Suche im TERRASSE-Archiv:

Suchergebnisse zu: Vereine und Institutionen stellen sich vor

INKAR – eine neue Daten- und Kartenquelle für den Unterricht

Das zum Bundesamt für Bauwesen und Raumordnung gehörende Bundesinstitut für Bau-, Stadt- und Raumforschung hat einen neuen Online-Dienst eingerichtet: INKAR. Das Kürzel steht für „Indikatoren und Karten zur Raum- und Stadtentwicklung“, mit denen die Lebensbedingungen in Deutschland und Europa dargestellt werden können. Mehr als 600 Indikatoren können hier ausgewählt, kombiniert und in Tabellen und Karten angezeigt werden. Damit steht ein sehr gutes Instrument für den Unterricht zur Verfügung - sei es zur Materialerstellung oder zum Einsatz im Unterricht. Hier werden einige Hinweise zur ersten Nutzung gegeben.

Autor/in: Christian Neuhaus

Artikel lesen
Science Bridge – Biowissenschaftliches Labor für Schule und Öffentlichkeit
Naturwissenschaftlicher Unterricht ist Theorie und Praxis. Gerade in den
modernen Biowissenschaften ist die Praxis ausgesprochen schwierig:
Es
fehlt (meistens) an Ausstattung. Die Praxiserfahrung des Lehrpersonals
ist (meistens) nicht ausreichend. Es fehlt (meistens) an Routine, ein
Experiment sicher und erfolgreich durchzuführen. Es fehlt die Zeit,
anspruchsvollere Experimente vorzubereiten. Der Experimentalunterricht kommt zu kurz.
Dennoch
wird von Schülerinnen und Schülern erwartet, komplexe Zusammenhänge aus
theoretischen Erläuterungen zu verstehen und eine Bewertungskompetenz
für wissenschaftliche Sachverhalte und Zusammenhänge zu erwerben. Ohne
jegliche Einblicke in die experimentelle Praxis bleibt das kontextuelle
Verständnis auf der Strecke. Schülerlabore geben erste Erfahrungen in
wissenschaftlicher Praxis und schaffen vielfach auch Einblicke in die
Wirklichkeit der Forschung.

Autor/in: Science Bridge

Artikel lesen