ABC-Lernlandschaft – Ausgabe ab 2019
ABC-Lernlandschaft – Ausgabe ab 2019

Konzeption

ABC-Lernlandschaft

Individuelle Lernwege für jedes Kind – sicher und strukturiert

Mit der ABC-Lernlandschaft unterrichten Sie nach dem erfolgreichen Spracherfahrungsansatz zum Lesen- und Schreibenlernen, den Frau Prof. Dr. Brinkmann mitentwickelt und in der hier vorliegenden Form weiter konkretisiert hat. Die fünf farbigen Kompetenzbereiche der ABC-Lernlandschaft Erzählen, Sprechen und Zuhören, Schreiben, Rechtschreiben, Lesen und Handschrift strukturieren das Material. Sie entsprechen den von der Kultusministerkonferenz vorgegebenen Kompetenzen und Bildungsstandards.

FuenfKompetenzen.jpg

Die fünf Kompetenzbereiche der ABC-Lernlandschaft

Am Schulanfang betragen die Entwicklungsunterschiede in Bezug auf den Schriftspracherwerb zwischen den Kindern einer Klasse drei bis vier Jahre. Klein- bzw. gleichschrittige Lehrgänge können den Kindern daher nicht in ausreichendem Maße gerecht werden.

Sie möchten diese Individualität stärken und im Unterricht fördern?

Die ABC-Lernlandschaft bieten Ihnen genau den Freiraum, den Sie für diesen individualisierten Unterricht benötigen! Gleichzeitig erhalten Sie ein strukturiertes Angebot mit vorbereiteten Materialien in ansprechender Form. So berücksichtigen Sie die unterschiedlichsten Vorerfahrungen und Lernvoraussetzungen der Kinder am besten. Jedes Kind wird genauso herausgefordert und unterstützt, dass es sich seinen Fähigkeiten entsprechend bestmöglich entwickeln kann.

  • Individuelle Lernmöglichkeiten und Interessen der Kinder werden ernst genommen
  • Beste Unterstützung und Sicherheit für Sie dank umfangreichem Lehrermaterial
  • Alle Kinder bleiben in ihrer speziellen Kompetenzentwicklung immer im Blick
FuenfKompetenzen3.jpg

Mit der ABC-Lernlandschaft entscheiden Sie sich für das Konzept des Spracherfahrungansatzes im Anfangsunterricht. Dieser geht von folgenden Erkenntnissen aus und unterstützt einen daran orientierten Unterricht:

  • Kinder unterscheiden sich am Schulanfang stark in ihren vorschulischen Erfahrungen mit Schrift und Sprache. Die Unterschiede betragen etwa drei bis vier Jahre.
  • Kinder lernen unterschiedlich schnell und auf unterschiedlichen Wegen.
  • Statt eines pauschalisierten Lehrgangs brauchen sie passende und herausfordernde Angebote, so dass individuelle Zugänge möglich sind und verschiedene sprachliche Voraussetzungen berücksichtigt werden können.
  • Kinder lernen besonders dann, wenn sie eigene Hypothesen über die Logik der Schrift aktiv ausprobieren und wenn sie dieses Medium für eigene Zwecke praktisch nutzen können:
    • wenn sie lesen, weil sie etwas wissen wollen;
    • wenn sie schreiben, weil sie etwas mitteilen wollen.

Hier berichten Lehrerinnen und Lehrer über Ihre Erfahrungen mit der ABC-Lernlandschaft

Mit der ABC-Lernlandschaft lernen die Kinder vom ersten Moment an den Zusammenhang von Lauten und Buchstaben kennen. Sie können schon früh eigene Wörter und Texte lesbar aufschreiben. Die Schrift wird als Werkzeug begriffen, um sich selbst auszudrücken. So erfahren Sie Freude am Schreiben! Den Kindern wird dabei von Anfang an bewusst gemacht, dass es eine vereinbarte Rechtschreibung gibt. Systematisch werden sie an das orthografisch korrekte Schreiben herangeführt. Die Kinder erlernen Strategien wie das „Ableiten“ und das „Verlängern“ und gewinnen Einsichten in die Regeln der Rechtschreibung.

  • Das lautorientierte Schreiben ist ein wichtiger Entwicklungsschritt.
  • Schrift ist ein mächtiges Werkzeug, um sich selbst ausdrücken zu können.
  • Von Anfang an wird Wert gelegt auf ein balanciertes Verhältnis von freiem Schreiben bei gleichzeitig früher produktiver Konfrontation mit der Orthografie.

Mit der ABC-Lernlandschaft erhalten Sie ein umfassendes Angebot an Materialien.

  • Für Kinder – motivierend und unterstützend: Die Arbeitshefte 1/2 und 3/4 führen systematisch hin zum kompetenten Gebrauch der Schriftsprache. Die Kinder lernen auf individuellen Lernwegen, im eigenen Tempo, angepasst an ihre speziellen Lernvoraussetzungen. Dabei decken sie alle von der KMK geforderten Kompetenzbereiche und Bildungsstandards ab. Der Einsatz der Hefte erfolgt über die gesamte Grundschulzeit hinweg.




  • Für die Klasse – praktisch und übersichtlich: Die Karteien fördern das selbstständige, individuelle Arbeiten – nicht nur des einzelnen Kindes, sondern auch die Partner- und Gruppenarbeit. Sie regen den Austausch über gemeinsame Vorhaben und über die individuellen Lese- und Schreibaktivitäten an.


  • Für die Lehrerin und den Lehrer – mit Unterstützung und Sicherheit: Lehrerband und Digitaler Unterrichtsassistent bieten Ihnen die wichtigsten Informationen und Strukturierungshilfen für den Unterricht mit der ABC-Lernlandschaft– jetzt auch digital. Ausführliche Anleitungen zur Lerndokumentation und Lerneinschätzung geben Ihnen die Sicherheit, dass kein Kind aus dem Blick gerät. Mit den neuen Fuchs-Seiten in jedem Arbeitsheft können Sie jetzt immer wieder schnell und einfach überprüfen, ob die Kompetenzen auch sicher beherrscht werden.

    Mehr zu den Fuchs-Seiten

Sie arbeiten bereits mit der ABC-Lernlandschaft? Hier die wichtigsten Änderungen auf einen Blick

  • Neuer Zuschnitt der Hefte: jeweils ein Basisheft mit dem Schwerpunkt auf Klasse 1 / 2 und ein Heft für den Aufbau der grundlegenden Fertigkeiten mit Schwerpunkt auf Klasse 3 / 4. Die Hefte lassen sich so noch besser in jahrgangsübergreifenden Klassen und im inklusiven Unterricht einsetzen!
  • Neue, zusätzliche Säule zum „Erzählen, Sprechen und Zuhören“.
  • Die Fokussierung auf das Thema Rechtschreibung wird von Beginn an gestützt.
  • Die neuen Fuchs-Seiten gewährleisten eine regelmäßige Überprüfung der Kompetenzen der Kinder und sichern die KMK-Standards.
  • Der in den Heften umgesetzte Spracherfahrungsansatz entspricht den aktuellen Empfehlungen der Kultusministerkonferenz zur Arbeit in der Grundschule.
Tipps_zur_Umstellung5.jpg

Ausführliche Tipps zur Umstellung



Eine Klasse auf dem Weg zur Schrift –
ein Praxisbeispiel in Bildern

Sie möchten wissen, wie Sie den Schulalltag mit der ABC-Lernlandschaft gestalten können? In diesem Fotoband erhalten Sie einen anschaulichen Einblick in den Unterricht eines ersten Schuljahres.

Hier geht's zum Fotoband