Pressemeldung
[01.09.2011]

„2. Gothaer Entdeckertage“ – Namhafte Referenten gehen mit großen und kleinen Besuchern wieder auf Erkundungstour

Vom 13. bis 23. September 2011 gehen die „Gothaer Entdeckertage“ in die zweite Runde. Die Residenzstadt hat interessante Referenten eingeladen, die tagsüber mit Schulklassen experimentieren und abends im Kulturhaus für Erwachsene spannende Vorträge halten werden: Besucher erfahren dieses Jahr Neues aus der Welt der Tierexpeditionen (Andreas Kieling), der Ernährungswissenschaften (Udo Pollmer) und des Extremsports (Joey Kelly).

Den Auftakt der Vortragsreihe im Kulturhaus macht am 13. September der Lebensmittelchemiker und Fachbuchautor Udo Pollmer. Der wissenschaftliche Leiter des von ihm gegründeten Vereins „Europäisches Institut für Lebensmittel und Ernährungswissenschaften e. V. (EU.L.E.) wird in seinem Vortrag „Kann denn Essen Sünde sein?“ eindrucksvoll beweisen, warum nichts so heiß gegessen wird, wie es gekocht wurde.

„No Limits“ heißt es dann am 15. September beim Vortrag von Extremsportler und Musiker Joey Kelly. „Du musst Dir ein Ziel setzen und dann musst Du einfach anfangen. Wenn es mal einen Rückschlag gibt, egal: Du glaubst an Dein Ziel und machst einfach weiter“, ist die Botschaft von Joey Kelly, der in nur 12 Monaten achtmal den Ironman absolvierte.

Tierfilmer Andreas Kieling wird am 23. September atemberaubende Bilder zu „Natur- und Artenschutz“ zeigen: Vier Jahre hat er mit der Filmkamera deutschlandweit sensationelle Aufnahmen eingefangen. Darunter spektakuläre Hirschkämpfe, die Paarungszeit der Wildschweine oder die nächtliche Jagd des Uhus. Andreas Kieling ist zugleich der Schirmherr der „Gothaer Entdeckertage 2011“. „Während meiner Schulzeit habe ich oft das Gothaer Museum der Natur besucht“, sagt er: „Damals wurde meine Neugier auf unbekannte und seltene Tierarten geweckt.“

Highlight für Schulklassen
Zusätzlich zu den Abendvorträgen arbeiten die drei Referenten an den jeweiligen Tagen um 11 Uhr mit Gothaer Schülerinnen und Schülern zusammen. Andreas Kieling wird im Kulturhaus anhand von Filmen, Geschichten und Büchern von seiner Arbeit als Tierfilmer erzählen. Udo Pollmer lädt zu einer Entdeckungstour durch die Supermarktregale ein – und räumt dabei mit Vorurteilen in Sachen gesundes Essen auf. Und Joey Kelly zeigt Fotos und Videos seiner Abenteuer, um so die Kinder für Sport und Bewegung zu begeistern.

Den Kulturstandort stärken
„Die „Gothaer Entdeckertage“ werden in den nächsten Jahren im September wiederkehren, um den Kulturstandort Gotha weiter zu stärken“, sagt Mario Schiefelbein, Geschäftsführer der KulTourStadt Gotha GmbH. „Ein Euro pro verkaufter Eintrittskarte fließt deshalb auch dieses Jahr als Spende an die Gothaer Kulturstiftung.“

Wie im Vorjahr werden die Entdeckertage vom Ernst Klett Verlag unterstützt. Am Verlagsstandort Gotha führt Klett-Perthes die Kartographie-Tradition des 1785 gegründeten Justus Perthes Verlages weiter, ganz nach dem Motto: „Vom historischen Stieler zum modernen Haack Weltatlas“.

Weitere Details zum Programm der „Gothaer Entdeckertage 2011“