Pressemeldung
[07.02.2012]

Neubearbeitung von Découvertes

Klett stellt eine Neubearbeitung des erfolgreichen Gymnasiallehrwerks „Découvertes“ vor. Es zeigt einen abwechslungsreichen und innovativen Französischunterricht: Im Mittelpunkt stehen Sprachhandeln und Sprachpraxis. Das Lehrwerk erscheint in drei Ausgaben, die den jeweiligen Beginn der 2. Fremdsprache in Klasse 5 (Découvertes Junior), Klasse 6 (Découvertes, Série jaune) oder Klasse 7 (Découvertes, Série bleue) genau berücksichtigen.

Das neue Découvertes orientiert sich an der Aufnahmefähigkeit und der Konzentrationsspanne junger Sprachenlernerinnen und -lerner. In Dialogen, Erzählungen, Spielszenen und Sachtexten lernen die Schülerinnen und Schüler Jugendliche ihres Alters in Paris kennen. Die Texte werden gleichmäßig schwerer und geben dem Lehrwerk so eine langsame, aber stringente Progression. „En plus – différenciation“ heißt es am Ende des Schülerbuchs: Lehrkräfte finden dort genau passend zu den Lektionen Zusatzübungen für die Förderung schwächerer oder stärkerer Schülerinnen und Schüler.

Hören und Sehen
Multimediale Materialien ergänzen Schülerbuch und Cahier d'activités. Lieder, Raps und Verse, Lautübungen zum Nachsprechen, vertonte Lektionstexte und Hörverstehensübungen sowie Videosequenzen liegen dem Cahier d'activités kostenlos bei. Bei den Tonaufnahmen im Anfangsbereich hat der Verlag besonders auf eine angepasste Sprechgeschwindigkeit geachtet, um das Hörverstehen langsam aufzubauen.

Über so genannte Découvertes-Codes, die im Buch eingedruckt sind, können Lehrkräfte und Schüler direkt auf weiteres, vielfältiges Material – nsbesondere zur Landeskunde und zur individuellen Förderung im Internet zugreifen. Für die systematische Schulung des Hör-Seh-Verstehens ist außerdem eine eigene DVD mit Begleitheft erhältlich.

Digitaler Unterrichtsassistent
Lehrkräfte können beim neuen Découvertes auch auf einen Digitalen Unterrichtsassistenten zurückgreifen. Er bietet das gesamte Schulbuch in digitaler Form, inklusive Lehrerband, den Lösungen und zahlreichen Zusatzmaterialien - passgenau der jeweiligen Schulbuchseite zugeordnet. So sehen Lehrkräfte gleich, welche Materialien sie an welcher Stelle im Unterricht einsetzen können. Der Digitale Unterrichtsassistent erleichtert damit einerseits die Unterrichtsvorbereitung für die Lehrkraft zu Hause. Andererseits eröffnet er neue Möglichkeiten für die Präsentation und Erarbeitung von Lerninhalten im Unterricht, beispielsweise am Whiteboard.