Vielfalt@Klett

Schule als Spiegel der Gesellschaft

Kulturell, sozial und ethnisch heterogene Klassen

Die Entwicklung von Toleranz und einem offenen Miteinander gehören zu den wesentlichen Elementen schulischer Bildung. Bildungsmedien tragen dazu bei, die breite Vielfalt der Lebenswelten abzubilden. Zu erkennen und zu akzeptieren, dass jedes Kind, jeder Mensch anders ist, prägt die pädagogische und gesellschaftliche Debatte zur Diversität von Herkunft, Geschlecht, Orientierung, Erfahrung und Kompetenzen.

Als Bildungsunternehmen tragen wir Verantwortung

Die gesellschaftliche Vielfalt spiegelt sich auch aus unterschiedlichen Perspektiven in unseren Schulbüchern und Lernmaterialien wider. Für den Ernst Klett Verlag ist es selbstverständlich, dass Schulbücher und Unterrichtsmaterialien die Vielfalt gesellschaftlicher Entwicklungen diskriminierungsfrei präsentieren und mit dazu beitragen, dass tolerantes Denken und Verhalten entstehen.
Wir sehen uns in der Verpflichtung, mit gedruckten und digitalen Unterrichtsmaterialien zur Akzeptanz von Diversität beizutragen. Deshalb möchten wir Sie hier laufend darüber informieren, wie wir unsere Programme und Konzepte vor dem Hintergrund der Rahmenvorgaben, der Fachdidaktik und den Fachwissenschaften weiterentwickeln.
Für Hinweise, Fragen und kritische Anregungen sind wir jederzeit offen: vielfalt[at]klett.de