Pressemeldung
[08.09.2020]

"Meine Anoki-Übungshefte"

Die Anoki-Übungsheftreihe wird visuell angepasst und verzichtet künftig auf jegliche Bezüge zur indigenen Bevölkerung.

Als führender Verlag sind wir uns jederzeit unserer Verantwortung und Vorbildfunktion für die Entwicklung von Schulmedien bewusst. Es ist für den Ernst Klett Verlag selbstverständlich, dass Schulbücher und Unterrichtsmaterialien die Vielfalt gesellschaftlicher Lebensformen und Entwicklungen diskriminierungsfrei und vorurteilsfrei präsentieren und dazu beitragen, dass tolerantes Denken und Verhalten entstehen bzw. gefestigt werden können. Wir sehen uns in der Verantwortung für die Bildung von Kindern und Jugendlichen, auch im Hinblick auf die Ausbildung interkultureller Kompetenzen in einer heute vielfältig sozial, kulturell und ethnisch geprägten Schule.

Mit der Übungsheftreihe „Meine Anoki-Übungshefte“ (alter Name: Meine Indianerhefte) war es nicht unsere Absicht, die Geschichte der indigenen Bevölkerung Amerikas zu ignorieren. Die Reihe erhebt auch nicht den Anspruch, einen umfassenden Überblick oder eine vertiefte Auseinandersetzung mit der Geschichte der Native Americans geben zu wollen. Die lehrwerksunabhängige Trainingsheftreihe für die Fächer Deutsch und Mathematik bietet individualisierendes Übungsmaterial zur Förderung der unterschiedlichen Lernbereiche in den Klassen 1 bis 4.

Wir teilen die Ansicht, dass sich Schülerinnen und Schüler heute kritisch mit den Themen (Post)Kolonialismus, Rassismus, Diversität und Migration auseinandersetzen müssen. Dazu gehört auch die Ausbildung eines Bewusstseins für historische (Sprach-)Bilder, die auf kolonialen Weltbildern basieren.

Die gesellschaftliche Debatte zur Verwendung des Begriffes "Indianer" hat sich in den letzten Jahren grundlegend verändert und wurde auch innerhalb der Redaktionen des Ernst Klett Verlages geführt. Aus diesem Grund wurde für die bisherige Reihe „Meine Indianerhefte“ Ende letzten Jahres eine Anpassung des Markennamens beschlossen. Seit diesem Frühjahr erscheint die Reihe unter dem Titel "Meine Anoki-Übungshefte".

Im nächsten Schritt erfolgt die visuelle Anpassung der Bildwelten für die gesamte Übungsheftreihe. Diese verzichtet auf jegliche Bezüge zur indigenen Bevölkerung. Der komplette Relaunch wird erstmals ab Januar 2021 mit den Neuerscheinungen sichtbar sein und schrittweise auch im Nachdruck bei den älteren Ausgaben und den Apps umgesetzt.


Weitere Informationen zum Downloaden:
Mein Anokiübungsheft Cover (image/jpeg 2.1 MB)