Pressemeldung
[07.03.2018]

Hinsehen, Erkennen, Handeln

Mit einer Fortbildungsreihe anlässlich der internationalen Wochen gegen Rassismus, lädt der Klett-Treffpunkt München Lehrkräfte aller Schulformen ab dem 14. März in seine Räumlichkeiten ein. Die Teilnahme an den Veranstaltungen ist kostenfrei.

Das Fortbildungsangebot ist Teil der bundesweiten Aktionswochen, die rund um den 21. März, dem internationalen Gedenktag gegen Rassismus der Vereinten Nationen (UNO), veranstaltet werden.

Mittwoch, 14.03. 2018, 15.00 - 17.00 Uhr
Adressing racism in the English speaking classroom
Rassismus, Fremdenhass und Vorurteile als Thema für den Unterricht. Man kann Texte/Bücher lesen, Filme sehen und selbst aktiv werden, z.B. mit Simulationen und Spielen. Dieser Workshop bietet praktische Ideen für den Englischunterricht, CLIL oder Ethik bili (v.a. ab Kl.10).
Referentin: Stefanie Schnier (Lehrerin, Autorin, Fachseminarleiterin, Berlin)
Anmeldung: https://www.klett-sprachen.de/addressing-racism-in-the-english-speaking-classroom/v-1/2938

Dienstag, 20.03.2018, 15.00 - 17.30 Uhr
Hinsehen-Erkennen-Handeln - Die extreme Rechte in Bayern
Die NPD, die vor einigen Jahren noch als das Sinnbild des sog. ‚Rechtsextremismus‘ galt, spielt in der extrem rechten Parteien- und Organisationslandschaft Bayerns kaum mehr eine Rolle. Jugendliche werden mittlerweile von ganz anderen extrem rechten Organisationen und Kampagnen gezielt angesprochen. Im ersten Teil der Fortbildung geht es um eine Einordnung von Begrifflichkeiten. Im Anschluss wird ein Überblick über die extreme Rechte in Oberbayern und im Raum München gegeben.
Referent: Mobile Beratung gegen Rechtsextremismus in Bayern
Zielgruppe: Lehrer aller Schularten
Anmeldung: tp.muenchen@klett-treffpunkte.de

Donnerstag, 22. 03. 2018, 15 Uhr bis 17 Uhr
MIT RECHTEN REDEN – DISKUTIEREN MIT POPULISTEN
Demokratie ist kein Salon. Die Republik lebt vom Streit, von Rede und Gegenrede, nicht nur von Bekenntnissen und moralischer Zensur. In der Auseinandersetzung mit »Rechtspopulismus« und »Neuen Rechten« geht es um mehr als um die Macht des besseren Arguments. Es geht vor allem um die Kunst, weniger schlecht zu streiten.
Daniel Pascal Zorn führt vor, warum, wie und worüber er selbst mit Rechten redet.
Referent: Daniel-Pascal Zorn
Zielgruppe: Lehrer aller Schulformen
Anmeldung: tp.muenchen@klett-treffpunkte.de

Freitag, 23. 03. 2018, 15.30 Uhr bis 17.30 Uhr
Die Bilder in unseren Köpfen – über den Umgang mit Vorurteilen
Was sind Vorurteile? Gegen wen und was haben wir Vorurteile? Wie kommen sie zustande? Welche Folgen haben sie für den Schulalltag? Im ersten Teil des Workshops geht es um eine Begriffsbestimmung und darum auch, eigene Vorurteile zu entdecken. Der zweite Teil widmet sich ganz konkret dem Deutschunterricht in der Mittel - und Oberstufe: Es werden Bücher vorgestellt, die Rassismus auf unterschiedliche Arten behandeln, und verschiedene Methoden für deren beispielhaften Einsatz gemeinsam ausprobiert.
Referentin: Tina Rausch (Pädagogin M.A., Literaturwissenschaftlerin und- vermittlerin)
Zielgruppe: Lehrer aller Schulformen und Deutschlehrer , Mittel- und Oberstufe
Anmeldung: https://www.klett-sprachen.de/die-bilder-in-unseren-koepfen/v-730/2915

Veranstaltungsort:
Treffpunkt Klett München, Schwanthalerstr. 10, 80336 München
Weitere Infos: https://www.klett.de/alias/247618?campaign=service/tpm