Pressemeldung
[19.09.2011]

Von Nürburgring bis Optische Rhetorik – Neue Ausgabe der „Terrasse“ erschienen

Raumanalyse, Präsentationstechnik und Atlas-Arbeit: In der neuen Ausgabe der „Terrasse“ finden Geografielehrkräfte wieder drei aktuelle Themen für den Unterricht. Die kostenlose Kundenzeitschrift des Ernst Klett Verlags erscheint print und online.

„Vier Blicke auf den Nürburgring“
Räumlichkeit ist eine der grundsätzlichsten Erfahrungen. Wie „Raum“ jedoch auch als Dimension der Weltbeobachtung im Geografie-Unterricht thematisiert werden kann, ist Auftaktthema in der aktuellen „Terrasse“. Beispielhaft werden verschiedene Sichtweisen auf die Wetterverhältnisse am Nürburgring gezeigt. Die ausführliche Raumanalyse dazu und passende Materialien für den Unterricht finden Lehrkräfte zum Download online.

„Optische Rhetorik“
Wie können Schülerinnen und Schüler besser auf die Anforderungen an den Universitäten vorbereitet werden? Posterpräsentationen sind eine Antwort. In den Seminarkursen der Sekundarstufe II gewinnen sie an Bedeutung, schulen sie doch nicht nur die Sachkompetenz, sondern auch gestalterische und kommunikative Fähigkeiten. Passend dazu lädt die „Terrasse“ zum Schülerwettbewerb ein: Bis 1. Dezember 2011 können Lehrkräfte Poster zu den Themen „Raumnutzungskonflikt“ oder „Nachhaltige Entwicklung“ einreichen.

„Entwicklungsländer“
Entwicklungsländer von Mali bis Sahel-Zone sind Thema im ersten Teil einer Unterrichtseinheit zur Atlas-Arbeit. Sie berücksichtigt sowohl globale Sichtweisen als auch persönliche Erfahrungen der Schülerinnen und Schüler. Arbeitsaufträge und Material zur Unterrichtseinheit sind online verfügbar.

Die „Terrasse“ erscheint zweimal jährlich als kostenlose Kundenzeitschrift des Ernst Klett Verlags. Die jeweils aktuelle Ausgabe und viele frühere Hefte finden Lehrkräfte im Internet auf der Fachseite Gymnasium/Geographie von www.klett.de.