Datenschutzerklärung

Klett zum Thema Datenschutz

Wir freuen uns über Ihr Interesse an unserer Internetpräsenz und unserem Unternehmen. Der Schutz Ihrer personenbezogenen Daten bei der Erhebung, Verarbeitung und Nutzung ist uns ein wichtiges Anliegen. Personenbezogene Daten (im Folgenden kurz „Daten“) sind Daten, mit denen Sie persönlich identifiziert werden können.

Nachfolgend möchten wir Sie daher ausführlich darüber informieren, welche Daten bei Ihrem Besuch unserer Internetseiten und Nutzung unserer dortigen Angebote erhoben und wie diese von uns im Folgenden verarbeitet oder genutzt werden, sowie welche begleitenden Schutzmaßnahmen wir auch in technischer und organisatorischer Hinsicht getroffen haben.

1. Verantwortliche Stelle

Die verantwortliche Stelle für die Datenverarbeitung ist die
Ernst Klett Verlag GmbH, Rotebühlstraße 77, 70178 Stuttgart
Weitere Angaben zur verantwortlichen Stelle entnehmen Sie bitte dem Impressum.

2. Kontaktdaten des Datenschutzbeauftragten

Edmund Hilt, hilt evolution
E-Mail: dsb@klett.de

3. Erhebung und Verwendung von Nutzungsdaten

3.1 Server-Protokolle

Jeder Zugriff auf unsere Internetseiten wird protokolliert. Die Speicherung dient internen systembezogenen und statistischen Zwecken. Protokolliert werden: Name der abgerufenen Datei, Datum und Uhrzeit des Abrufs, übertragene Datenmenge, Meldung über erfolgreichen Abruf, Webbrowser und anfragende Domain. Diese Daten sind nicht bestimmten Personen zuordenbar. Eine Zusammenführung dieser Daten mit anderen Datenquellen wird nicht vorgenommen. Wir behalten uns vor, diese Daten nachträglich zu prüfen, wenn uns konkrete Anhaltspunkte für eine rechtswidrige Nutzung bekannt werden. Zusätzlich werden die IP-Adressen der anfragenden Rechner protokolliert. Diese Daten werden anonymisiert erfasst, eine Zuordnung zu Personen ist ebenfalls nicht möglich.

Die Erfassung dieser Daten erfolgt auf Grundlage von Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO. Der Webseitenbetreiber hat ein berechtigtes Interesse an der technisch fehlerfreien und optimalen Darstellung seiner Webseite – hierzu müssen die Server-Log-Files erfasst werden.

3.2 Einsatz von Cookies

Beim Besuch der Internetseiten der Ernst Klett Verlag GmbH wie beispielsweise klett.de, testen-und-foerdern.klett.de, „Lehrwerk Online“ (nachfolgend: Internetseiten des EKV) werden sog. Cookies gesetzt. Cookies sind Textdateien, die auf dem Endgerät des Nutzers der Webseite gespeichert werden und beim erneuten Aufruf durch den Nutzer der der Webseiten vom Anbieter abgerufen werden können, um die Navigation im Internet oder Transaktionen zu erleichtern oder Informationen über das Nutzungsverhalten zu erlangen. Cookies können keine Viren auf das Endgerät des Nutzers übertragen.

Durch diese Cookies fließen uns insbesondere folgende Informationen: zu

  • Browsertyp und dessen Version,
  • URL-Clickstream (Reihenfolge der von Ihnen besuchten Seiten unseres Internetangebots),
  • Datum und der Zeit des Besuchs unserer Internetseiten
  • IP-Adresse (IP-Adressen werden unmittelbar nach Eingang auf den Server-Protokollen unkenntlich gemacht.)

Diese Informationen werden nachfolgend Nutzungsdaten genannt.

Mit Urteil vom 28. Mai 2020 hat der BGH auf Grundlage des EuGH-Urteils vom 01. Oktober 2019 entschieden, welche Anforderungen an die Einwilligung in die Speicherung von Cookies auf dem Endgerät des Nutzers zu stellen sind. Daraus ergibt sich folgende Aufteilung der eingesetzten Cookies:

3.2.1. Erforderliche Cookies

Beim Besuch der Internetseiten des EKV werden erforderliche Cookies gesetzt. Hierbei handelt es sich um Cookies, die unbedingt erforderlich sind, um den Betrieb der Internetseiten des EKV und den vom Nutzer gewünschten Dienst zur Verfügung stellen zu können. Diese Cookies sind einwilligungsfrei.

Informationen zu erforderlichen Cookies auf den Internetseiten des EKV:

  • Anbieter: Ernst Klett Verlag GmbH
  • Nutzungsdaten/Personenbezogene Daten: Die erforderlichen Cookies geben die Nutzungsdaten und die vom Nutzer eingegebenen personenbezogenen Daten vorübergehend an das nachgelagerte System zum Kundendatenmanagement (SAP CRM) weiter. Dies ist erforderlich, um die vom Nutzer gewünschten Dienste (z.B. Warenkorbfunktion) zur Verfügung stellen zu können. Somit findet eine Zuordnung von Cookies zu den bereits der Ernst Klett Verlag GmbH bekannten Kundendaten statt. Diese Zuordnung findet jedoch nur für die unten angegebene „Funktionsdauer“ der Cookies statt. Genauere Angaben zur Erhebung und Verwendung von personenbezogenen Daten sind Ziff. 4 dieser Datenschutzerklärung zu entnehmen.
  • Name, Zwecke und Funktionsdauer der eingesetzten erforderlichen Cookies:

    Cookie-Name Zweck Funktionsdauer
    SERVERID Organisation der Lastverteilung Browser-Session
    klett_session Zuordnung einer Browser-Session Browser-Session
    PHPSESSID Zuordnung einer Browser-Session (Six) Browser-Session
    cart_id Warenkorbfunktion zwei Tage
    AUTH_SESSION_ID Login-Status Browser-Session
    KEYCLOAK_IDENTITY_LEGACY Login-Status Ein Jahr
    KEYCLOAK_IDENTITY Login-Status Ein Jahr
    KEYCLOAK_REMEMBER_ME Login-Status Ein Jahr
    KEYCLOAK_SESSION_LEGACY Login-Status Ein Jahr
    KEYCLOAK_SESSION Login-Status Ein Jahr
    klett_cookie_consent Ausblendung Cookie-Header ein Tag

3.2.2. Cookies zu statistischen Zwecken

Beim Besuch der Internetseiten des EKV werden Cookies zu statistischen Zwecken gesetzt. Diese Cookies werden nur dann auf dem Endgerät des Nutzers der Internetseiten des EKV gespeichert, wenn der Nutzer hierzu seine aktive Einwilligung erteilt hat. Diese Einwilligung kann der Nutzer der Internetseiten des EKV durch Setzen eines Häkchens bei „statistische Cookies“ im Cookie-Banner erklären.

Die Einwilligung des Nutzers ist freiwillig und kann jederzeit durch Anklicken des Widerrufsbuttons oder Versand einer E-Mail gemäß Ziff. 6 der Datenschutzerklärung widerrufen werden.

Die Cookies zu statistischen Zwecken geben der Ernst Klett Verlag GmbH Informationen über das Nutzerverhalten der Besucher der Internetseiten des EKV. Übergeordnetes Ziel der Cookies zu statistischen Zwecken ist die Optimierung der Internetseiten des EKV.
Die Ernst Klett Verlag GmbH setzt Dienstleister für die Speicherung dieser Cookies auf dem Endgerät des Nutzers und für die Auswertung der gesammelten Nutzungsdaten ein. Den Dienstleistern fließen somit Informationen zu den unter Ziff. 3.2 genannten Nutzungsdaten zu. Diese Nutzungsdaten werden von den Dienstleistern zur Gewinnung von Informationen über das Nutzungsverhalten der Besucher der Internetseiten des EKV nach Weisung der Ernst Klett Verlag GmbH ausgewertet und verarbeitet.

Folgende Dienstleister setzt die Ernst Klett Verlag ein:

3.2.2.1. Dienstleister: Econda GmbH

Econda setzt Cookies, um Informationen über das Nutzungsverhalten von Besuchern zu erhalten. Es wird untersucht, woher die Besucher kommen, welche Bereiche auf den Internetseiten aufgesucht werden und wie oft und wie lange einzelne Unterseiten und Kategorien angesehen werden.

Cookie-Name Zweck Funktionsdauer
emos_jcsid Trackingdienste Browser-Session
emos_jcvid Trackingdienste drei Jahre
emos_jckamp Trackingsdienste 1 Monat

3.2.2.2. Dienstleister: Zendesk

Zendesk setzt Cookies, um Informationen über das Nutzungsverhalten von Besuchern zu erhalten. Es wird untersucht, woher die Besucher kommen, welche Bereiche auf den Internetseiten aufgesucht werden und wie oft und wie lange einzelne Unterseiten und Kategorien angesehen werden.

Cookie-Name Zweck Funktionsdauer
--cf-bm Wesentlich
Mit diesem Cloudflare-Cookie können Sie eingehenden Datenverkehr verwalten, der den mit Bots verbundenen Kriterien entspricht. Wenn Sie mehr erfahren möchten, bietet Cloudflare auf der Cloudflare-Website weitere Informationen zu einigen ihrer Cookies: Understanding the Cloudflare Cookies
--cfduid Wesentlich
Cloudflare-Cookie für Sicherheitsbeschränkungen.
30 Tage
--cfruid Wesentlich
Cloudflare-Cookie, das in Fällen verwendet wird, in denen mehrere Benutzer hinter derselben Client-IP-Adresse versteckt sind. Jeder Benutzer verfügt über ein eindeutiges Cookie, um zu verhindern, dass alle Benutzer die Rate begrenzen, wenn ein bestimmter Benutzer den Schwellenwert für die Ratenbegrenzung erreicht.
Browser-Session
_help_center_session Wesentlich
Speichert den eindeutigen Sitzungsschlüssel für das Help Center-Produkt.
Browser-Session
_zendesk_session Funktionale Cookies
Diese Cookies ermöglichen es der Website, erweiterte Funktionen und Personalisierung bereitzustellen. Sie können von uns oder von Drittanbietern festgelegt werden, deren Dienste wir unseren Seiten hinzugefügt haben. Wenn Sie diese Cookies nicht zulassen, funktionieren einige oder alle dieser Dienste möglicherweise nicht ordnungsgemäß.
Browser-Session
_zendesk_shared_session Funktionale Cookies
Diese Cookies ermöglichen es der Website, erweiterte Funktionen und Personalisierung bereitzustellen. Sie können von uns oder von Drittanbietern festgelegt werden, deren Dienste wir unseren Seiten hinzugefügt haben. Wenn Sie diese Cookies nicht zulassen, funktionieren einige oder alle dieser Dienste möglicherweise nicht ordnungsgemäß.
Browser-Session

3.2.2.3. Dienstleister: Siteimprove

Siteimprove setzt Cookies zur Unterstützung der Qualitätssicherung (z.B. Erkennung von Rechtschreibfehlern, defekten Links und schlechter Lesbarkeit)

Cookie-Name Zweck Funktionsdauer
nmstat Analysedienste Zwei Jahre

3.2.2.4 Dienstleister: Netigate

Netigate setzt Cookies, um zu erfahren, ob die Umfrage schon durchgeführt wurde, wenn bei Umfragen nur eine Antwort pro Endgerät erlaubt ist

Cookie-Name Zweck Lebensdauer
ASP.NET_SessionId Zuordnung einer Browser-Session Browser-Session
SUID SU, Stores cookie ID in MatchCookie table (wird nur gesetzt, wenn nur eine Antwort pro Computer eingestellt ist) 30 Tage
CID Stores cookie ID in MatchCookie table (wird nur gesetzt, wenn nur eine Antwort pro Computer eingestellt ist) Legacy

3.2.2.7. Dienstleister: Movingimage

Movingimage setzt Cookies, um Informationen über das Nutzerverhalten von Besuchern über aufgerufene Videos zu erhalten und die Einbettung von Videos auf den Internetseiten des EKV zu unterstützen.

Cookie-Name Zweck Funktionsdauer
JSESSIONID Setzen der User Session Browser-Session
AkamaiAnalytics_BrowserSessionId Setzen eines anonymen Identifizierungsmerkmals des Besuchers, der ein Video abspielt. Zur Analyse des Video Media Player (Akamai Analytics) Browser-Session
HTML_ViewerId Setzen eines anonymen Identifizierungsmerkmals des Besuchers, der ein Video abspielt. Analyse des Video Media Player (Akamai Analytics) Browser-Session
HTML_BitRateBucketCsv Messung der Abspielzeit des Videos, abhängig von der bitrate. Zur Analyse des Video Media Player Browser-Session
HTML_VisitCountCookie Zählt wie oft ein Video angesehen wurde. Zur Analyse des Video Media Player (Akamai Analytics) Browser-Session
HTML_VisitIntervalStartTime Misst die Startzeit eines Intervalls zwischen Besuchen von einer Website im Media Player. Zur Analyse des Video Media Player (Akamai Analytics) Browser-Session
HTML_VisitValueCookie Berechnet den Wert des Besuchs auf der Website von der Wiedergabezeit eines Videos im Media Player. Zur Analyse des Video Media Player (Akamai Analytics) Browser-Session
HTML_isPlayingCount Zählt die Anzahl von Plays eines bestimmten Videos. Zur Analyse des Video Media Player (Akamai Analytics) Browser-Session

Die Funktionsdauer der Cookies gibt an, wie lange das jeweilige Cookie auf dem Endgerät des Nutzers gespeichert wird. Die Angabe „Browser-Session“ als Funktionsdauer bedeutet, dass nach dem Ende des Besuchs auf den Internetseiten des EKV das gesetzte Cookie auf dem Endgerät des Nutzers automatisch gelöscht wird.

4. Erhebung und Verwendung Ihrer personenbezogenen Daten

Soweit Sie uns personenbezogene Daten zur Verfügung gestellt haben, verwenden wir diese zur Beantwortung Ihrer Anfragen, für die Begründung, inhaltliche Ausgestaltung, Änderung, Erfüllung, Abrechnung oder zur Abwicklung der Verträge, sowie – im Rahmen des gesetzlich Zulässigen – für eigene Werbezwecke.

4.1 Anfragen

Wenn Sie uns Anfragen per Telefon, E-Mail, Fax, Brief oder durch Besuche im Klett Treffpunkt zukommen lassen, werden Ihre Angaben aus der Anfrage einschließlich der von Ihnen dort angegebenen Kontaktdaten zwecks Bearbeitung der Anfrage und für den Fall von Anschlussfragen bei uns gespeichert. Diese Daten geben wir nicht ohne Ihre Einwilligung weiter, es sei denn wir sind aus rechtlichen Gründen dazu gezwungen.

Die Verarbeitung dieser Daten erfolgt ausschließlich auf Grundlage Ihrer Einwilligung (Art. 6 Abs. 1 lit. a DSGVO). Sie können diese Einwilligung jederzeit widerrufen. Dazu reicht eine formlose Mitteilung per E-Mail an uns. Die Rechtmäßigkeit der bis zum Widerruf erfolgten Datenverarbeitungsvorgänge bleibt vom Widerruf unberührt.

Die von Ihnen angegebenen Daten verbleiben bei uns, bis Sie uns zur Löschung auffordern, Ihre Einwilligung zur Speicherung widerrufen oder der Zweck für die Datenspeicherung entfällt (z.B. nach abgeschlossener Bearbeitung Ihrer Anfrage). Zwingende gesetzliche Bestimmungen – insb. Aufbewahrungsfristen – bleiben unberührt.

4.2 Kontaktformular

Wenn Sie uns per Kontaktformular Anfragen zukommen lassen, werden Ihre Angaben aus dem Anfrageformular inklusive der von Ihnen dort angegebenen Kontaktdaten zwecks Bearbeitung der Anfrage und für den Fall von Anschlussfragen bei uns gespeichert. Diese Daten geben wir nicht ohne Ihre Einwilligung weiter.

Die Verarbeitung der in das Kontaktformular eingegebenen Daten erfolgt ausschließlich auf Grundlage Ihrer Einwilligung (Art. 6 Abs. 1 lit. a DSGVO). Sie können diese Einwilligung jederzeit widerrufen. Dazu reicht eine formlose Mitteilung per E-Mail an uns. Die Rechtmäßigkeit der bis zum Widerruf erfolgten Datenverarbeitungsvorgänge bleibt vom Widerruf unberührt.

Die von Ihnen im Kontaktformular eingegebenen Daten verbleiben bei uns, bis Sie uns zur Löschung auffordern, Ihre Einwilligung zur Speicherung widerrufen oder der Zweck für die Datenspeicherung entfällt (z.B. nach abgeschlossener Bearbeitung Ihrer Anfrage). Zwingende gesetzliche Bestimmungen – insb. Aufbewahrungsfristen – bleiben unberührt.

4.3 Bestellungen, Kundenkonto und Werbung

Im Rahmen von Bestellungen erheben wir von Ihnen die zur Durchführung erforderlichen Daten. Um Bestellungen in unserem Online-Shop aufzugeben und die bestellten digitalen Produkte und Online-Dienste zu nutzen, ist zudem eine Registrierung erforderlich. Dabei erheben wir von Ihnen personenbezogene Daten wie Name, Anschrift und E-Mail-Adresse sowie ein von Ihnen gewähltes Passwort.

Beantragen Sie den Status „Lehrkraft“, so erheben wir zusätzlich Informationen zur Schule, Fächerkombination, Klassenstufe, Informationen zur Lehrtätigkeit und den Nachweis über die Berechtigung zum Bezug von Produkten, die nur für Lehrkräfte bestimmt sind (ausgefülltes Anmeldeformular mit Schulstempel) sowie als freiwillige Angaben Geburtsdatum und Telefonnummer.

Diese Daten nutzen wir zur Abwicklung von Bestellungen und zur Bereitstellung des persönlichen Zugangs zu digitalen Inhalten und Online-Diensten sowie – im Rahmen des gesetzlich Zulässigen – für eigene Werbezwecke. Die E-Mail-Adresse verwenden wir zur Einrichtung des Kundenkontos und zur Abwicklung Ihrer Bestellungen, insbesondere zur Übermittlung der Eingangsbestätigung und der Bereitstellung des Nutzer-Schlüssels für digitale Produkte sowie als Benutzerkennung des Kundenkontos.

Wir erheben, verarbeiten und nutzen personenbezogene Daten nur, soweit sie für die Begründung, inhaltliche Ausgestaltung oder Änderung des Rechtsverhältnisses erforderlich sind (Bestandsdaten). Dies erfolgt auf Grundlage von Art. 6 Abs. 1 lit. b DSGVO, der die Verarbeitung von Daten zur Erfüllung eines Vertrags oder vorvertraglicher Maßnahmen gestattet. Personenbezogene Daten über die Inanspruchnahme unserer Internetseiten (Nutzungsdaten) erheben, verarbeiten und nutzen wir nur, soweit dies erforderlich ist, um dem Nutzer die Inanspruchnahme des Dienstes zu ermöglichen oder abzurechnen.

Die erhobenen Kundendaten werden nach Abschluss des Auftrags oder Beendigung der Geschäftsbeziehung gelöscht, nicht jedoch vor Ablauf der gesetzlichen Aufbewahrungsfristen (10 Jahre).

Wir übermitteln personenbezogene Daten an Dritte nur dann, wenn dies im Rahmen der Vertragsabwicklung notwendig ist; etwa an die mit der Lieferung der Ware betrauten Unternehmen oder das mit der Zahlungsabwicklung beauftragte Kreditinstitut. Eine weitergehende Übermittlung der Daten erfolgt nicht bzw. nur dann, wenn Sie der Übermittlung ausdrücklich zugestimmt haben. Daneben geben wir gemäß den rechtlichen Vorgaben Ihren Namen und Ihre postalische Adresse an andere Unternehmen der Klett-Gruppe weiter, um diesen die postalische Zusendung von Werbung zu ermöglichen. An Dritte außerhalb der Klett-Gruppe werden Ihre Daten nicht weitergegeben. Beim Betrieb der datenverarbeitenden Systeme und bei der Zusendung von bestellten Produkten und Werbung setzen wir und andere Unternehmen der Klett-Gruppe externe Dienstleister ein, die Ihre Adressdaten als Auftragsdatenverarbeiter, d.h. weisungsgebunden und ausschließlich in unserem Auftrag, verarbeiten und vertraglich zur Einhaltung der geltenden gesetzlichen Bestimmungen über den Datenschutz und zur Datensicherheit verpflichtet sind. Sie gelten nicht als Dritte im datenschutzrechtlichen Sinne.
Grundlage für die Datenverarbeitung ist Art. 6 Abs. 1 lit. b DSGVO, der die Verarbeitung von Daten zur Erfüllung eines Vertrags oder vorvertraglicher Maßnahmen gestattet.

4.4 Registrierung auf dieser Webseite

Sie können sich auf unserer Webseite registrieren, um zusätzliche Funktionen auf der Seite zu nutzen. Die dazu eingegebenen Daten verwenden wir nur zum Zwecke der Nutzung des jeweiligen Angebotes oder Dienstes, für den Sie sich registriert haben. Die bei der Registrierung abgefragten Pflichtangaben müssen vollständig angegeben werden. Anderenfalls werden wir die Registrierung ablehnen.

Nach Ihrer Registrierung erhalten Sie eine E-Mail an die von Ihnen angegebene E-Mail-Adresse, um auszuschließen, dass Ihre E-Mail-Adresse und die bei der Registrierung angegeben Daten unbefugt bei der Registrierung verwendet wurden.

Für wichtige Änderungen etwa beim Angebotsumfang oder bei technisch notwendigen Änderungen nutzen wir die bei der Registrierung angegebene E-Mail-Adresse, um Sie auf diesem Wege zu informieren.

Die Verarbeitung der bei der Registrierung eingegebenen Daten erfolgt auf Grundlage Ihrer Einwilligung (Art. 6 Abs. 1 lit. a DSGVO). Sie können eine von Ihnen erteilte Einwilligung jederzeit widerrufen. Dazu reicht eine formlose Mitteilung per E-Mail an uns. Die Rechtmäßigkeit der bereits erfolgten Datenverarbeitungsvorgänge bleibt vom Widerruf unberührt.

Die bei der Registrierung erfassten Daten werden von uns gespeichert, solange Sie auf unserer Webseite registriert sind und werden anschließend gelöscht. Gesetzliche Aufbewahrungsfristen bleiben unberührt.

4.5 Digitale Produkte und Online-Dienste

Bei der Nutzung unserer digitalen Produkte und Online-Dienste erheben wir gegebenenfalls Ihrer Person (über das Kundenkonto) zugeordnete Nutzungsdaten. Dazu gehören Angaben zu Lizenzschlüsseln. Diese sind zur Vertragsdurchführung erforderlich.

Die Erfassung der Lizenzschlüssel erfolgt auf Grundlage von Art. 6 Abs. 1 lit. b DSGVO, der die Verarbeitung von Daten zur Erfüllung eines Vertrags oder vorvertraglicher Maßnahmen gestattet. Die erhobenen Daten werden ggf. nach Beendigung der Vertragslaufzeit gelöscht nicht jedoch vor Ablauf der gesetzlichen Aufbewahrungsfristen.

Des Weiteren erheben wir den Zeitpunkt der Nutzung und aufgerufene Inhalte, abhängig vom Funktionsumfang des Produkts. Diese Daten werden unmittelbar nach der Erhebung anonymisiert und können damit nicht mehr mit Daten von Ihnen zusammengeführt werden.

Wir nutzen diese Daten zur Optimierung unserer Produkte sowie ggf. zur Gewährleistung und Optimierung der technischen Verfügbarkeit und nutzerorientierten Darstellung der Produkte.

Die Erfassung und Verarbeitung dieser Daten erfolgt auf Grundlage von Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO. Wir haben ein berechtigtes Interesse an der Optimierung, der technisch fehlerfreien und optimalen Darstellung unserer Produkte.

4.6 Veranstaltungen

Die Teilnahme an einer Veranstaltung der Ernst Klett Verlag GmbH (z.B. Fortbildung) setzt eine Anmeldung voraus. Die Daten, die bei der Anmeldung gespeichert werden, sind aus der Eingabemaske des jeweiligen Anmeldeformulars ersichtlich. Pflichtangaben sind als solche gekennzeichnet.

Die Verarbeitung von personenbezogenen Daten im Rahmen der Anmeldung für eine Veranstaltung basiert auf Art. 6 Abs. 1 lit. b DSGVO. Nach Art. 6 Abs. 1 lit. b DSGVO ist eine Datenverarbeitung dann erlaubt, wenn sie zur Erfüllung eines Vertrages erforderlich ist. Um Ihnen die Veranstaltung vertragsgerecht zur Verfügung zu stellen (einschließlich der Zusendung von Vorbereitungsmaterial für die Veranstaltung, von Teilnahmebestätigungen und Hand-Outs im Nachgang der Veranstaltung), muss die Ernst Klett Verlag GmbH die in diesem Abschnitt dargestellten personenbezogenen Daten verarbeiten.

Die für die Anmeldung und Durchführung der Veranstaltung erhobenen personenbezogenen Daten werden nach Durchführung der Veranstaltung gelöscht, soweit nicht zur Erfüllung steuer- oder handelsrechtlicher Aufbewahrungspflichten eine längere Speicherung erforderlich ist.

4.7 Newsletterdaten

Wenn Sie auf der Webseite angebotene Newsletter beziehen möchten, benötigen wir von Ihnen eine E-Mail-Adresse sowie Informationen, welche uns die Überprüfung gestatten, dass Sie der Inhaber der angegebenen E-Mail-Adresse sind und mit dem Empfang des Newsletters einverstanden sind. Darüber hinaus verwenden wir die im Kundenkonto hinterlegte E-Mail-Adresse mit Ihrer ausdrücklichen Einwilligung für Informationen über Neuigkeiten und Angebote aus den im Kundenkonto ausgewählten Themenbereichen.

Weitere Daten werden nicht erhoben. Diese Daten verwenden wir ausschließlich für den Versand der angeforderten Informationen. Der Versand erfolgt durch die Emarsys Interactive Services GmbH, Stralauer Platz 34, 10243 Berlin, Deutschland.
Darüber hinaus erfolgt keine Weitergabe dieser Daten an Dritte.

Die Verarbeitung der in das Newsletteranmeldeformular eingegebenen Daten erfolgt ausschließlich auf Grundlage Ihrer Einwilligung (Art. 6 Abs. 1 lit. a DSGVO). Die erteilte Einwilligung zur Speicherung der Daten, der E-Mail-Adresse sowie deren Nutzung zum Versand des Newsletters können Sie jederzeit widerrufen, etwa über den "Abmelden"-Link im Newsletter. Im Kundenkonto können Sie jederzeit einzelne Themenbereiche abwählen, zu denen Sie keine Nachrichten mehr erhalten wollen.

Die Rechtmäßigkeit der bereits erfolgten Datenverarbeitungsvorgänge bleibt vom Widerruf unberührt. Die von Ihnen zum Zwecke des Newsletter-Bezugs bei uns hinterlegten Daten werden von uns bis zu Ihrer Austragung aus dem Newsletter gespeichert und nach der Abbestellung des Newsletters gelöscht. Daten, die zu anderen Zwecken bei uns gespeichert wurden (z.B. E-Mail-Adressen für den Mitgliederbereich) bleiben hiervon unberührt.

4.8 Teilnahme an Umfragen

Wir führen selbst oder mit ausgewählten Auftragsverarbeitern Umfragen durch, um unsere Angebote fortwährend zu verbessern und zu evaluieren.

a) Online-Umfragen

Die Einladung zu diesen Umfragen erhalten Sie per Post oder per E-Mail aufgrund Ihrer erteilten Einwilligung. Die Durchführung der Umfrage erfolgt losgelöst davon, indem Sie den in der Einladung erhaltenen Link aufrufen. Die Eingaben, die Sie dort vornehmen erfolgen in der Regel ohne Bezug zu Ihrer Person, da Ihnen der Link nicht zugeordnet werden kann.

In Einzelfällen bitten wir Sie im Rahmen der Umfragen optional um Angaben zu Ihrer Person (Name, Kontaktdaten). Diese Angabe ist freiwillig und keine Bedingung für die Teilnahme an der Umfrage. Die Verarbeitung dieser Daten erfolgt ausschließlich auf Grundlage Ihrer Einwilligung (Art. 6 Abs. 1 lit. a DSGVO). Sie können diese Einwilligung jederzeit widerrufen. Dazu reicht eine formlose Mitteilung per E-Mail an uns. Die Rechtmäßigkeit der bis zum Widerruf erfolgten Datenverarbeitungsvorgänge bleibt vom Widerruf unberührt.

Ihre Angaben aus der Umfrage werden nur zu dem dort benannten Zweck verwendet und gelöscht, wenn wir sie zu diesem Zweck nicht mehr benötigen (längstens nach 2 Jahren).

b) Telefonische Umfragen

Die Einladung zu telefonischen Umfragen erfolgt im Rahmen eines Anrufs an einer Institution bzw. aufgrund Ihrer erteilten Einwilligung. Die in der Umfrage gemachten Angaben werden, wenn nicht ausdrücklich anders beschrieben, ohne Bezug zu Ihrer Person lediglich allgemein als Informationen zur Schule/Einrichtung/Institution erfasst und weiter verarbeitet.

In Einzelfällen bitten wir Sie im Rahmen der Umfragen optional um Angaben zu Ihrer Person (Name, Kontaktdaten). Diese Angabe ist freiwillig und keine Bedingung für die Teilnahme an der Umfrage. Die Verarbeitung dieser Daten erfolgt ausschließlich auf Grundlage Ihrer Einwilligung (Art. 6 Abs. 1 lit. a DSGVO). Sie können diese Einwilligung jederzeit widerrufen. Dazu reicht eine formlose Mitteilung per E-Mail an uns. Die Rechtmäßigkeit der bis zum Widerruf erfolgten Datenverarbeitungsvorgänge bleibt vom Widerruf unberührt.

Ihre Angaben aus der Umfrage werden nur zu dem dort benannten Zweck verwendet und gelöscht, wenn wir sie zu diesem Zweck nicht mehr benötigen (längstens nach 2 Jahren).

4.9 Bewerbungen

Sofern Sie sich bei uns bewerben möchten oder dies bereits getan haben, beispielsweise online unter https://www.ernst-klett-verlag.gmbh/karriere/, gelten die unter https://www.ernst-klett-verlag.gmbh/datenschutz/ erläuterten Regelungen zum Umgang mit Ihren Daten.

4.10 Dienstleister / Lieferanten

Wir erheben und verarbeiten Ihre personenbezogenen Daten zur Vorbereitung und Durchführung unserer Verträge mit Ihnen, insbesondere im Rahmen unserer Auftragsbearbeitung und Dienstleistungsinanspruchnahme. Sofern wir darüber hinaus Daten von Ihnen erbitten, werden Sie auf die Freiwilligkeit der Angaben gesondert hingewiesen.

Wir verarbeiten zu diesen Zwecken Personendaten (Name, Beruf/Branche und vergleichbare Daten), Kontaktdaten (Adresse, Email-Adresse, Telefonnummer und vergleichbare Daten), Dienstleister-/ Lieferantenhistorie. Wir geben Ihre personenbezogenen Daten innerhalb unseres Unternehmens an die Bereiche weiter, die diese Daten zur Erfüllung der vertraglichen und gesetzlichen Pflichten bzw. zu der Umsetzung unseres berechtigten Interesses benötigen.

Wir erheben, verarbeiten und nutzen personenbezogene Daten nur, soweit sie für die Begründung, inhaltliche Ausgestaltung oder Änderung des Rechtsverhältnisses erforderlich sind (Bestandsdaten). Dies erfolgt auf Grundlage von Art. 6 Abs. 1 lit. b DSGVO, der die Verarbeitung von Daten zur Erfüllung eines Vertrags oder vorvertraglicher Maßnahmen gestattet. Personenbezogene Daten über die Inanspruchnahme unserer Internetseiten (Nutzungsdaten) erheben, verarbeiten und nutzen wir nur, soweit dies erforderlich ist, um dem Nutzer die Durchführung des Dienstes zu ermöglichen oder abzurechnen.

Die erhobenen Daten werden nach Abschluss des Auftrags oder Beendigung der Geschäftsbeziehung gelöscht nicht jedoch vor Ablauf der gesetzlichen Aufbewahrungsfristen (10 Jahre).

Wir übermitteln personenbezogene Daten an Dritte nur dann, wenn dies im Rahmen der Vertragsabwicklung notwendig ist; etwa an mit der Lieferung von Waren betrauten Unternehmen oder ein mit der Zahlungsabwicklung beauftragtes Kreditinstitut. Eine weitergehende Übermittlung der Daten erfolgt nicht bzw. nur dann, wenn Sie der Übermittlung ausdrücklich zugestimmt haben. Grundlage für die Datenverarbeitung ist Art. 6 Abs. 1 lit. b DSGVO, der die Verarbeitung von Daten zur Erfüllung eines Vertrags oder vorvertraglicher Maßnahmen gestattet.

4.11 Autoren / Berater / Multiplikatoren

Wir erheben und verarbeiten Ihre personenbezogenen Daten zur Vorbereitung und Durchführung unserer Verträge mit Ihnen. Sofern wir darüber hinaus Daten von Ihnen erbitten, werden Sie auf die Freiwilligkeit der Angaben gesondert hingewiesen.

Wir verarbeiten zu diesen Zwecken Personendaten (Name, Beruf/Branche und vergleichbare Daten), Kontaktdaten (Adresse, Email-Adresse, Telefonnummer und vergleichbare Daten), Kontakthistorie. Wir geben Ihre personenbezogenen Daten innerhalb unseres Unternehmens an die Bereiche weiter, die diese Daten zur Erfüllung der vertraglichen und gesetzlichen Pflichten bzw. zu der Umsetzung unseres berechtigten Interesses benötigen.

Wir erheben, verarbeiten und nutzen personenbezogene Daten nur, soweit sie für die Begründung, inhaltliche Ausgestaltung oder Änderung des Rechtsverhältnisses erforderlich sind (Bestandsdaten). Dies erfolgt auf Grundlage von Art. 6 Abs. 1 lit. b DSGVO, der die Verarbeitung von Daten zur Erfüllung eines Vertrags oder vorvertraglicher Maßnahmen gestattet. Die erhobenen Daten werden nach abschließender Bearbeitung der Anfrage, Beendigung des Projektes oder der Geschäftsbeziehung gelöscht, soweit sie den gesetzlichen Aufbewahrungspflichten unterliegen jedoch nicht vor deren Ablauf (10 Jahre).

Wir übermitteln personenbezogene Daten an Dritte nur dann, wenn dies im Rahmen der Vertragsabwicklung notwendig ist; etwa an mit der Lieferung von Waren betrauten Unternehmen oder ein mit der Zahlungsabwicklung beauftragtes Kreditinstitut. Eine weitergehende Übermittlung der Daten erfolgt nicht bzw. nur dann, wenn Sie der Übermittlung ausdrücklich zugestimmt haben. Grundlage für die Datenverarbeitung ist Art. 6 Abs. 1 lit. b DSGVO, der die Verarbeitung von Daten zur Erfüllung eines Vertrags oder vorvertraglicher Maßnahmen gestattet.

4.12 Verarbeitung zur Erfüllung rechtlicher Verpflichtungen

Alle in den vorigen Punkten genannten personenbezogenen Daten verarbeiten wir soweit erforderlich auch zur Erfüllung von rechtlichen Verpflichtungen wie z.B. Handels-, Steuergesetzen (Art. 6 Abs. 1 c DSGVO). Diese Verpflichtungen sind insbesondere die Erfüllung steuerrechtlicher Kontroll- und Meldepflichten sowie die Archivierung von Daten zu Zwecken des Datenschutzes und der Datensicherheit sowie der Prüfung durch Steuer- und andere Behörden.
Darüber hinaus kann die Offenlegung personenbezogener Daten im Rahmen von behördlichen/gerichtlichen Maßnahmen zu Zwecken der Beweiserhebung, Strafverfolgung oder Durchsetzung zivilrechtlicher Ansprüche erforderlich werden.

5. Widerspruchsrecht gegen die Datenerhebung in besonderen Fällen sowie gegen Direktwerbung (Art. 21 DSGVO)

Wenn die Datenverarbeitung auf Grundlage von Art. 6 Abs. 1 lit. e oder f DSGVO erfolgt, haben Sie jederzeit das Recht, aus Gründen, die sich aus Ihrer besonderen Situation ergeben, gegen die Verarbeitung sie betreffender personenbezogener Daten Widerspruch einzulegen; dies gilt auch für ein auf diese Bestimmungen gestütztes Profiling. Die jeweilige Rechtsgrundlage, auf denen eine Verarbeitung beruht entnehmen Sie dieser Datenschutzerklärung.
Wenn Sie Widerspruch einlegen, werden wir Ihre betroffenen personenbezogenen Daten nicht mehr verarbeiten, es sei denn, wir können zwingende schutzwürdige Gründe für die Verarbeitung nachweisen, die Ihre Interessen, Rechte und Freiheiten überwiegen oder die Verarbeitung dient der Geltendmachung, Ausübung oder Verteidigung von Rechtsansprüchen.
Werden Ihre personenbezogenen Daten verarbeitet, um Direktwerbung zu betreiben, so haben Sie das Recht, jederzeit Widerspruch gegen die Verarbeitung Sie betreffender personenbezogener Daten zum Zwecke derartiger Werbung einzulegen; dies gilt auch für das Profiling, soweit es mit solcher Direktwerbung in Verbindung steht. Wenn Sie widersprechen, werden Ihre personenbezogenen Daten anschließend nicht mehr zum Zwecke der Direktwerbung verwendet.
Einen Widerspruch richten Sie am besten formlos per E-Mail an unseren Kundenservice unter: datenschutz@klett.de

6. Widerruf Ihrer Einwilligung zur Datenverarbeitung

Viele Datenverarbeitungsvorgänge sind nur mit Ihrer Einwilligung möglich. Diese werden wir vor Beginn der Datenverarbeitung ausdrücklich bei Ihnen einholen. Sie können diese Einwilligung jederzeit widerrufen. Dazu reicht eine formlose Mitteilung per E-Mail an unseren Kundenservice unter: datenschutz@klett.de Die Rechtmäßigkeit der bis zum Widerruf erfolgten Datenverarbeitungsvorgänge bleibt vom Widerruf unberührt.

7. Einschaltung von Dienstleistern und Weitergabe an Dritte

Ihre Daten werden zur Bereitstellung dieser Webseite und zu den vorgenannten Zwecken ggf. an uns unterstützende technische Dienstleister (zB Webseitenhosting, -betreuung, Qualitätssicherung oder Mailingdienst) weitergegeben, die wir selbstverständlich sorgfältig ausgewählt und schriftlich beauftragt haben.
Diese Dienstleister sind an unsere Weisungen gebunden und werden von uns regelmäßig kontrolliert.
Die Weitergabe Ihrer Daten an andere Dritte erfolgt ansonsten nur, soweit in dieser Datenschutzerklärung ausdrücklich darauf hingewiesen wird oder wir dazu gesetzlich verpflichtet sind.

8. Datensicherheit

Wir setzen zudem technische und organisatorische Sicherheitsmaßnahmen ein, um anfallende oder erhobene personenbezogene Daten zu schützen, insbesondere gegen zufällige oder vorsätzliche Manipulation, Verlust, Zerstörung oder gegen den Angriff unberechtigter Personen. Unsere Sicherheitsmaßnahmen werden entsprechend der technologischen Entwicklung fortlaufend verbessert.
Ihre personenbezogenen Daten werden zudem per SSL/TLS-Technik verschlüsselt übertragen, um Zugriffe unberechtigter Dritter zu verhindern

Wir weisen darauf hin, dass die Datenübertragung im Internet (z.B. bei der Kommunikation per E-Mail) dennoch Sicherheitslücken aufweisen kann. Ein lückenloser Schutz der Daten vor dem Zugriff durch Dritte ist nicht möglich. Bei der Kommunikation per E-Mail kann die vollständige Datensicherheit von uns nicht gewährleistet werden, so dass wir Ihnen bei vertraulichen Informationen den Postweg empfehlen.

Verschlüsselter Zahlungsverkehr auf dieser Webseite

Nach dem Abschluss eines entgeltpflichtigen Vertrags sind Sie bei entsprechend ausgewählter Zahlungsart vertraglich verpflichtet, uns Ihre Zahlungsdaten (z.B. Kontonummer bei Einzugsermächtigung) zu übermitteln. Diese Daten werden zur Zahlungsabwicklung benötigt. Stellen Sie uns diese Daten nicht bereit, können wir ggf. von einem geschlossenen Vertrag zurücktreten und Schadensersatz von Ihnen verlangen.

Der Zahlungsverkehr über die gängigen Zahlungsmittel (Visa/Mastercard, Lastschriftverfahren) erfolgt ausschließlich über eine verschlüsselte SSL- bzw. TLS-Verbindung. Eine verschlüsselte Verbindung erkennen Sie daran, dass die Adresszeile des Browsers von "http://" auf "https://" wechselt und an dem Schloss-Symbol in Ihrer Browserzeile.

Bei verschlüsselter Kommunikation können Ihre Zahlungsdaten, die Sie an uns übermitteln, nicht von Dritten mitgelesen werden.

9. Auskunft, Berichtigung, Sperrung, Löschung, Einschränkung der Verarbeitung

Sie haben im Rahmen der geltenden gesetzlichen Bestimmungen jederzeit das Recht auf unentgeltliche Auskunft über Ihre gespeicherten personenbezogenen Daten, deren Herkunft und Empfänger und den Zweck der Datenverarbeitung und ggf. ein Recht auf Berichtigung, Einschränkung der Verarbeitung, Sperrung oder Löschung dieser Daten. Hierzu sowie zu weiteren Fragen zum Thema personenbezogene Daten können Sie sich jederzeit an unseren Kundenservice unter datenschutz@klett.de oder an unseren Datenschutzbeauftragten unter dsb@klett.de wenden.

10. Recht auf Datenübertragbarkeit

Sie haben das Recht Daten, die wir auf Grundlage Ihrer Einwilligung oder in Erfüllung eines Vertrags automatisiert verarbeiten an sich oder an einen anderen Verantwortlichen in einem gängigen, maschinenlesbaren Format aushändigen zu lassen. Sofern Sie die direkte Übertragung der Daten an einen anderen Verantwortlichen verlangen, erfolgt dies nur, soweit es technisch machbar ist.

11. Beschwerderecht bei der zuständigen Aufsichtsbehörde

Der Webseitenbesucher wird darauf hingewiesen, dass ihm im Falle datenschutzrechtlicher Verstöße ein Beschwerderecht bei der zuständigen Aufsichtsbehörde zusteht. Zuständige Aufsichtsbehörde in datenschutzrechtlichen Fragen ist der Landesdatenschutzbeauftragte des Bundeslandes, in dem unser Unternehmen seinen Hauptsitz hat. Die für uns zuständige Aufsichtsbehörde ist:
Der Landesbeauftragte für den Datenschutz und die Informationsfreiheit
Königstrasse 10 a
70173 Stuttgart

12. Änderung dieser Datenschutzerklärung

Wir behalten uns das Recht vor, diese Datenschutzbestimmungen unter Einhaltung der gesetzlichen Vorgaben jederzeit zu ändern.

Stand: November 2020


Datenschutzerklärung für die Nutzung von sozialen Netzwerken durch die Ernst Klett Verlag GmbH

Die Ernst Klett Verlag GmbH nutzt die sozialen Netzwerke Facebook, Instagram und Twitter zur Öffentlichkeitsarbeit, zur Vermarktung und Präsentation ihrer Dienstleistungen und ihrer Produkte.

Aufgrund des Urteils des Europäischen Gerichtshofs vom 05. Juni 2018 und dem Urteil des Bundesverwaltungsgerichts vom 11.09.2019, das die Rechtsprechung des Europäischen Gerichtshofs in den deutschen Rechtsraum überträgt, ist der Betreiber einer Fanpage gemeinsam Verantwortlicher mit dem Anbieter des sozialen Netzwerkes.

Die Ernst Klett Verlag GmbH stellt aufgrund der Nutzung von sozialen Netzwerken folgende – zur oben aufgeführten Datenschutzerklärung – zusätzlichen Informationen zur Verfügung:

1. Gemeinsam Verantwortliche

Gemeinsam verantwortlich mit der Ernst Klett Verlag GmbH, Rotebühlstraße 77, 70178 Stuttgart ist für

a. die sozialen Netzwerke Facebook und Instagram:

Facebook Ireland Ltd.
4 Grand Canal Square
Grand Canal Harbour
Dublin 2 Ireland

b. das soziale Netzwerk Twitter:

Twitter Inc.
1355 Market Street, Suite 900
San Francisco
CA94103 U.S.A.

2. Zweck, Kategorien personenbezogener Daten und Rechtsgrundlage der Datenverarbeitung

a. Ernst Klett Verlag GmbH

Die Ernst Klett Verlag GmbH nutzt die oben aufgeführten sozialen Netzwerke für Zwecke der Öffentlichkeitsarbeit, der Vermarktung und Präsentation ihrer Dienstleistungen und ihrer Produkte. Hierzu verarbeitet die Ernst Klett Verlag GmbH die von den Nutzern der sozialen Netzwerken selbst eingegebenen Daten (z.B. Nutzername, Inhalte des Accounts). Das berechtigte Interesse für die Nutzung der oben genannten sozialen Netzwerke und der damit einhergehenden Datenverarbeitung liegt in der Sicherung der Wirtschaftlichkeit, der Wettbewerbsfähigkeit sowie der Marktposition der Ernst Klett Verlag GmbH (Art. 6 Abs. 1 f DSGVO).

b. Facebook Ireland Ltd. und Twitter Inc.

Facebook Ireland Ltd. und Twitter Inc. platzieren auf dem Computer oder jedem anderen Gerät der Person, die Facebook, Instagram und Twitter besucht hat, Textdateien (sog. Cookies). Diese Textdateien können Facebook Ireland Ltd. und Twitter Inc. bei erneuten Aufruf der Website durch den Nutzer wieder abrufen, um die Navigation im Internet oder Transaktionen zu erleichtern oder Informationen über das Nutzerverhalten zu erlangen. Facebook Ireland Ltd. und Twitter Inc. verarbeiten die so gewonnen Informationen u.a., um ihr System der Werbung, die sie über ihre sozialen Netzwerke verbreiten, zu verbessern. Weitere Angaben darüber, zu welchen Zwecken die Datenverarbeitung, welche Kategorien personenbezogener Daten verarbeitet werden und auf welche Rechtsgrundlage die Datenverarbeitung durch Facebook Ireland Ltd und Twitter Inc. gestützt wird, sind den Datenschutzerklärungen von Facebook, Instagram und Twitter zu entnehmen:
https://twitter.com/de/privacy
https://help.instagram.com/519522125107875
https://de-de.facebook.com/about/privacy

Facebook Ireland Ltd. und Twitter Inc. stellen der Ernst Klett Verlag GmbH anonymisierte statistische Daten betreffend die Nutzer der sozialen Netzwerke zur Verfügung. Da es sich jedoch um anonymisierte Daten handelt, kann die Ernst Klett Verlag GmbH keine Rückschlüsse auf bestimmte Personen ziehen.

3. Empfänger

Empfänger der Daten sind die unter Ziff. 1 genannten sozialen Netzwerke und bei Veröffentlichungen die Öffentlichkeit.

Stand: November 2020