelt. Die Schülerinnen und Schüler lernen hier beispielsweise eine Tauschbörse zu organisieren.“ Nach Vorgaben des Lehrplans sollen sich die Schüler aktiv „mit verschiedenen Formen des bürgerschaftlichen Engagements und Teilhabe am demokratischen Zusammenleben auseinandersetzen“.

Das Wahlpflichtfach AES wird voraussichtlich von einem Drittel der künftigen Siebtklässler an Werkrealschulen, Hauptschulen, Realschulen und Gemeinschaftsschulen gewählt. Zusammen mit dem neuen Fach WBS Wirtschaft und Berufsorientierung lernen die Schüler/-innen sowohl die Unternehmerperspektiven als auch die Verbraucherperspektiven in einer Marktwirtschaft kennen.


Starke Seiten Alltagskultur│Ernährung│Soziales, Ausgabe Baden-Württemberg ab 2017, Gesamtband Klasse 7-10, ISBN: 978-3-12-007101-3.

Auch interessant: Neues Pflichtfach WBS Wirtschaft und Berufsorientierung in Baden-Württemberg