Pressemeldung
[27.05.2019]

Nachwuchswettbewerb Spanisch: Beste Unterrichtsideen gesucht

Zusammen mit dem Deutschen Spanischlehrerverband lobt der Ernst Klett Verlag erstmals den Wettbewerb „Abrimos puertas“ aus. Mitmachen können Nachwuchslehrkräfte aller Jahrgangsstufen und Schulformen mit originellen Lerneinheiten im Fach Spanisch. Einsendeschluss ist der 30. September 2019.

Mit dem Ziel, den Lehrkräftenachwuchs im Fach Spanisch zu stärken ist der neue Wettbewerb für kreative Unterrichtsideen gestartet. „Es wäre wünschenswert, wenn die theoretisch reflektierten und praxisbewährten Unterrichtsentwürfe zukünftig Modellcharakter für alle Spanischlehrkräfte haben“, so Prof. Dr. Andreas Grünewald vom Spanischlehrerverband zum Auftakt. „Damit kann der Nachwuchs sogar zum Innovationsmotor für das Fach Spanisch werden!“
Der Deutsche Spanischlehrerverband (DSV) und der Ernst Klett Verlag schreiben alle zwei Jahre, erstmalig für das Schuljahr 2019/20, den Nachwuchswettbewerb „Abrimos puertas“ aus. Mitmachen können junge Lehrkräfte im Referendariat sowie in den ersten fünf Berufsjahren aller Schulformen und Jahrgänge. Dazu sind selbst gehaltene Unterrichtsstunden von bis zu 90 Minuten Dauer einzureichen, die auch Teil einer größeren Unterrichtseinheit sein können, z. B. aus dem Bereich der Aufgabenorientierung.
Eine Jury aus Fachleuten des Verbandes und des Ernst Klett Verlages trifft eine Auswahl aus allen Einsendungen und befindet über die Zuerkennung der Preise.
Das Preisgeld wird vom Ernst Klett Verlag gestiftet. Die Verleihung der Preise findet im Rahmen der Jornadas Hispánicas vom 5. - 7. März 2020 in Wuppertal statt.
Weitere Informationen unter: www.klett.de/abrimos-puertas