Datenschutzerklärung

Klett zum Thema Datenschutz

Wir freuen uns über Ihr Interesse an unserer Homepage und unserem Unternehmen. Der Schutz Ihrer personenbezogenen Daten bei der Erhebung, Verarbeitung und Nutzung ist uns ein wichtiges Anliegen. Personenbezogene Daten (im Folgenden kurz „Daten“) sind Daten, mit denen Sie persönlich identifiziert werden können.

Nachfolgend möchten wir Sie daher ausführlich darüber informieren, welche Daten bei Ihrem Besuch unseres Internetauftritts und Nutzung unserer dortigen Angebote erhoben und wie diese von uns im Folgenden verarbeitet oder genutzt werden, sowie welche begleitenden Schutzmaßnahmen wir auch in technischer und organisatorischer Hinsicht getroffen haben.


1. Verantwortliche Stelle

Die verantwortliche Stelle für die Datenverarbeitung ist die
Ernst Klett Verlag GmbH, Rotebühlstraße 77, 70178 Stuttgart
Weitere Angaben zur verantwortlichen Stelle entnehmen Sie bitte dem Impressum.


2. Kontaktdaten des Datenschutzbeauftragten

Edmund Hilt, hilt evolution
E-Mail: dsb@klett.de


3. Erhebung und Verwendung von Nutzungsdaten beim Besuch der Homepage
3.1 Server-Protokolle

Jeder Zugriff auf unsere Homepage wird protokolliert. Die Speicherung dient internen systembezogenen und statistischen Zwecken. Protokolliert werden: Name der abgerufenen Datei, Datum und Uhrzeit des Abrufs, übertragene Datenmenge, Meldung über erfolgreichen Abruf, Webbrowser und anfragende Domain. Diese Daten sind nicht bestimmten Personen zuordenbar. Eine Zusammenführung dieser Daten mit anderen Datenquellen wird nicht vorgenommen. Wir behalten uns vor, diese Daten nachträglich zu prüfen, wenn uns konkrete Anhaltspunkte für eine rechtswidrige Nutzung bekannt werden. Zusätzlich werden die IP-Adressen der anfragenden Rechner protokolliert. Diese Daten werden anonymisiert erfasst, eine Zuordnung zu Personen ist ebenfalls nicht möglich.

Die Erfassung dieser Daten erfolgt auf Grundlage von Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO. Der Webseitenbetreiber hat ein berechtigtes Interesse an der technisch fehlerfreien und optimalen Darstellung seiner Webseite – hierzu müssen die Server-Log-Files erfasst werden.


3.2 Einsatz von Cookies

Beim Besuch unserer Seiten werden Cookies gesetzt. Bei Cookies handelt es sich um kleine Dateien, die auf Ihrer Festplatte dem von Ihnen verwendeten Browser zugeordnet gespeichert werden und durch welche unserer Website bestimmte Informationen zufließen. Cookies können keine Programme ausführen oder Viren auf Ihren Computer übertragen. Cookies ermöglichen Komfortfunktionen (z.B. persönliche Einstellungen der Website, Wiedererkennen des Nutzers). Sie werden ferner verwendet, um dem jeweiligen Nutzer spezielle, ihn interessierende Angebote und Services auf den Websites zu präsentieren. Sie dienen dazu, die Website Klett.de insgesamt nutzerfreundlicher zu gestalten.

Durch diese Cookies fließen uns Informationen zum Browsertyp und dessen Version, dem URL-Clickstream (Reihenfolge der von Ihnen besuchten Seiten unseres Internetangebots), dem Datum und der Zeit des Besuchs in unserem Portal zu, nicht jedoch der Name, die Anschrift, die E-Mail-Adresse oder auch nur IP-Adressen unserer Nutzer.
Die unmittelbar von unserer Website gesetzten Cookies dienen nur statistischen Zwecken. So erfahren wir, welche Inhalte über welche Endgeräte und zu welcher Uhrzeit abgerufen werden. Diese Informationen dienen uns dazu, die Website für unsere Nutzer komfortabler zu gestalten. Durch die statistischen Erkenntnisse zu Browsertyp und Betriebssystem können wir zudem das Design unserer Website optimieren. Die meisten der von uns verwendeten Cookies sind so genannte „Session-Cookies“. Sie werden nach Ende Ihres Besuchs automatisch gelöscht. Andere Cookies bleiben auf Ihrem Endgerät gespeichert, bis Sie diese löschen. Diese Cookies ermöglichen es uns, Ihren Browser beim nächsten Besuch wiederzuerkennen.

Außerdem möchten wir den Nutzern unserer Website möglichst relevante Inhalte und Dienste anbieten. Zu diesem Zwecke analysieren wir bzw. unsere Partner wie econda (siehe Ziffer 3.3.1) automatisch die in den Logfiles oder Cookies enthaltenen Informationen.
Sie können jedoch den Einsatz von Cookies deaktivieren. Internet-Browser wie z.B. Firefox, Internet Explorer, Google Chrome, Safari bieten Ihnen die Möglichkeit, das Speichern von Cookies zu deaktivieren, wenn Sie die Datenschutzeinstellungen ändern. Sie können Ihren Browser auch so einstellen, dass dieser Sie vor dem Setzen von Cookies fragt, ob Sie einverstanden sind. Schließlich können Sie auch einmal gesetzte Cookies jederzeit wieder löschen. Wie all das im Einzelnen funktioniert entnehmen Sie bitte der Anleitung Ihres Browser-Herstellers. Wenn Sie Cookies deaktivieren, kann dies unter Umständen eine Funktionseinschränkung unserer Website zur Folge haben.

Cookies, die zur Durchführung des elektronischen Kommunikationsvorgangs oder zur Bereitstellung bestimmter, von Ihnen erwünschter Funktionen (z.B. Warenkorbfunktion) erforderlich sind, werden auf Grundlage von Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO gespeichert. Der Webseitenbetreiber hat ein berechtigtes Interesse an der Speicherung der Cookies zur technisch fehlerfreien und optimalen Bereitstellung seiner Dienste. Soweit andere Cookies (z.B. Cookies zur Analyse Ihres Surfverhaltens) gespeichert werden, werden diese in dieser Datenschutzerklärung gesondert behandelt.


3.3 Einsatz von Webanalyse und Tracking
3.3.1. econda

Zur bedarfsgerechten Gestaltung sowie zur Optimierung dieser Webseite werden durch Lösungen und Technologien der econda GmbH (www.econda.de) anonymisierte Daten erfasst und gespeichert sowie aus diesen Daten Nutzungsprofile unter der Verwendung von Pseudonymen erstellt. Zu diesem Zweck können Cookies eingesetzt werden, die die Wiedererkennung eines Internet Browsers ermöglichen. Nutzungsprofile werden jedoch ohne ausdrückliche Zustimmung des Besuchers nicht mit Daten über den Träger des Pseudonyms zusammengeführt. Insbesondere werden IP-Adressen unmittelbar nach Eingang unkenntlich gemacht, womit eine Zuordnung von Nutzungsprofilen zu IP-Adressen nicht möglich ist.

Besucher dieser Webseite können dieser Datenerfassung und -speicherung jederzeit für die Zukunft widersprechen ( http://www.econda.de/econda/datenschutz/widerruf-datenspeicherung.html ). In diesem Fall wird in Ihrem Browser ein Opt-Out-Cookie hinterlegt der verhindert, dass Nutzungsdaten gespeichert werden. Wenn Sie Ihre Cookies löschen hat dies zur Folge, dass auch das Opt-Out-Cookie gelöscht wird. Das Opt-Out-Cookie muss bei einem erneuten Besuch unserer Seite wieder aktiviert werden.

Die Datenschutzerklärung der econda GmbH finden Sie hier: http://www.econda.de/econda/unternehmen/datenschutz/datenschutzerklaerung/ Die Speicherung von econda-Cookies erfolgt auf Grundlage von Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO. Der Websitebetreiber hat ein berechtigtes Interesse an der anonymisierten Analyse des Nutzerverhaltens, um sowohl sein Webangebot als auch seine Werbung zu optimieren.


3.3.2 Google AdWords und Google Conversion-Tracking

Ferner nutzt diese Website das Google Conversion Tracking, betrieben von der Google Inc., 1600 Amphitheatre Parkway, Mountain View, CA 94043, USA, www.google.com. Dabei wird von Google ein Cookie („Conversion Cookie“) auf Ihrem Zugriffsgerät gespeichert, sofern Sie über eine Google-Anzeige auf diese Website gelangt sind. Diese Cookies verlieren nach 30 Tagen ihre Gültigkeit. Sie dienen nicht zu Ihrer persönlichen Identifizierung und speichern keine personenbezogenen Daten. Besuchen Sie bestimmte Seiten auf unserer Website und ist das Cookie noch aktiv, können wir und Google erkennen, dass Sie von einer AdWords Anzeige zu unserer Website weitergeleitet wurden. Jedes Unternehmen, das AdWords-Anzeigen schaltet, erhält ein anderes Cookie. Cookies können somit nicht über die Websites dritter AdWords-Anzeigenkunden nachverfolgt werden. Die durch ein solches Conversion-Cookie eingeholten Informationen dienen dazu, Conversion-Statistiken für AdWords- Anzeigenkunden zu erstellen, die sich für Conversion Tracking entschieden haben. Die Anzeigenkunden erfahren die Gesamtanzahl der Nutzer, die auf ihre AdWords-Anzeige geklickt haben und zu einer mit einem Conversion Tracking-Tag versehenen Seite weitergeleitet wurden. Sie erhalten jedoch keine Informationen, mit denen sich Nutzer persönlich identifizieren lassen.

Wenn Sie nicht am Tracking teilnehmen möchten, können Sie dieser Nutzung widersprechen, indem Sie das Cookie des Google Conversion-Trackings über ihren Internet-Browser unter Nutzereinstellungen leicht deaktivieren. Sie werden sodann nicht in die Conversion-Tracking Statistiken aufgenommen.

Die Speicherung von „Coversion-Cookies“ erfolgt auf Grundlage von Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO. Der Webseitenbetreiber hat ein berechtigtes Interesse an der Analyse des Nutzerverhaltens, um sowohl sein Webangebot als auch seine Werbung zu optimieren.

Nähere Informationen sowie die Datenschutzerklärung von Google finden Sie unter http://www.google.com/policies/technologies/ads/ sowie unter http://www.google.de/policies/privacy/

Sie können Ihren Browser so einstellen, dass Sie über das Setzen von Cookies informiert werden und Cookies nur im Einzelfall erlauben, die Annahme von Cookies für bestimmte Fälle oder generell ausschließen sowie das automatische Löschen der Cookies beim Schließen des Browsers aktivieren. Bei der Deaktivierung von Cookies kann die Funktionalität dieser Website eingeschränkt sein.


4.Erhebung und Verwendung Ihrer personenbezogenen Daten

Soweit Sie uns personenbezogene Daten zur Verfügung gestellt haben, verwenden wir diese zur Beantwortung Ihrer Anfragen, für die Begründung, inhaltliche Ausgestaltung, Änderung, Erfüllung, Abrechnung oder zur Abwicklung der Verträge, sowie – im Rahmen des gesetzlich Zulässigen – für eigene Werbezwecke.


4.1 Anfragen

Wenn Sie uns Anfragen per Telefon, E-Mail, Fax, Brief oder durch Besuche im Klett Treffpunkt zukommen lassen, werden Ihre Angaben aus der Anfrage einschließlich der von Ihnen dort angegebenen Kontaktdaten zwecks Bearbeitung der Anfrage und für den Fall von Anschlussfragen bei uns gespeichert. Diese Daten geben wir nicht ohne Ihre Einwilligung weiter, es sei denn wir sind aus rechtlichen Gründen dazu gezwungen.

Die Verarbeitung dieser Daten erfolgt ausschließlich auf Grundlage Ihrer Einwilligung (Art. 6 Abs. 1 lit. a DSGVO). Sie können diese Einwilligung jederzeit widerrufen. Dazu reicht eine formlose Mitteilung per E-Mail an uns. Die Rechtmäßigkeit der bis zum Widerruf erfolgten Datenverarbeitungsvorgänge bleibt vom Widerruf unberührt.

Die von Ihnen angegebenen Daten verbleiben bei uns, bis Sie uns zur Löschung auffordern, Ihre Einwilligung zur Speicherung widerrufen oder der Zweck für die Datenspeicherung entfällt (z.B. nach abgeschlossener Bearbeitung Ihrer Anfrage). Zwingende gesetzliche Bestimmungen – insb. Aufbewahrungsfristen – bleiben unberührt.


4.2 Kontaktformular

Wenn Sie uns per Kontaktformular Anfragen zukommen lassen, werden Ihre Angaben aus dem Anfrageformular inklusive der von Ihnen dort angegebenen Kontaktdaten zwecks Bearbeitung der Anfrage und für den Fall von Anschlussfragen bei uns gespeichert. Diese Daten geben wir nicht ohne Ihre Einwilligung weiter.

Die Verarbeitung der in das Kontaktformular eingegebenen Daten erfolgt ausschließlich auf Grundlage Ihrer Einwilligung (Art. 6 Abs. 1 lit. a DSGVO). Sie können diese Einwilligung jederzeit widerrufen. Dazu reicht eine formlose Mitteilung per E-Mail an uns. Die Rechtmäßigkeit der bis zum Widerruf erfolgten Datenverarbeitungsvorgänge bleibt vom Widerruf unberührt.

Die von Ihnen im Kontaktformular eingegebenen Daten verbleiben bei uns, bis Sie uns zur Löschung auffordern, Ihre Einwilligung zur Speicherung widerrufen oder der Zweck für die Datenspeicherung entfällt (z.B. nach abgeschlossener Bearbeitung Ihrer Anfrage). Zwingende gesetzliche Bestimmungen – insb. Aufbewahrungsfristen – bleiben unberührt.


4.3 Bestellungen, Kundenkonto und Werbung

Im Rahmen von Bestellungen erheben wir von Ihnen die zur Durchführung erforderlichen Daten. Um Bestellungen in unserem Online-Shop aufzugeben und die bestellten digitalen Produkte und Online-Dienste zu nutzen, ist zudem eine Registrierung erforderlich. Dabei erheben wir von Ihnen personenbezogene Daten wie Name, Anschrift und E-Mail-Adresse sowie ein von Ihnen gewähltes Passwort.

Beantragen Sie den Status „Lehrkraft“, so erheben wir zusätzlich Informationen zur Schule, Fächerkombination, Klassenstufe, Informationen zur Lehrtätigkeit und den Nachweis über die Berechtigung zum Bezug von Produkten, die nur für Lehrkräfte bestimmt sind (ausgefülltes Anmeldeformular mit Schulstempel) sowie als freiwillige Angaben Geburtsdatum und Telefonnummer.

Diese Daten nutzen wir zur Abwicklung von Bestellungen und zur Bereitstellung des persönlichen Zugangs zu digitalen Inhalten und Online-Diensten sowie – im Rahmen des gesetzlich Zulässigen – für eigene Werbezwecke. Die E-Mail-Adresse verwenden wir zur Einrichtung des Kundenkontos und zur Abwicklung Ihrer Bestellungen, insbesondere zur Übermittlung der Eingangsbestätigung und der Bereitstellung des Nutzerschlüssels für digitale Produkte sowie als Benutzerkennung des Kundenkontos.

Wir erheben, verarbeiten und nutzen personenbezogene Daten nur, soweit sie für die Begründung, inhaltliche Ausgestaltung oder Änderung des Rechtsverhältnisses erforderlich sind (Bestandsdaten). Dies erfolgt auf Grundlage von Art. 6 Abs. 1 lit. b DSGVO, der die Verarbeitung von Daten zur Erfüllung eines Vertrags oder vorvertraglicher Maßnahmen gestattet. Personenbezogene Daten über die Inanspruchnahme unserer Internetseiten (Nutzungsdaten) erheben, verarbeiten und nutzen wir nur, soweit dies erforderlich ist, um dem Nutzer die Inanspruchnahme des Dienstes zu ermöglichen oder abzurechnen.

Die erhobenen Kundendaten werden nach Abschluss des Auftrags oder Beendigung der Geschäftsbeziehung gelöscht, nicht jedoch vor Ablauf der gesetzlichen Aufbewahrungsfristen (10 Jahre).

Wir übermitteln personenbezogene Daten an Dritte nur dann, wenn dies im Rahmen der Vertragsabwicklung notwendig ist; etwa an die mit der Lieferung der Ware betrauten Unternehmen oder das mit der Zahlungsabwicklung beauftragte Kreditinstitut. Eine weitergehende Übermittlung der Daten erfolgt nicht bzw. nur dann, wenn Sie der Übermittlung ausdrücklich zugestimmt haben. Daneben geben wir gemäß den rechtlichen Vorgaben Ihren Namen und Ihre postalische Adresse an andere Unternehmen der Klett-Gruppe weiter, um diesen die postalische Zusendung von Werbung zu ermöglichen. An Dritte außerhalb der Klett-Gruppe werden Ihre Daten nicht weitergegeben. Beim Betrieb der datenverarbeitenden Systeme und bei der Zusendung von bestellten Produkten und Werbung setzen wir und andere Unternehmen der Klett-Gruppe externe Dienstleister ein, die Ihre Adressdaten als Auftragsdatenverarbeiter, d.h. weisungsgebunden und ausschließlich in unserem Auftrag, verarbeiten und vertraglich zur Einhaltung der geltenden gesetzlichen Bestimmungen über den Datenschutz und zur Datensicherheit verpflichtet sind. Sie gelten nicht als Dritte im datenschutzrechtlichen Sinne.
Grundlage für die Datenverarbeitung ist Art. 6 Abs. 1 lit. b DSGVO, der die Verarbeitung von Daten zur Erfüllung eines Vertrags oder vorvertraglicher Maßnahmen gestattet.


4.4 Registrierung auf dieser Webseite

Sie können sich auf unserer Webseite registrieren, um zusätzliche Funktionen auf der Seite zu nutzen. Die dazu eingegebenen Daten verwenden wir nur zum Zwecke der Nutzung des jeweiligen Angebotes oder Dienstes, für den Sie sich registriert haben. Die bei der Registrierung abgefragten Pflichtangaben müssen vollständig angegeben werden. Anderenfalls werden wir die Registrierung ablehnen.

Für wichtige Änderungen etwa beim Angebotsumfang oder bei technisch notwendigen Änderungen nutzen wir die bei der Registrierung angegebene E-Mail-Adresse, um Sie auf diesem Wege zu informieren.

Die Verarbeitung der bei der Registrierung eingegebenen Daten erfolgt auf Grundlage Ihrer Einwilligung (Art. 6 Abs. 1 lit. a DSGVO). Sie können eine von Ihnen erteilte Einwilligung jederzeit widerrufen. Dazu reicht eine formlose Mitteilung per E-Mail an uns. Die Rechtmäßigkeit der bereits erfolgten Datenverarbeitungsvorgänge bleibt vom Widerruf unberührt.

Die bei der Registrierung erfassten Daten werden von uns gespeichert, solange Sie auf unserer Webseite registriert sind und werden anschließend gelöscht. Gesetzliche Aufbewahrungsfristen bleiben unberührt.


4.5 Digitale Produkte und Online-Dienste

Bei der Nutzung unserer digitalen Produkte und Online-Dienste erheben wir gegebenenfalls Ihrer Person (über das Kundenkonto) zugeordnete Nutzungsdaten. Dazu gehören Angaben zu Lizenzschlüsseln. Diese sind zur Vertragsdurchführung erforderlich.

Die Erfassung der Lizenzschlüssel erfolgt auf Grundlage von Art. 6 Abs. 1 lit. b DSGVO, der die Verarbeitung von Daten zur Erfüllung eines Vertrags oder vorvertraglicher Maßnahmen gestattet. Die erhobenen Daten werden ggf. nach Beendigung der Vertragslaufzeit gelöscht nicht jedoch vor Ablauf der gesetzlichen Aufbewahrungsfristen.

Des Weiteren erheben wir den Zeitpunkt der Nutzung und aufgerufene Inhalte, abhängig vom Funktionsumfang des Produkts. Diese Daten werden unmittelbar nach der Erhebung anonymisiert und können damit nicht mehr mit Daten von Ihnen zusammengeführt werden.

Wir nutzen diese Daten zur Optimierung unserer Produkte sowie ggf. zur Gewährleistung und Optimierung der technischen Verfügbarkeit und nutzerorientierten Darstellung der Produkte.

Die Erfassung und Verarbeitung dieser Daten erfolgt auf Grundlage von Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO. Wir haben ein berechtigtes Interesse an der Optimierung, der technisch fehlerfreien und optimalen Darstellung unserer Produkte.


4.6 Newsletterdaten

Wenn Sie auf der Webseite angebotene Newsletter beziehen möchten, benötigen wir von Ihnen eine E-Mail-Adresse sowie Informationen, welche uns die Überprüfung gestatten, dass Sie der Inhaber der angegebenen E-Mail-Adresse sind und mit dem Empfang des Newsletters einverstanden sind. Darüber hinaus verwenden wir die im Kundenkonto hinterlegte E-Mail-Adresse mit Ihrer ausdrücklichen Einwilligung für Informationen über Neuigkeiten und Angebote aus den im Kundenkonto ausgewählten Themenbereichen.

Weitere Daten werden nicht erhoben. Diese Daten verwenden wir ausschließlich für den Versand der angeforderten Informationen. Der Versand erfolgt durch die Emarsys Interactive Services GmbH, Stralauer Platz 34, 10243 Berlin, Deutschland.
Darüber hinaus erfolgt keine Weitergabe dieser Daten an Dritte.

Die Verarbeitung der in das Newsletteranmeldeformular eingegebenen Daten erfolgt ausschließlich auf Grundlage Ihrer Einwilligung (Art. 6 Abs. 1 lit. a DSGVO). Die erteilte Einwilligung zur Speicherung der Daten, der E-Mail-Adresse sowie deren Nutzung zum Versand des Newsletters können Sie jederzeit widerrufen, etwa über den "Abmelden"-Link im Newsletter. Im Kundenkonto können Sie jederzeit einzelne Themenbereiche abwählen, zu denen Sie keine Nachrichten mehr erhalten wollen.

Die Rechtmäßigkeit der bereits erfolgten Datenverarbeitungsvorgänge bleibt vom Widerruf unberührt. Die von Ihnen zum Zwecke des Newsletter-Bezugs bei uns hinterlegten Daten werden von uns bis zu Ihrer Austragung aus dem Newsletter gespeichert und nach der Abbestellung des Newsletters gelöscht. Daten, die zu anderen Zwecken bei uns gespeichert wurden (z.B. E-Mail-Adressen für den Mitgliederbereich) bleiben hiervon unberührt.


4.7 Bewerbungen

Sofern Sie sich bei uns bewerben möchten oder dies bereits getan haben, beispielsweise online unter https://www.ernst-klett-verlag.gmbh/karriere/, gelten die unter https://www.ernst-klett-verlag.gmbh/datenschutz/ erläuterten Regelungen zum Umgang mit Ihren Daten.


4.8 Dienstleister / Lieferanten

Wir erheben und verarbeiten Ihre personenbezogenen Daten zur Vorbereitung und Durchführung unserer Verträge mit Ihnen, insbesondere im Rahmen unserer Auftragsbearbeitung und Dienstleistungsinanspruchnahme. Sofern wir darüber hinaus Daten von Ihnen erbitten, werden Sie auf die Freiwilligkeit der Angaben gesondert hingewiesen.

Wir verarbeiten zu diesen Zwecken Personendaten (Name, Beruf/Branche und vergleichbare Daten), Kontaktdaten (Adresse, Email-Adresse, Telefonnummer und vergleichbare Daten), Dienstleister-/ Lieferantenhistorie. Wir geben Ihre personenbezogenen Daten innerhalb unseres Unternehmens an die Bereiche weiter, die diese Daten zur Erfüllung der vertraglichen und gesetzlichen Pflichten bzw. zu der Umsetzung unseres berechtigten Interesses benötigen.

Wir erheben, verarbeiten und nutzen personenbezogene Daten nur, soweit sie für die Begründung, inhaltliche Ausgestaltung oder Änderung des Rechtsverhältnisses erforderlich sind (Bestandsdaten). Dies erfolgt auf Grundlage von Art. 6 Abs. 1 lit. b DSGVO, der die Verarbeitung von Daten zur Erfüllung eines Vertrags oder vorvertraglicher Maßnahmen gestattet. Personenbezogene Daten über die Inanspruchnahme unserer Internetseiten (Nutzungsdaten) erheben, verarbeiten und nutzen wir nur, soweit dies erforderlich ist, um dem Nutzer die Durchführung des Dienstes zu ermöglichen oder abzurechnen.

Die erhobenen Daten werden nach Abschluss des Auftrags oder Beendigung der Geschäftsbeziehung gelöscht nicht jedoch vor Ablauf der gesetzlichen Aufbewahrungsfristen (10 Jahre).

Wir übermitteln personenbezogene Daten an Dritte nur dann, wenn dies im Rahmen der Vertragsabwicklung notwendig ist; etwa an mit der Lieferung von Waren betrauten Unternehmen oder ein mit der Zahlungsabwicklung beauftragtes Kreditinstitut. Eine weitergehende Übermittlung der Daten erfolgt nicht bzw. nur dann, wenn Sie der Übermittlung ausdrücklich zugestimmt haben. Grundlage für die Datenverarbeitung ist Art. 6 Abs. 1 lit. b DSGVO, der die Verarbeitung von Daten zur Erfüllung eines Vertrags oder vorvertraglicher Maßnahmen gestattet.


4.9 Autoren / Berater / Multiplikatoren

Wir erheben und verarbeiten Ihre personenbezogenen Daten zur Vorbereitung und Durchführung unserer Verträge mit Ihnen. Sofern wir darüber hinaus Daten von Ihnen erbitten, werden Sie auf die Freiwilligkeit der Angaben gesondert hingewiesen.

Wir verarbeiten zu diesen Zwecken Personendaten (Name, Beruf/Branche und vergleichbare Daten), Kontaktdaten (Adresse, Email-Adresse, Telefonnummer und vergleichbare Daten), Kontakthistorie. Wir geben Ihre personenbezogenen Daten innerhalb unseres Unternehmens an die Bereiche weiter, die diese Daten zur Erfüllung der vertraglichen und gesetzlichen Pflichten bzw. zu der Umsetzung unseres berechtigten Interesses benötigen.

Wir erheben, verarbeiten und nutzen personenbezogene Daten nur, soweit sie für die Begründung, inhaltliche Ausgestaltung oder Änderung des Rechtsverhältnisses erforderlich sind (Bestandsdaten). Dies erfolgt auf Grundlage von Art. 6 Abs. 1 lit. b DSGVO, der die Verarbeitung von Daten zur Erfüllung eines Vertrags oder vorvertraglicher Maßnahmen gestattet. Die erhobenen Daten werden nach abschließender Bearbeitung der Anfrage, Beendigung des Projektes oder der Geschäftsbeziehung gelöscht, soweit sie den gesetzlichen Aufbewahrungspflichten unterliegen jedoch nicht vor deren Ablauf (10 Jahre).

Wir übermitteln personenbezogene Daten an Dritte nur dann, wenn dies im Rahmen der Vertragsabwicklung notwendig ist; etwa an mit der Lieferung von Waren betrauten Unternehmen oder ein mit der Zahlungsabwicklung beauftragtes Kreditinstitut. Eine weitergehende Übermittlung der Daten erfolgt nicht bzw. nur dann, wenn Sie der Übermittlung ausdrücklich zugestimmt haben. Grundlage für die Datenverarbeitung ist Art. 6 Abs. 1 lit. b DSGVO, der die Verarbeitung von Daten zur Erfüllung eines Vertrags oder vorvertraglicher Maßnahmen gestattet.


4.10 Verarbeitung zur Erfüllung rechtlicher Verpflichtungen

Alle in den vorigen Punkten genannten personenbezogenen Daten verarbeiten wir soweit erforderlich auch zur Erfüllung von rechtlichen Verpflichtungen wie z.B. Handels-, Steuergesetzen (Art. 6 Abs. 1 c DSGVO). Diese Verpflichtungen sind insbesondere die Erfüllung steuerrechtlicher Kontroll- und Meldepflichten sowie die Archivierung von Daten zu Zwecken des Datenschutzes und der Datensicherheit sowie der Prüfung durch Steuer- und andere Behörden.
Darüber hinaus kann die Offenlegung personenbezogener Daten im Rahmen von behördlichen/gerichtlichen Maßnahmen zu Zwecken der Beweiserhebung, Strafverfolgung oder Durchsetzung zivilrechtlicher Ansprüche erforderlich werden.


5. Widerspruchsrecht gegen die Datenerhebung in besonderen Fällen sowie gegen Direktwerbung (Art. 21 DSGVO)

Wenn die Datenverarbeitung auf Grundlage von Art. 6 Abs. 1 lit. e oder f DSGVO erfolgt, haben Sie jederzeit das Recht, aus Gründen, die sich aus Ihrer besonderen Situation ergeben, gegen die Verarbeitung sie betreffender personenbezogener Daten Widerspruch einzulegen; dies gilt auch für ein auf diese Bestimmungen gestütztes Profiling. Die jeweilige Rechtsgrundlage, auf denen eine Verarbeitung beruht entnehmen Sie dieser Datenschutzerklärung.
Wenn Sie Widerspruch einlegen, werden wir Ihre betroffenen personenbezogenen Daten nicht mehr verarbeiten, es sei denn, wir können zwingende schutzwürdige Gründe für die Verarbeitung nachweisen, die Ihre Interessen, Rechte und Freiheiten überwiegen oder die Verarbeitung dient der Geltendmachung, Ausübung oder Verteidigung von Rechtsansprüchen.
Werden Ihre personenbezogenen Daten verarbeitet, um Direktwerbung zu betreiben, so haben Sie das Recht, jederzeit Widerspruch gegen die Verarbeitung Sie betreffender personenbezogener Daten zum Zwecke derartiger Werbung einzulegen; dies gilt auch für das Profiling, soweit es mit solcher Direktwerbung in Verbindung steht. Wenn Sie widersprechen, werden Ihre personenbezogenen Daten anschließend nicht mehr zum Zwecke der Direktwerbung verwendet.
Einen Widerspruch richten Sie am besten formlos per E-Mail an unseren Kundenservice unter: datenschutz@klett.de


6. Widerruf Ihrer Einwilligung zur Datenverarbeitung

Viele Datenverarbeitungsvorgänge sind nur mit Ihrer Einwilligung möglich. Diese werden wir vor Beginn der Datenverarbeitung ausdrücklich bei Ihnen einholen. Sie können diese Einwilligung jederzeit widerrufen. Dazu reicht eine formlose Mitteilung per E-Mail an unseren Kundenservice unter: datenschutz@klett.de Die Rechtmäßigkeit der bis zum Widerruf erfolgten Datenverarbeitungsvorgänge bleibt vom Widerruf unberührt.


7. Einschaltung von Dienstleistern und Weitergabe an Dritte

Ihre Daten werden zur Bereitstellung dieser Webseite und zu den vorgenannten Zwecken ggf. an uns unterstützende technische Dienstleister (zB Webseitenhosting, -betreuung, Qualitätssicherung oder Mailingdienst) weitergegeben, die wir selbstverständlich sorgfältig ausgewählt und schriftlich beauftragt haben.
Diese Dienstleister sind an unsere Weisungen gebunden und werden von uns regelmäßig kontrolliert.
Die Weitergabe Ihrer Daten an andere Dritte erfolgt ansonsten nur, soweit in dieser Datenschutzerklärung ausdrücklich darauf hingewiesen wird oder wir dazu gesetzlich verpflichtet sind.


8. Datensicherheit

Wir setzen zudem technische und organisatorische Sicherheitsmaßnahmen ein, um anfallende oder erhobene personenbezogene Daten zu schützen, insbesondere gegen zufällige oder vorsätzliche Manipulation, Verlust, Zerstörung oder gegen den Angriff unberechtigter Personen. Unsere Sicherheitsmaßnahmen werden entsprechend der technologischen Entwicklung fortlaufend verbessert.
Ihre personenbezogenen Daten werden zudem per SSL/TLS-Technik verschlüsselt übertragen, um Zugriffe unberechtigter Dritter zu verhindern


Wir weisen darauf hin, dass die Datenübertragung im Internet (z.B. bei der Kommunikation per E-Mail) dennoch Sicherheitslücken aufweisen kann. Ein lückenloser Schutz der Daten vor dem Zugriff durch Dritte ist nicht möglich. Bei der Kommunikation per E-Mail kann die vollständige Datensicherheit von uns nicht gewährleistet werden, so dass wir Ihnen bei vertraulichen Informationen den Postweg empfehlen.


Verschlüsselter Zahlungsverkehr auf dieser Webseite

Nach dem Abschluss eines entgeltpflichtigen Vertrags sind Sie bei entsprechend ausgewählter Zahlungsart vertraglich verpflichtet, uns Ihre Zahlungsdaten (z.B. Kontonummer bei Einzugsermächtigung) zu übermitteln. Diese Daten werden zur Zahlungsabwicklung benötigt. Stellen Sie uns diese Daten nicht bereit, können wir ggf. von einem geschlossenen Vertrag zurücktreten und Schadensersatz von Ihnen verlangen.

Der Zahlungsverkehr über die gängigen Zahlungsmittel (Visa/Mastercard, Lastschriftverfahren) erfolgt ausschließlich über eine verschlüsselte SSL- bzw. TLS-Verbindung. Eine verschlüsselte Verbindung erkennen Sie daran, dass die Adresszeile des Browsers von "http://" auf "https://" wechselt und an dem Schloss-Symbol in Ihrer Browserzeile.

Bei verschlüsselter Kommunikation können Ihre Zahlungsdaten, die Sie an uns übermitteln, nicht von Dritten mitgelesen werden.


9. Auskunft, Berichtigung, Sperrung, Löschung, Einschränkung der Verarbeitung

Sie haben im Rahmen der geltenden gesetzlichen Bestimmungen jederzeit das Recht auf unentgeltliche Auskunft über Ihre gespeicherten personenbezogenen Daten, deren Herkunft und Empfänger und den Zweck der Datenverarbeitung und ggf. ein Recht auf Berichtigung, Einschränkung der Verarbeitung, Sperrung oder Löschung dieser Daten. Hierzu sowie zu weiteren Fragen zum Thema personenbezogene Daten können Sie sich jederzeit an unseren Kundenservice unter datenschutz@klett.de oder an unseren Datenschutzbeauftragten unter dsb@klett.de wenden.


10. Recht auf Datenübertragbarkeit

Sie haben das Recht Daten, die wir auf Grundlage Ihrer Einwilligung oder in Erfüllung eines Vertrags automatisiert verarbeiten an sich oder an einen anderen Verantwortlichen in einem gängigen, maschinenlesbaren Format aushändigen zu lassen. Sofern Sie die direkte Übertragung der Daten an einen anderen Verantwortlichen verlangen, erfolgt dies nur, soweit es technisch machbar ist.


11. Beschwerderecht bei der zuständigen Aufsichtsbehörde

Der Webseitenbesucher wird darauf hingewiesen, dass ihm im Falle datenschutzrechtlicher Verstöße ein Beschwerderecht bei der zuständigen Aufsichtsbehörde zusteht. Zuständige Aufsichtsbehörde in datenschutzrechtlichen Fragen ist der Landesdatenschutzbeauftragte des Bundeslandes, in dem unser Unternehmen seinen Hauptsitz hat. Die für uns zuständige Aufsichtsbehörde ist:
Der Landesbeauftragte für den Datenschutz und die Informationsfreiheit
Königstrasse 10 a
70173 Stuttgart


12. Änderung dieser Datenschutzerklärung

Wir behalten uns das Recht vor, diese Datenschutzbestimmungen unter Einhaltung der gesetzlichen Vorgaben jederzeit zu ändern.


Stand: Mai 2018