Pressemeldung
[28.02.2011]

Differenzierung leicht gemacht: „Mathepilot“ von Klett

Individuelle Förderung und Differenzierung beginnt mit der Diagnose. Das Lehrwerk „Mathepilot“ aus dem Ernst Klett Verlag bietet Lehrkräften deshalb nicht nur eine Fülle an Übungsmaterial auf verschiedenen Niveaus, sondern auch spezielle Diagnose- und Förderhefte ab dem Jahr vor dem Schuleintritt.

„Mathepilot“ besteht neben den Schülerbüchern auch aus Diagnose- und Förderheften. Sie enthalten Fördermaßnahmen mit Aufgaben auf einfachstem Niveau und helfen so leistungsschwächeren Schülerinnen und Schülern, auf das Lernniveau ihrer Mitschüler aufzuholen. Ein erstes Diagnose- und Förderheft deckt bereits das erste Jahr vor dem Schuleintritt, das erste Halbjahr in der flexiblen Eingangsstufe und den Anfangsunterricht ab. Es kann auch im Kindergarten eingesetzt werden und dort den Übergang auf die Grundschule erleichtern.

Zusätzliche weitere 160 Seiten Übungen für jedes Differenzierungsniveau bietet ein Arbeitsheftpaket pro Klassenstufe – angefangen vom Ziffernschreibkurs über das Zerlegen von Zahlen bis zum Rechenquadrat. Die Arbeitshefte gibt es wahlweise mit oder ohne Lernsoftware.