Suche im TERRASSE-Archiv:

Suchergebnisse zu: Organisationen und folgende

Infoblatt EU - AKP
Entwicklungspolitische Zusammenarbeit
zwischen der Europäischen Union und einer Reihe von Entwicklungsländern
Afrikas, der Karibik und des pazifischen Raums

Autor/in: H.-U. Bender u.a.

Artikel lesen
Infoblatt APEC
Struktur, Prinzipien und Geschichte der Asiatisch-Pazifischen Wirtschaftlichen Zusammenarbeit

Autor/in: Lars Pennig, Kristian Uhlenbrock

Artikel lesen
Infoblatt WWF
World Wide Fund For Nature - Geschichte sowie globale und nationale Aktivitäten

Autor/in: Mirko Ellrich, Wiebke Hebold

Artikel lesen
Infoblatt G8
Die führenden acht Industrienationen und ihr jährliches Treffen

Autor/in: Anke Renker, Wiebke Hebold

Artikel lesen
Grenzen europäischer Integration? – Die Ukraine im Spannungsfeld mitteleuropäischer und osteuropäischer Interessenssphären
Lange Zeit kennzeichnete lediglich eine punktuelle Wahrnehmung in den westlichen Medien das öffentliche Interesse Deutschlands bzw. West- und Mitteleuropas an der Ukraine. Ging es dabei nach der Unabhängigkeit der ehemaligen Sowjetrepublik 1991 zunächst um die Zukunft des Atomkraftwerkes Tschernobyl, so lenkten im November 2004 die „Orangene Revolution“ und 2012 die Fußball-Europameisterschaft das hiesige Interesse auf den östlichen EU-Anrainer. Zudem wurden in unregelmäßigen Abständen Probleme bei russischen Erdgaslieferungen nach Mitteleuropa durch die Ukraine gemeldet.

Autor/in: Paul Lindner

Artikel lesen
Petition, Online-Petition oder nur Appell?
Petitionen gibt es zu fast allen Themen. Ob auf lokaler, nationaler oder europäischer Ebene – Petitionen ermöglichen es den Bürgern, sich politisch zu beteiligen und für ihr Anliegen öffentlich Gehör zu finden.
Durch das Internet eröffnen sich neue Möglichkeiten der politischen Teilhabe. Durch die wachsende Zahl der selbsternannten Online-Petitionsportale ist allerdings eine kaum zu überschauende Vielfalt an Petitionen bzw. Appellen entstanden. Im Gegensatz zu den offiziellen Petitionen haben die Appelle auf privaten Portalen keinen Rechtsanspruch, vom Adressaten angenommen und behandelt zu werden. Dennoch können sie über hohe Unterstützerzahlen und großes Medieninteresse die politische Diskussion beeinflussen.

Autor/in: Heinrich Lübbert

Artikel lesen
Gewerkschaften in Deutschland
Gewerkschaften begleiten uns seit anderthalb Jahrhunderten, sie haben unsere Gesellschaft maßgeblich mitgestaltet. Doch seit einiger Zeit schwinden ihnen die Mitglieder und die Gewerkschaften stehen vor völlig neuen Herausforderungen.

Autor/in: Heinrich Lübbert

Artikel lesen
Brexit – das Votum steht, aber wie geht es jetzt weiter?
Der Abstimmungs-Schock sitzt tief: Das eigentlich Undenkbare ist tatsächlich eingetreten, das gespannt erwartete Referendum in Großbritannien hat den Beschluss zum „Brexit“ ergeben. Die Entscheidung hat das Land augenblicklich in ein politisches, gesellschaftliches und wirtschaftliches Chaos gestürzt und für die Europäische Union die größte Krise seit ihrer Gründung ausgelöst.

Autor/in: Eberhard Pyritz

Artikel lesen
Die EZB und ihre Geldpolitik
Die Geldpolitik der Europäischen Zentralbank (EZB) umfasst alle Maßnahmen, die sie ergreift, um Preisstabilität im Euroraum zu gewährleisten. Eine wichtige Voraussetzung dafür ist die Autonomie der EZB von den Regierungen der Eurozone.

Autor/in: Gerd Graf

Artikel lesen
Der Generalsekretär der UNO
Wer Generalsekretär der Vereinten Nationen (UN) wird, muss wohl aus besonderem Holz geschnitzt sein. Die UN mit ihren 193 Mitgliedstaaten sprechen mit vielen Stimmen – nicht nur verbal. Eine solche weltumspannende Institution, die von dauerhaften und großen kulturellen und politischen Gegensätzen geprägt ist, zu lenken und leiten, ist eine Herausforderung von besonderer Qualität. Seit dem 1. Januar 2017 steht der Portugiese António Guterres an der Spitze der UNO.

Autor/in: Heinrich Lübbert

Artikel lesen