Pressemeldung
[28.05.2018]

Ecole du Flow: Zweierpasch laden zum HipHop-Battle ein

Um mehr HipHop ins Klassenzimmer zu bringen, startet die Ecole du Flow mit Zweierpasch, dem Ernst Klett Verlag und dem Centre Culturel Français Freiburg. Schüler werden grenzüberschreitend kreativ, treten zum HipHop-Battle an und können ein Profi-Coaching gewinnen.

"Wir haben selbst früher Französisch mit HipHop gelernt", erinnert sich Felix Neumann von Zweierpasch. Als Schüler blätterte er im Wörterbuch, um zu verstehen was Rapper wie IAM, NTM oder MC Solaar reimten. Heute wollen die lyrischen Grenzgänger von Zweierpasch ihre Erfahrungen an Jugendliche aus Deutschland und Frankreich weitergeben: Ab September startet die „Ecole du Flow“. Lehrer können ihre Klasse dafür ab sofort kostenlos anmelden. Auf der Website der Musiker finden sich dann ausgewählte Liedtexte und Arbeitsmaterialien, die umgeschrieben, weitergedichtet oder verfilmt werden können. Die Schülergruppen erarbeiten daraus ihre eigenen zweisprachigen Projekte, reichen es bei der Jury ein und können so ein Profi-Coaching mit Zweierpasch gewinnen.

Alleine können die zweisprachigen Zwillinge das Großprojekt nicht stemmen. Als Partner haben sie den Ernst Klett Verlag und das Centre Culturel Français Freiburg gewinnen können. "Wir freuen uns mega darüber, so viel Kompetenz und Erfahrung im Team zu haben", freut sich Till Neumann. Auch Christa Weck, Leiterin beim Programmbereich Fremdsprachen des Klett Verlags ist von der Zusammenarbeit begeistert: „Was gibt es Besseres als Musik, um für die französische Sprache zu werben! Wir freuen uns schon jetzt auf die vielen, kreativen Ideen der Schülerinnen und Schüler beim Rap-Battle der Ecole du Flow.“ Mit Klett und dem CCFF verbindet die World-HipHop-Band eine intensive Zusammenarbeit und die Überzeugung: Sprache baut Brücken.

Weitere Informationen unter: http://zweierpasch.blogspot.de/2018/05/ecole-du-flow-schuler-treten-zum-hiphop.html