Pressemeldung
[18.02.2011]

Russisch macht Schule!

Mit Russisch kann man im Beruf richtig durchstarten. Das beweisen die Young Professionals, die das Deutsch-Russische Forum e.V., die Stiftung Deutsch-Russischer Jugendaustausch und Klett beim Projekt „Russisch macht Schule!“ an deutsche Schulen einladen.

Im Frühjahr 2011 schicken wir Young Professionals, die dank ihrer Russischkenntnisse Karriere gemacht haben, an vier deutsche Schulen. Bei einem Projekttag oder im Russischunterricht erzählen sie, wie sie Russisch gelernt haben und wie ihnen dadurch der Einstieg in ihren Beruf geglückt ist.

Mit dabei sind Nachwuchskräfte aus den Bereichen Wirtschaft, Recht, Wissenschaft und Medien, die über ihre Studien- und Berufserfahrungen im Zusammenhang mit Russland und über berufliche Perspektiven mit Russland berichten können.

Jetzt teilnehmen und gewinnen

Möchten Sie an „Russisch macht Schule!“ teilnehmen? Unter allen Teilnehmern verlosen wir viermal einen Besuch eines Young-Professionals. Die vier Lehrkräfte erhalten jeweils einen finanziellen Zuschuss von 200 Euro zur Vorbereitung und Durchführung des Projekttags bzw. der Schulstunde. Die Termine der Schulbesuche werden individuell vereinbart im Zeitraum vom 15. April bis zum 30. Juni 2011.

>> Zum Teilnahmeformular

Außerdem verlosen wir unter allen Teilnehmern 25x eine Mischka-Handpuppe. Der Bär Mischka ist das Maskottchen der Lehrwerkreihe Konetschno! im Ernst Klett Verlag.

Teilnahmeschluss ist der 31. März 2011. Alle Gewinner werden schriftlich benachrichtigt.

„Russisch macht Schule!“ ist ein Projekt des Deutsch-Russischen Forums e.V. (www.deutsch-russisches-forum.de) mit Unterstützung der Stiftung Deutsch-Russischer Jugendaustausch (www.stiftung-drja.de) und der Ernst Klett Verlag GmbH.