Hilfe

Hilfe

Übersicht
Wie finde ich am schnellsten mein Software-Produkt?Geben Sie die ISBN (oder den Titel) der Software in das Suchfeld ein und starten Sie die Suche (z.B. „3-12-130822-x“ oder „Blitzrechnen“ oder „Blitz*“). Die ISBN finden Sie auf der CD-ROM oder auf der Softwareverpackung.
Wie suche ich nach einem Software-Fehler?Nachdem Sie Ihr Software-Produkt über die ISBN-Suche gefunden haben, erhalten Sie eine Auflistung aller vorhandenen Einträge zu dieser Software.
Wie lade ich Dateien aus dem Internet herunter?Sie können sich die Dateien (je nach Dateiart) entweder direkt in Ihrem Browserfenster anzeigen lassen, sie zur späteren Nutzung auf Ihrer Festplatte abspeichern oder sie in einem neuen Browserfenster öffnen.

PDF-Dokumente können Sie direkt in Ihrem aktuellen Browserfenster anzeigen lassen. Voraussetzung dafür ist, dass Sie den Adobe Acrobat Reader installiert haben (siehe "Was brauche ich um die Dateien anzusehen?"). Sie klicken einfach mit der linken Maustaste auf den entsprechenden Link - das Dokument wird in Ihrem Browserfenster angezeigt und kann von dort gespeichert oder ausgedruckt werden. Wollen Sie die Dokumente auch in Zukunft verwenden, sollten Sie sie auf jeden Fall auf Ihrer Festplatte abspeichern!

Um Dateien auf Ihrer Festplatte zu speichern, klicken Sie mit der rechten Maustaste auf den entsprechenden Link. Wählen Sie dann die Option "Ziel speichern unter" (Internet Explorer) bzw. "Verknüpfung speichern unter" (Netscape). Sie werden aufgefordert einen Speicherort für die Dateien auszuwählen. Wählen Sie dafür ein Verzeichnis, das Sie später leicht wiederfinden. Von diesem Verzeichnis aus können Sie die Datei öffnen. Die Datei kann in aller Ruhe offline angesehen und ausgedruckt werden. Wenn Sie PDF-Dokumente in einem neuen Fenster öffnen wollen, klicken Sie ebenfalls mit der rechten Maustaste auf den entsprechenden Link und wählen die Option "In neuem Fenster öffnen".
Was brauche ich um die Download-Dateien anzusehen?PDF-DokumentePDF-Dokumente haben die Dateiendung .pdf. Um diese Dokumente anzusehen und zu drucken benötigen Sie den kostenlosen Adobe Reader von Adobe. Falls dieses Programm noch nicht auf Ihrem Computer installiert ist, können Sie es hier herunterladen:
www.adobe.de

Sobald der Adobe Reader installiert ist, können Sie PDF-Dokumente durch einen einfachen Klick auf den Link direkt in Ihrem Browserfenster anzeigen lassen. Alternativ dazu können Sie die Datei auch auf der Festplatte speichern und später ansehen.
PDF-Dokumente können meist nicht verändert werden - Sie können sie nur ansehen, speichern und ausdrucken.
Zip-ArchiveEin Zip-Archiv mit der Dateiendung .zip enthält mehrere Dateien in komprimierter Form. Dadurch werden die Daten kleiner und Sie benötigen weniger Zeit um sie herunterzuladen. Um ein Zip-Archiv zu öffnen und die darin enthaltenen Dateien zu entpacken benötigen Sie Software wie WinZip (für den PC) oder StuffIt-Expander (für Apple-Computer). Falls ein derartiges Programm noch nicht auf Ihrem Computer installiert ist, können Sie es hier herunterladen:
www.winzip.de (Windows)
http://stuffit-standard-edition.softonic.de/ie/23171 (Apple) Mit dieser Software können Sie die heruntergeladenen Zip-Archive durch einen Doppelklick auf das Dateisymbol öffnen.

Falls Sie mit WinZip arbeiten, werden die darin enthaltenen Dateien nun angezeigt. Mit einem Klick auf "Extrahieren" können Sie die entpackten Dateien in ein beliebiges Verzeichnis auf Ihrer Festplatte speichern und weiter damit arbeiten. Bei Verwendung des StuffIt-Expander werden die Dateien je nach Voreinstellung entweder automatisch in das Verzeichnis gespeichert in dem sich auch das Zip-Archiv befand oder Sie können das gewünschte Verzeichnis selbst wählen.
EXE-DateienEXE-Dateien mit der Dateiendung .exe sind ausführbare Programme für die Betriebssysteme Windows bzw. MS-DOS. Sie benötigen keine zusätzliche Software um sie zu öffnen. Führen Sie einfach einen Doppelklick auf die heruntergeladene EXE-Datei aus. Detailliertere Installationsanleitungen finden Sie bei den einzelnen Produkten. Manche EXE-Dateien sind als sogenannte selbstextrahierende Zip-Archive gekennzeichnet. Ein Archiv enthält mehrere Dateien in komprimierter Form. Im Unterschied zu einem normalen Zip-Archiv brauchen Sie um die darin enthaltenen Dateien zu entpacken keine zusätzliche Software zu installieren. Sie können das Archiv einfach öffnen, indem Sie einen Doppelklick auf die EXE-Datei ausführen. In dem darauffolgenden Dialog können Sie den Speicherort für die entpackten Dateien wählen und anschließend mit diesen weiterarbeiten.
Begriffserklärungen"Download": Download oder auch Herunterladen ist ein Begriff aus der elektronischen Datenverarbeitung. Beim Download werden Daten von einer Gegenstelle (zum Beispiel Netzrechner, Internet) angefordert und zum Rechner übertragen.
"Update": Ein Software-Update bezeichnet die neue Version einer Basissoftware, die Programmmängel korrigiert oder kleinere Programmverbesserungen enthält.
"Patch" Ein Patch (engl. Flicken) ist eine Korrekturauslieferung für Software oder Daten aus Endanwendersicht, um z.B. Sicherheitslücken zu schließen oder bislang nicht vorhandene Funktionalitäten nachzurüsten. "Bugfix": Ein Bugfix (engl.: bug = Wanze, Fehler, to fix = reparieren, bestimmen) ist der interne Vorgang der Analyse und Behebung eines Funktionsfehlers (aus Entwicklersicht) im Rahmen der Softwareentwicklung oder -wartung.