Pressemeldung
[28.02.2011]

Sehen und verstehen: Grafik-CDs zum „Markl Biologie“ von Klett

Die Lehrwerksreihe „Markl Biologie“ von Klett wird um zwei neue Grafik-CDs ergänzt. Lehrkräfte können für ihren Unterricht damit bequem auf die mehr als 400 Grafiken des Biologiebuchs für die Oberstufe zurückgreifen.

Welche biotischen und abiotischen Umweltfaktoren beeinflussen die Verbreitung und das Vorkommen von Steinkorallen? Wie funktioniert eine Hämodialyse? Und wieso führt additive Polygenie zu Merkmalen mit mehreren Abstufungen?
Großformatige und farbige Illustrationen im „Markl Biologie“ zeigen auch komplexe Abläufe. Diese so genannte „Wissenschaftliche Illustration“, wie sie auch in Tageszeitungen und Magazinen zum Einsatz kommt, ist im „Markl Biologie“ ein eigenständiges Instrument der Wissensvermittlung.

Für Whiteboard und Arbeitsblatt
Jede der neuen Grafik-CDs enthält mehr als 200 hochaufgelöste Grafiken aus dem Schülerbuch „Markl Biologie“. Diese liegen in bis zu drei verschiedenen Formen vor: Das „Original“ entspricht exakt der Darstellung im Schülerbuch – mit blauen Sprechblasen und schwarzen Beschriftungen. Außerdem sind Varianten ohne Sprechblasen und/oder ohne Beschriftungen verfügbar.

Lehrkräfte können die Illustrationen aus dem Buch so im Unterricht am Whiteboard nutzen oder sie in Arbeitsblätter und Prüfungsaufgaben einbinden. Eine übersichtliche Navigation und Suche nach Themen oder Kapiteln im Buch erleichtert die Arbeit mit der Grafik-CD.

Lernen mit „biologischen Konzepten“
Im „Markl Biologie“ werden komplexe Inhalte der Oberstufen-Biologie unter prägnante und einprägsame Kernbotschaften gestellt. Das sind die im „Markl Biologie“ so genannten „biologischen Konzepte“. Sie helfen, neues Wissen rasch in fachliche Zusammenhänge einzuordnen. Das Schülerbuch „Markl Biologie“ behandelt die klassischen sieben Oberstufen-Themen mit insgesamt 35 Kapiteln. Jedes Kapitel umfasst bis zu neun biologische Konzepte wie „Natürliche Selektion ist blind für die Zukunft“ oder „Sinnesempfindungen entstehen im Gehirn“.

Ein Arbeitsbuch ergänzt den Schülerband. Es greift die biologischen Konzepte des Schülerbuches auf und stellt den Schülerinnen und Schülern Aufgaben auf unterschiedlichen Lernniveaus. Mit ausführlichen Lösungen macht es Schüler zu selbstverantwortlich Lernenden.

Lehrkräfte können außerdem auf ein Lehrerbuch mit CD-ROM zurückgreifen. Es erläutert die didaktischen und lernpsychologischen Hintergründe der Reihe und gibt Informationen und Tipps zum Lernen mit biologischen Konzepten. Die Lehrerinnen und Lehrer finden dort außerdem Vorschläge für Klausuren.