Pressemeldung
[09.05.2018]

Entschieden: Rechnen im Alltag 2017/18

Schulklassen und Mathe-AG’s haben uns wieder ihre kniffligsten Matheaufgaben zum Wettbewerb eingereicht.

Der Schülerwettbewerb "Rechnen im Alltag", zu dem der Ernst Klett Verlag und die Stiftung Rechnen zum zweiten Mal aufgerufen hatten, wurde nun mit dem Online-Rechentag entschieden.

Eine Jury hatte aus den zahlreich eingereichten Aufgaben mit Alltagsbezug die fünf besten ausgewählt, die am 27. April im Rahmen des Online-Rechentages live von ausgewählten Matheexperten, Alltags-Profis und den Schülern/-innen des Berliner Friedrich-Ebert Gymnasiums ausgerechnet wurden. Die Gewinnerklasse mit der besten Aufgabe, die Klasse 8a der Maria Ward-Schule in Mainz, darf sich nun auf ein exklusives Schulkonzert mit dem bekannten youtuber DorFuchs freuen.

Die Veranstaltung konnte per Livestream bundesweit in den Klassenzimmern mitverfolgt werden und wurde von der ZDF-Moderatorin Anna-Rebekka Helmy aus der Aula der Berliner Schule moderiert.

Die Gewinner der Plätze 2-10 sind:
- Klasse 5c, Deutsche Internationale Schule Kapstadt, Südafrika
- Kurs 8A1 Mathematik, IGS Schlitzerland, Schlitz
- Mathematik-AG, Aloisiuskolleg, Bonn, Bad-Godesberg
- Klasse/Kurs Q 11 P-Seminar Mathematik, Gymnasium Bad Königshofen
- Klasse 6d, Staatliche Realschule Ebermannstadt
- AG „Jugend forscht", Raiffeisen-Campus
- Klasse 6b, Heimschule Lender
- Klasse 5E, Akademisches Gymnasium Salzburg
- Klasse 9b, Theodor Heuss Realschule
Sie können sich auf Geld- und Sachpreise freuen.

Mit dem innovativen Schülerwettbewerb Rechnen im Alltag wollen die Stiftung Rechnen und der Ernst Klett Verlag zeigen, wie wichtig Mathematik im Alltag und im späteren Berufsleben ist.

Die prämierten Wettbewerbsaufgaben und Lösungen sind online abrufbar unter: http://rechnen-im-alltag.de/gewinner-2017-2018/