Pressemeldung
[07.03.2012]

Ernst Klett Verlag auf der Leipziger Buchmesse 2012

Messeschwerpunkt Inklusion / Leipziger Bücher-Rallye / Lehrplanreform in Thüringen

Vom 15. bis 18. März ist die Ernst Klett Verlag GmbH auf der Leipziger Buchmesse zu Gast. Am Klett-Stand in Halle 2, Stand C100 stellt der Verlag Neuerscheinungen vor und lädt zu Präsentationen und Vorträgen im Klett-Veranstaltungszentrum, Messehaus, Ebene -1 ein. Besonders Frühaufsteher können sich freuen: Bis 11 Uhr gibt es am Messedonnerstag und -freitag für alle Referendare und Studienseminarleiter aus Sachsen einen Gratis-Morgenkaffee.

Messeschwerpunkt Inklusion
Inklusion ist ein Schwerpunktthema bei Klett. Der Verlag stellt passende Materialien für die Grundschulen und weiterführenden Schularten vor. Am 15. März 2012 um 13 Uhr ist außerdem Expertin und Sachverständige Prof. Saskia Schuppener zu Gast. Die Leiterin des Instituts für Sonderpädagogik an der Universität Leipzig referiert im Klett-Veranstaltungszentrum (Messehaus, Ebene -1) zum Thema „Blickrichtung Inklusion – Individualisierung als Geheimnis guter Schule“.

Leipziger Bücher-Rallye
Auch 2012 starten wieder rund 300 Schülerinnen und Schüler bei der Leipziger Bücher-Rallye. Dabei werden einzelne Messestände zu Boxenstopps, an denen Aufgaben mit fachkundiger Unterstützung gelöst werden müssen. Schnelligkeit spielt keine Rolle; vielmehr soll ein strukturierter Einblick in das Messegeschehen und die Welt der Bücher und Medien ermöglicht werden. Die Rallye teilt sich in drei verschiedene Altersgruppen: Die Klassenstufen 3/4, 5/6 und 7/8 starten in altersspezifischen Touren. Am Messedonnerstag und -freitag ab 10:15 Uhr treffen sich die Dritt- bis Achtklässler am Start-Stand der Bücher-Rallye, in der Glashalle auf der Empore (Richtung Kongresscenter). Los geht es dann am Stand des Ernst Klett Verlags in Halle 2, Stand C100. Mehrere Boxenstopps führen die Kinder über die Messe … und abschließend findet um jeweils 14 Uhr die Preisverleihung auf dem Schwarzen Sofa (Halle 2, Stand H501/L50) statt. Die Bücher-Rallye wird von der Messe Leipzig und der Zweigniederlassung Leipzig des Ernst Klett Verlags organisiert.

Neue Bücher (nicht nur) für Thüringen
Passend zu den neuen Lehrplänen für Grundschule und Sekundarstufe in Thüringen stellt Klett eine Reihe von Neuerscheinungen vor. Messebesucherinnen und -besucher können sich am Klett-Stand und in mehr als 25 Veranstaltungen zum Beispiel auch über die neuen Regionalausgaben für Thüringen „Natura Biologie“ oder „PRISMA Chemie“, „-Physik“ oder „-Biologie“ informieren.

Klett – mehr als nur eBook
Zu mehr als 20 Lehrwerken von der Grundschule (Zahlenbuch) bis zur Oberstufe (Markl Biologie) zeigt Klett auch den Digitalen Unterrichtsassistenten. Er erleichtert zum einen die Unterrichtsvorbereitung für die Lehrkraft zu Hause. Zum anderen eröffnet er neue Möglichkeiten für die Präsentation und Erarbeitung von Lerninhalten im Unterricht, beispielsweise am Whiteboard.

Sie finden den Ernst Klett Verlag auf der Leipziger Buchmesse 2012 in Halle 2, Stand C100.